Werbung

Pressemitteilung vom 31.03.2022    

Osterhase sucht kleine Künstler im Alloheim

Nur noch wenige Wochen, dann steht Ostern vor der Tür! Als kleine Vorfreude auf dieses Fest ruft die Alloheim Senioren-Residenz "Anna Margareta" jetzt alle Kindergärten, Kitas, Grundschulen und Kinder der Region zur Teilnahme an der großen Mal-Aktion auf. Bis zum Ostersonntag, dem 17. April, können alle kleinen Künstlerinnen und Künstler ihre selbst gemalten oder gebastelten Werke zum Thema "Der Osterhase und ich" in der Einrichtung abgeben und werden dafür mit Süßigkeiten belohnt.

Symbolfoto WW-Kurier

Bad Marienberg. Die ersten Blumen fangen bereits an zu blühen, die Tage werden länger und auch die Minustemperaturen verschwinden nach und nach: Der Frühling hat begonnen, und damit steht bald schon das Osterfest vor der Tür! "Gerade für Kinder hat diese Zeit einen ganz besonderen Zauber", weiß Einrichtungsleiterin Dörthe Burmeister, "um die Vorfreude auf Ostern noch ein wenig zu steigern, haben wir uns daher in diesem Jahr eine ganz besondere Aktion für die jüngste Generation einfallen lassen." Für eine große Oster-Mal-Aktion sucht die Alloheim Senioren-Residenz deshalb die ganz jungen Künstlerinnen und Künstler.

Aufgabe ist es, ein Bild zum Motto "Der Osterhase und ich" zu gestalten. Die gemalten oder gebastelten Werke sollten dann bis zum Ostersonntag, dem 17. April, in der Einrichtung, Weberstraße 6 in Bad Marienberg, abgegeben werden.



"Alle Familien, Kindertagesstätten, Kindergärten und Grundschulen sind herzlich eingeladen, sich an unserer Osteraktion zu beteiligen", sagt Burmeister, "unsere Senioren freuen sich schon jetzt auf viele bunte und kreative Bilder oder Basteleien."

Selbstverständlich gibt es bei dem Wettbewerb auch eine Menge Preise zu gewinnen. Auf alle teilnehmenden Kinder wartet eine süße Osterüberraschung. Die Kunstwerke werden im Anschluss natürlich in der Residenz ausgestellt.

"Wir hoffen auf viele Bilder, die in unserem Haus abgegeben werden", sagt Dörthe Burmeister und verrät: "Auch unsere Senioren freuen sich schon jetzt sehr darauf." (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Welt der Heilkräuter entdecken: Exkursion im Apothekergarten von Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Führung, die am Freitag, 31. Mai, um 10.30 Uhr beginnt, wird von der Kräuterexpertin Iris Franzen durchgeführt. ...

Feuerwehr Siershahn feierte mit Festkommers ihr 125-jähriges Jubiläum

Siershahn. Bei einem solchen Festakt ist es selbstverständlich, dass auch die Spitzen der Kommunalpolitik anwesend sind, ...

AKTUALISIERT: Verkehrsunfall auf der B414 bei Nister: Vollsperrung, brennendes Fahrzeug und zwei Verletzte

Nister. Gegen 15 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B414 in Fahrtrichtung L288. Ein ...

Großer Wallfahrtstag lädt Gläubige zum Kloster Marienstatt ein

Streithausen. In einer herzlichen Einladung an Schwestern und Brüder im seelsorgerlichen Dienst sowie Pilger, animiert die ...

Immer "Sonntags um vier": Start der Kurkonzert-Reihe in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Ab Sonntag, 26. Mai, ist es soweit: Die Kurkonzert-Reihe beginnt in Bad Marienberg. Jeden Sonntag, von Mai ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Weitere Artikel


Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Montabaur. Am 31. März parkte die Geschädigte ihren Pkw im Fürstenweg, Höhe Hausnummer 22, auf dem Parkplatz rechtsseitig ...

Bürgermeister Jüngerich fordert mehr Sachlichkeit in Diskussion über Wölfe ein

Altenkirchen. Rückblick: Vor fast vier Jahren, am 13. Mai 2018, wurde der Beweis erbracht, was Fachleute vermutet hatten. ...

Betrug über Whatsapp: Kripo Betzdorf warnt vor digitalem "Enkeltrick"

Region. So läuft laut Polizei die neue Betrugsmasche ab: Die Geschädigten erhalten per WhatsApp eine Nachricht mit sinngemäß ...

Donnerstags ist traditioneller Markttag in Altenkirchen

Altenkirchen. Nach den Wochenmärkten in Bad Hönningen und Montabaur war am 31. März die Kreisstadt Altenkirchen das Ziel. ...

Betrug durch Schockanruf in Kadenbach

Kadenbach. Am Donnerstagvormittag, 31. März, wurde ein Ehepaar in Kadenbach telefonisch durch unbekannte Täter kontaktiert. ...

Firmenhalle in Nentershausen stand in Flammen

Nentershausen. Gegen 18.40 Uhr wurde der Brand einer Halle im Industriegebiet Nentershausen gemeldet.

Vor Ort konnte bei ...

Werbung