Werbung

Nachricht vom 10.04.2011    

Marienstatt:Osterjubel in Blech XIII

„Osterjubel in Blech“ heißt es wieder am Ostermontag, den 25. April, ab 17 Uhr in der Abteikirche Marienstatt.

Das Stuttgart Brass Quintett tritt am Ostersonntag in Marienstatt auf.

Marienstatt. Die seit vielen Jahren sehr erfolgreiche Konzerttradition an diesem Ostertag belebt der Musikkreis wieder durch hochkarätige Blechbläser wie das Stuttgart Brass Quintett (Zwei Trompeten, Horn und zwei Posaunen).

Die Mitglieder des Stuttgart Brass Quintetts haben in der dicht bevölkerten „Blechbläserszene“ im süddeutschen Raum seit über zwanzig Jahren einen unverwechselbaren, charakteristischen Klang etabliert und diesen mit einem reichhaltigen Repertoire verbunden. Die Musiker stammen aus dem Staatstheater Stuttgart, den Stuttgarter Philharmonikern und der Philharmonie Südwestfalen.

Emilie Jaulmes (Harfe), Preisträgerin des Deutschen Wirtschaftswettbewerbs in der Kategorie Sololiteratur, trat bereits mehrfach mit den Stuttgarter Philharmonikern solistisch auf. Der Organist Felix Mende von der Musikhochschule Köln zeigt solistisch wie auch als versierter Begleiter sein virtuoses Können. Es erklingen Werke von Telemann, Händel, Strauss, Grieg, Goller, Peeters, Fronmüller u. a.



Kostenbeitrag: 15 € (Schüler: 10 €; unter 14 Jahren: Eintritt frei)

Infos gibt es unter Tel. 02662 / 6722 oder www.abtei-marienstatt.de (Link: Musikkreis)



Kommentare zu: Marienstatt:Osterjubel in Blech XIII

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Hachenburg. Die Verfilmung der gefeierten Novelle von Stefan Zweig ist mit einem hochkarätigen Ensemble besetzt. Wien, 1938: ...

Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Kebab-Weihnacht in Westerburg: Lesung mit Lale Akgün

Westerburg. Die Autorin Lale Akgün wird am 17. Dezember in Westerburg zu Gast sein und aus ihrem Buch „Kebab-Weihnacht“ lesen. ...

Evangelisches Gymnasium Bad Marienberg: Kabarett mit Jürgen Becker

Bad Marienberg. Zweimal musste der Abend mit dem Kabarettisten Jürgen Becker am evangelischen Gymnasium Bad Marienberg bereits ...

Musikalische Zeitreise mit den "@coustics" im Capitol Montabaur

Montabaur. Die Band covert zwar Hits, die jeder kennt, aber die Auswahl ist trotzdem sehr speziell und anspruchsvoll. Manchmal ...

Barbaraturm: Der höchste Adventskranz im Westerwald leuchtet wieder

Malberg. Auch die diesjährige Vorweihnachtszeit wird wieder überschattet von einem dynamischen Pandemiegeschehen und zahlreichen ...

Weitere Artikel


27. ADAC-Westerwald-Rallye 200: Faszination Motorsport

Eichelhardt/Region. Mit rund 120 Startern und vielen tausend Zuschauern war die 27. ADAC-Westerwald-Rallye 200 des Motorsportclubs ...

Jugendrotkreuzler trafen sich zum Wettbewerb auf dem Stegskopf

Daaden/Stegskopf. Da staunten die Soldaten auf dem Truppenübungsplatz in Daaden-Stegskopf nicht schlecht, als nach und nach ...

Früh-im-Jahr-Markt lockte viele Besucher nach Hachenburg

Hachenburg. Der Hachenburger Früh-im-Jahr-Markt ist eine bunte Mischung aus Oster- und Frühlingsmarkt. Ein besonderes Glanzlicht ...

Das Kaufhaus Schwinn erhält neue Nutzung

Selters. Eine positive Stadt- und Standortentwicklung benötigt immer wieder viele Geburtshelfer und erfolgreich kann es nur ...

Schuh-Erlebnistag in Gebhardshain

Gebhardshain. Am Mittwoch, 13. April bietet das Fachgeschäft Schuh Stockschlaeder in Gebhardshain einen besonderen Erlebnistag ...

56 erfolgreiche VHS-Absolventen erhielten Zertifikate

Westerwaldkreis. In seiner Ansprache hob Landrat Schwickert die Bedeutung von permanenter Weiterbildung hervor, die nicht ...

Werbung