Werbung

Nachricht vom 27.03.2022    

Ukraine-Krieg: "MACH MIT e.V." will ebenfalls unterstützen

Der Krieg in der Ukraine ist erschütternd. Seit dem Beginn des russischen Angriffs ist das Leben von Millionen Menschen mitten in Europa bedroht. Die Versorgung droht zusammenzubrechen. Tausende flüchten in die Nachbarländer. Aus diesem Grund hat die Bürgergemeinschaft "MACH MIT e.V." einen Spendenaufruf gestartet.

Foto Quelle: pixabay.com / alexandra_koch

Hilgert. Die Bürger von Kiew sind am schlimmsten betroffen, aber auch in vielen anderen Städten müssen sich die Menschen in U-Bahn-Schächten und Kellern vor Bombenangriffen verstecken.

Die Bürgergemeinschaft "MACH MIT e.V." möchte eine der Hilfsorganisationen unterstützen. Wer den Bürgern der Ukraine helfen will, kann das mit einer Spende tun. Und da zählt jeder Euro.

Spendenkonto: MACH MIT e.V. Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE50 5735 1030 0180 1675 61- Stichwort: Nothilfe Ukraine


Geldspenden werden ja auch im Rathaus Hillscheid zu den bekannten Öffnungszeiten und im Rathaus Höhr-Grenzhausen–Seniorenbüro sowie bei Inge Schmidt, Hilgert, angenommen. (PM)


Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

Nentershäuser Musiker spenden an herzkranke Kinder - 6250 Euro für "Kleine Herzen Westerwald"

Nentershausen. Der Männergesangverein "Eintracht" 1905 (Leitung: Marco Herbert) und der Musikverein "Musikalische Löwen" ...

35 Jahre Spaß am Tanz beim TSC Nentershausen - Einladung zum Probetraining

Nentershausen. Die Premieren der neuen Tänze fand am 14. Januar 2024 im Bürgerhaus in Nentershausen statt. Gestartet ist ...

JFV Wolfstein ist Vize-Rheinlandmeister der C-Junioren in der Halle

Montabaur/Norken. 20 Teams traten vor gut gefüllten Rängen und begeistert mitgehenden Besuchern um den Titel der Futsal-Rheinlandmeisterschaft ...

HV Vallendar: Pedel-Gaudi am 30. April und 1. Mai

Vallendar. Bereits am Abend des 30. Aprils lädt der Handballverein Vallendar ab 16 Uhr zum Tanz in den Mai ein, am 1. Mai ...

Triumph der TuS Weitefeld-Langenbach B-Juniorinnen beim FVR-Hallen-Masters

Weitefeld/Dierdorf. In Dierdorf fand dieses Jahr das aufregende Hallen-Masters-Turnier der Juniorinnen und Junioren des Fußballverbandes ...

Weitere Artikel


Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit im Cinexx in Hachenburg

Hachenburg. Sie soll zur Aufklärung beitragen sowie zum Dialog ermuntern und wird durch die Aktionstage erweitert, bei denen ...

Riskante Fahrmanöver durch schwarzen BMW mit WW-Kennzeichen

Autobahndreieck Dernbach (BAB48/BAB3). Am 26. März, gegen 13.49 Uhr, vollzog auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Köln, bei Kilometer ...

Mehrere versuchte Diebstähle aus Kraftfahrzeugen

Atzelgift/Luckenbach. Im Zeitraum Samstag, 26. März, 22 Uhr bis Sonntag, 27. März, 7 Uhr kam es in Atzelgift / Luckenbach ...

Buchtipp: „Ostfriesensturm“ von Klaus-Peter Wolf

Dierdorf/Frankfurt. Zu dem Team der Mordkommission der Kripo Aurich gehören neben der erfolgreichen Ann Kathrin Klaasen wieder ...

Ellen Demuth und Jenny Groß zu stellvertretenden CDU-Vorsitzenden gewählt

Montabaur/Linz/ Wittlich. Der neue Landesvorsitzende Christian Baldauf nannte die Mitgliederarbeit als eine der wichtigsten ...

Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur setzt ein Zeichen für den Frieden

Montabaur. Die Schüler machten sich auf, um mit ihren Lehrenden auf einer Friedenswanderung Spenden zu sammeln. Gemeinsam ...

Werbung