Werbung

Pressemitteilung vom 21.03.2022    

Hachenburg nimmt am Tag der "Sauberen Landschaft" teil

Um sich gemeinsam für mehr Umweltschutz und eine saubere Heimat zu engagieren, ruft die Stadt Hachenburg am Samstag, 9. April, zur Beteiligung an der Aktion "Saubere Landschaft" auf.

Foto Quelle: pixabay / manfredrichter

Hachenburg. Gemeinsam mit Freiwilligen sollen die Ärmel hochgekrempelt werden, um Müll und Abfall im Stadtgebiet einzusammeln.

Um 10 Uhr soll es losgehen. Treffpunkt ist der Parkplatz am Landschaftsmuseum. Von dort aus werden alle Teilnehmenden in Gruppen den einzelnen Standorten zugeteilt. Müllsäcke werden von der Stadt Hachenburg gestellt. Es wird darum gebeten, Handschuhe und Zangen selbst mitzubringen.

Nach getaner Arbeit lädt die Stadt alle engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss ein.

Wer bei der Aktion unterstützen möchte, meldet sich bitte bis einschließlich Donnerstag bei der Stadtverwaltung Hachenburg telefonisch unter 02662/958341 oder per Mail an stadtverwaltung@hachenburg.de an.

(Pressemitteilung Stadtverwaltung Hachenburg)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region. Das Thermometer wird in unserer Region ab Montag, dem 8. August unter dem Hochdruckeinfluss und einer langen Sonnenscheindauer ...

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Betzdorf. Zum Brand einer Garage wurde der Löschzug Kausen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag ...

"Dankbar für die Gaben der Natur": Gabriele Fischer ist die Kräuterexpertin von Marienstatt

Westerburg. Bemerkenswert ist ein wunderschöner Wandbehang, der sich seit 2008 in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Rothenbach ...

Trunkenheitsfahrt mit 1,93 Promille auf dem Autohof Mogendorf

Mogendorf. Nach Ansprache durch die Zeugen und der Mitteilung an die Polizei entfernte sich die junge Frau zusammen mit einer ...

Montabaur: Zeitungswagen geklaut

Montabaur. In der Eifelstraße Ecke Rhönstraße konnte der Wagen dann aufgefunden werden. Aus dem Wagen wurde die graue Regenjacke ...

Wohnhausbrand in Berod bei Wallmerod

Berod bei Wallmerod. Nach derzeitigem Kenntnisstand befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs eine Person im Wohnhaus. ...

Weitere Artikel


Sanierung der K 84 im Westerwald kurz vor Abschluss

Ehringhausen/Meudt. Die Sanierungsarbeiten auf der Kreisstraße 84 (K 84) zwischen Ehringhausen und Meudt werden bald abgeschlossen.

Wie ...

Gewerkschaft NGG warnt: "Geplante 520-Euro-Jobs sind nicht krisenfest"

Westerwaldkreis. "450-Euro-Kräfte zählen zu den Hauptverlierern der Pandemie. Von der Küchenhilfe im Restaurant bis zur Verkäuferin ...

Kein Basaltabbau am Nauberg – Umweltministerium stellt Waldgebiet unter Naturschutz

Hachenburg. Es sind erfreuliche Nachrichten, die den Abgeordneten und Landtagspräsident Hendrik Hering heute erreichen. Passend ...

Internationaler Tag des Wassers

Hachenburg. Fast 900 Millionen Menschen auf der Welt haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und fast 80 Prozent der ...

4. Aktionstag Nachhaltigkeit im Cinexx Hachenburg

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen bei dem 4. Aktionstag Nachhaltigkeit ökologische Landwirtschaft und ökologisches Gärtnern ...

Christian Ehring kommt mit seinem Programm "Antikörper" in die Stadthalle Westerburg

Westerburg. Seit September 2020 ist er mit seinem neuen Kabarettprogramm “Antikörper“ auch wieder “live“ zu sehen und zu ...

Werbung