Werbung

Pressemitteilung vom 20.03.2022    

Wäller Helfen und der Zirkus Ronelli sammeln für geflüchtete Familien

Wäller Helfen e. V. und der Zirkus Ronelli organisieren und veranstalten gemeinsam eine Sondervorstellung für geflüchtete Familien in Hachenburg.

Foto Quelle: pixabay.com / clker-free-vector-images

Hachenburg. Der Verein Wäller Helfen organisiert und veranstaltet gemeinsam mit dem Zirkus Ronelli am 13. April eine Sondervorstellung für geflüchtete Familien in Hachenburg.

Für die Vorstellung steht ein Kontingent von 300 Freikarten zur Verfügung. Die Veranstalter bitten darum, dass Sie diese Information an Ihre Familie und Freunde weiterleiten.

Die Veranstalter würden sich freuen, für die Besucher ein paar erfreuliche Momente zu schaffen.

Anmeldung per Mail mit Anzahl der Karten bitte an info@waellerhelfen.de

(Pressemitteilung Wäller Helfen e. V.)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Erziehungsberater: Kinder sind gestresster als früher

Westerburg. Es kümmert sich um Kinder und Jugendliche, wenn sie unter der Trennung der Eltern leiden, ihnen die Schule zu ...

Familienfahrt nach Pirmasens: Mit der Kreisjugendpflege ins Dynamikum-Science Center

Höhr-Grenzhausen. Also rein ins Abenteuer… Unter dem Leitmotto „Bewegung“ kann getüftelt, ausprobiert und entdeckt werden. ...

Nach dem Tod des Westerwälder Wisents: NABU fordert Aufklärung

Region. Der Bulle, der bereits seit über einem Jahr im Westerwald herumwanderte, soll gebrochene Beine sowie einen Madenbefall ...

Weitere Artikel


Eine Hochzeitsmesse der besonderen Art

Enspel. Mit einer liebevoll gestalteten Einladung als Ticket bekamen die Gäste einen ersten Geschmack auf dieses besondere ...

Pfarrer aus Unnau holt 34 ukrainische Kriegsflüchtlinge sicher in den Westerwald

Unnau. "Wir standen abends im Schneetreiben in den Karpaten und wussten weder ein noch aus": Eine sechstägige Odyssee quer ...

CDU-Kreistagsfraktion setzt Online-Gesprächsreihe "Impulse Digital" fort

Westerwaldkreis. Die CDU-Kreistagsfraktion setzt ihre Online-Gesprächsreihe "Impulse Digital" am Mittwoch, 23. März, fort. ...

Ostermarkt in Ransbach-Baumbach mit kreativem Kunsthandwerk

Ransbach-Baumbach. Bürgermeister Michael Merz überzeugte sich persönlich von der Akzeptanz des vielfältigen Angebots, denn ...

Hachenburg: Optimaler Standort für eine neue Stadthalle

Hachenburg. Schon seit Jahrzehnten wird in Hachenburg über den Bau einer neuen Stadthalle diskutiert. Ein fehlender Standort ...

Verkehrsunfallflucht: gegen Mauer gefahren und geflüchtet

Höchstenbach. Vermutlich bereits am Freitag, dem 18. März, um die Mittagszeit, befuhr ein Fahrzeug, möglicherweise ein Lkw, ...

Werbung