Werbung

Nachricht vom 10.04.2011    

Früh-im-Jahr-Markt lockte viele Besucher nach Hachenburg

Bei strahlendem Sonnenschein lockte der Früh-im-Jahr-Markt hunderte Besucher in die Hachenburger Innenstadt. Sowohl am Alten Markt als auch am Neumarkt erwartete die Gäste aus Nah und Fern ein breites Angebot rund um den Frühling und das bevorstehende Osterfest.

Viele hundert Besucher lockte der Früh-im-Jahr-Markt nach Hachenburg, wo neben den geöffneten Geschäften auch ein bunter Markt mit vielen Überraschungen für Kurzweil und das ein oder andere Schnäppchen sorgte. Fotos: Ulrike Preis

Hachenburg. Der Hachenburger Früh-im-Jahr-Markt ist eine bunte Mischung aus Oster- und Frühlingsmarkt. Ein besonderes Glanzlicht war auch diesmal wieder die beliebte Eibuy-Versteigerung des Werberings. So machte es dem Vorsitzenden Karl-Josef Mies sichtlich Spaß, hoch oben auf der Bühne das Interesse der Anwesenden auf sich zu ziehen und die diversen Gutscheine der Hachenburger Geschäfte zusammen mit einer Palette bunter Ostereier zu versteigern. Eine lustige und spannende Sache, zumal der glückliche Gewinner erst nach der Zahlung seines Wetteinsatzes mehr über den Inhalt des Warengutscheins erfuhr. Doch die Teilnehmer zeigten sich sichtlich zufrieden, schließlich verdoppelte oder verdreifachte sich so manches Mal der Einsatz, der bei einem leckeren Essen oder einer Shopping-Tour eingelöst werden konnte.



Die gesamte Hachenburger Innenstadt war mit Leben erfüllt. In den Straßencafés ließen sich die Gäste mit Erfrischungen, Kaffee und Kuchen und deftigen Köstlichkeiten verwöhnen. Wer sich nach einem erfrischen Eis sehnte, der musste schon einige Minuten Wartezeit in Kauf nehmen.

Auf dem Marktplatz boten die Händler neben oster- und frühlingstypischen Artikeln auch kulinarische Köstlichkeiten für den kleinen und großen Hunger. Die Einzelhändler freuten sich, am verkaufsoffenen Sonntag so viele Kunden begrüßen zu können. Überdies gab es eine Autoschau, einen Fahrradflohmarkt und - gerade für den Nachwuchs - viel Interessantes zu entdecken. Dazu gehörte auch der Osterhase, der eifrig bunte Eier an die kleinsten Marktbesucher verteilte. (Ulrike Preis)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Früh-im-Jahr-Markt lockte viele Besucher nach Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Weitere Artikel


Pilotprojekt "Waldbesitzer-Schule" ist gestartet

Kreis Altenkirchen. An den Start ging in Breitscheidt die erste Waldbesitzer-Schule, ein Pilotprojekt der Landesforsten Rheinland-Pfalz ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.: Bustour zum Geysir in Andernach

Bad Marienberg. Im Erlebniszentrum Geysir traf die Gruppe in "4000 m Tiefe" auf Kohlendioxid-Moleküle, die sie auf ihrem ...

Marienstatt: Flöte im Gespräch mit Orgel

Marienstatt. Torsten Laux, schon öfters in Marienstatt zu Gast gewesen, zeigte sich hier nicht nur als renommierter Orgelvirtuose, ...

Jugendrotkreuzler trafen sich zum Wettbewerb auf dem Stegskopf

Daaden/Stegskopf. Da staunten die Soldaten auf dem Truppenübungsplatz in Daaden-Stegskopf nicht schlecht, als nach und nach ...

27. ADAC-Westerwald-Rallye 200: Faszination Motorsport

Eichelhardt/Region. Mit rund 120 Startern und vielen tausend Zuschauern war die 27. ADAC-Westerwald-Rallye 200 des Motorsportclubs ...

Marienstatt:Osterjubel in Blech XIII

Marienstatt. Die seit vielen Jahren sehr erfolgreiche Konzerttradition an diesem Ostertag belebt der Musikkreis wieder durch ...

Werbung