Werbung

Pressemitteilung vom 18.03.2022    

Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten und Verletzten bei Salzburg

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten kam es am Donnerstag, dem 17. März, zu zwei schwer und zwei leicht Verletzten. Die B 54 musste zeitweise voll gesperrt werden.

Symbolfoto

Salzburg. Am Donnerstag, dem 17. März, gegen 19.18 Uhr, kam es auf der B 54, Gemarkung Salzburg, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Personen. Eine 24-jährige Frau aus dem Kreis Siegen beabsichtigte mit ihrem Pkw von der B 54 auf die B 414 abzubiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden Pkw und kollidierte mit diesem. Durch den Anprall wurde der Pkw der Verursacherin gegen einen Pkw geschleudert, welcher in Fahrtrichtung Rennerod unterwegs war. Insgesamt wurden zwei Personen schwer und zwei Personen leicht verletzt. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, es entstand ein Gesamtschaden von circa 23.000 Euro. Die B 54 war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme vollständig gesperrt. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt und drei Streifenwagen der Polizei Westerburg. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Jedem Sayn Tal": Viel Betrieb auf zwei Rädern

Selters/Bendorf. Offiziell eröffnet wurde die 29. Veranstaltung "Jedem Sayn Tal", nach dem ökumenischen Gottesdienst und ...

Erneute Waldbrände bei Ransbach-Baumbach: Polizei Montabaur bittet um Hinweise

Ransbach-Baumbach. Am 15. und 16. Juni ereigneten sich in der Nähe von Ransbach-Baumbach drei weitere Waldflächenbrände. ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Montabaur - Polizei sucht nach flüchtigem Täter

Montabaur. Am 16. Juni ereignete sich um 0.15 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Jahnstraße in Montabaur. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Laut Polizeidirektion Montabaur war der Mann gegen 16.40 Uhr auf einem geschotterten Radweg unterwegs, ...

Ohne Mindestabstand: Auffahrunfall in Wied sorgt für hohen Sachschaden

Wied. Am Freitag (14. Juni), gegen 9.15 Uhr, durchfuhren zwei Pkw die B413 in der Gemeinde Wied. Eine 44-jährige Fahrerin ...

Weitere Artikel


Kurzzeitige Verkehrseinschränkung im Autobahndreieck Dernbach

Dernbach. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt am Samstag, dem 26. März, Baumfällarbeiten im Bereich des Autobahndreiecks ...

Verkehrsunfall mit Flucht in Hachenburg: Hinweis auf blauen VW Polo

Hachenburg. Am 16. März kam es gegen 16.30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Expert-Klein-Marktes in ...

Workshop: Obstbäume fachgerecht schneiden

Enspel. Bei einem ausgiebigen Workshop am Samstag, dem 2. April, dreht sich von 10 bis 17 Uhr alles um Obstbäume. Die Veranstaltung ...

Die Kunst des Helfens mit Tonobjekten in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Kleine und große Hühner, Raben und andere Vögel, Katzen und Widder finden ihren Platz im Atelier. Skulpturen ...

Naturwald Plus: Gemeinsam Waldzukunft gestalten

Region. Anlässlich des Tages der Wälder möchten die Forstleute von Landesforsten Rheinland-Pfalz mit allen Interessierten ...

Nachhilfeinstitut Studienkreis lädt zu kostenlosen Online-Kursen ein

Montabaur. Gut die Hälfte aller Eltern mit schulpflichtigen Kindern glaubt, dass die Pandemiezeit mit Homeschooling und Wechselunterricht ...

Werbung