Werbung

Pressemitteilung vom 02.04.2022    

Waldritterfreizeit auf dem Ponyhof in Langenbach

Ferienfreizeit mit Ponys in einer Fantasiewelt - welches Kind träumt nicht davon. Bei den Waldrittern-Westerwald kann das in den kommenden Sommerferien Wirklichkeit werden. Eine Woche lang können Kinder von acht bis zwölf Jahren an der Ferienfreizeit teilnehmen.

Spaß mit Ponys auf der Ferienfreizeit der Waldritter. (Foto: Waldritter-Westerwald)

Langenbach. Die Waldritter-Westerwald haben gemeinsam mit dem Pferdehof Weinbrenner in Langenbach ein tolles Sommerferienangebot geplant. Mit den Teilnehmenden geht es auf eine Reise in die Fantasiewelt Silvanien.

Die Kobolde reiben sich müde die Augen, irgendein lautes Getrappel hat sie geweckt. Da stehen merkwürdige Wesen vor ihrem Koboldbaum im Wald von Silvanien: Vier Beine, eine lange Mähne und neugierige Augen. Eine Herde Ponys steht vor dem Baum und eines davon fragt: “Hallo, könnt ihr uns helfen?" “Wer seid ihr denn? Also uns helfen immer die Helden der Waldritter, fragt dort mal nach."

In der Waldritterfreizeit auf dem Ponyhof schlüpfen die Kinder als Helden in die Fantasiewelt Silvanien voller Abenteuer, Spaß und ... Ponys? So lernen sie als Waldritter auf spielerischen Wegen den Umgang mit Natur und Umwelt und müssen gemeinsam als Gruppe ein Abenteuer bestehen. Zudem hilft der Umgang mit Gleichaltrigen soziale Kompetenzen zu stärken.



Die Freizeiten sind keine Reitveranstaltungen, man kann also kein Reiten lernen und wird auch nicht oft auf dem Pony sitzen. Stattdessen geht es um das Kennenlernen der Tiere und deren Besonderheiten, sowie um den Umgang mit den Pferden.

Kinder im Alter von 8 bis 12 können entweder in der ersten Ferienwoche vom 25. bis 29. Juli oder in der zweiten Woche vom 1. bis 5. August teilnehmen. Beide Freizeiten finden von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr statt. Die Kosten betragen 295 Euro. Weitere Informationen gibt es auf www.waldritter-westerwald.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kinder & Jugend  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


"Help to learn e.V." wählt neuen Vorstand

Girod. Seither hat der Verein rund 50 Mitglieder und konnte aktuell eine Schule in Rukoma (Ruanda) mit bisher 5.000 Euro ...

Die SG Neuhäusel schult ihre Übungsleiter in Erster Hilfe

Neuhäusel. Elf Personen machten mit, dabei auch Vertreter von Vereinen aus Eitelborn und Simmern. Ein weiterer Kurs ist für ...

Nach Corona und Klassenaufstieg: Frauenfußballverein Montabaur sucht Sponsoren und Spender

Montabaur. Denn die 2. Mannschaft des Frauenfußballvereins ist in der Saison 2021/ 2022 in die Rheinlandliga der Frauen aufgestiegen ...

"RadWanderung" zur Westerwälder Seenplatte

Limbach. Start der circa 40 Kilometer langen Runde ist um 9:30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) in Limbach. Die Brücke ...

Wandertag der Feuerwehr Helferskirchen


Helferskirchen. Die Besonderheit dabei war, nicht nur die bestehenden Gebäude, sondern auch die ehemals vorhandenen Sehenswürdigkeiten ...

Gemeinsame Übung des Jugendrotkreuz und der Jugendfeuerwehr Nordhofen

Selters. Mit Hilfe von Karten und Funkgeräten durchsuchten die insgesamt 16 Kinder und Jugendlichen in mehreren Gruppen das ...

Weitere Artikel


Yakup Saglam - Rocky aus dem Westerwald

Montabaur/Region. Saglams Kampfname und Symbol ist der Skorpion. Dahinter steckt ebenfalls eine faszinierende Geschichte: ...

Bringen Corona-Lockerungen Folgen mit sich? Experten wagen Prognose

Dierdorf/Region. Zum einen melden die Krankenhäuser hohe Belegungszahlen durch Covid-Patienten, zum anderen sind viele Mitarbeiter ...

Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Koblenz

Koblenz. Am Samstag, 2. April, gegen 18.24 Uhr gingen bei der Leitstelle der Polizei mehrere Meldungen ein, dass es in einem ...

Strom- und Heizkosten im Blick: monatlicher Zähler-Check empfohlen

Region. Jedes Jahr erwartet man gespannt die Jahresrechnung für Strom- und Heizkosten. Wer neue sparsame Geräte angeschafft ...

NABU Hundsangen und Stiftung Natur und Umwelt wollen Schmetterlinge retten

Hundsangen. Bei der Pflanzaktion von SNU und NABU geht es um die Erhaltung und Ansiedlung von zwei extrem gefährdeten Schmetterlingsarten, ...

Online-Veranstaltung: Putins Krieg gegen die Ukraine – unabsehbare Folgen für Europa?

Westerburg. Am 24. Februar startete der russische Präsident Wladimir Putin einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Spätestens ...

Werbung