Werbung

Pressemitteilung vom 15.03.2022    

Der Impfbus kommt nach Herschbach

Am Montag, 11. April, fährt der Impfbus beim Haus Hergisbach in Herschbach ein. Das Angebot richtet sich an alle Bürger ab zwölf Jahren, die sich ihre Impfung holen wollen. Auch ein spontanes Vorbeischauen ist möglich, denn eine Voranmeldung wird nicht benötigt.

Symbolfoto WW-Kurier

Herschbach. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sollten Bürger daran denken, relevante Dokumente bereitzuhalten. Mitzubringen sind somit ein gültiges Ausweisdokument, ein Nachweis über Erst- und Zweitimpfung, und ein Impfpass (sofern vorhanden).

Minderjährige zwischen zwölf und 15 Jahren müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten kommen, Minderjährige zwischen 16 und 17 Jahren benötigen lediglich eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Details:
Wann: Montag, 11. April, 10 bis 17 Uhr
Wo: Herschbach, Haus Hergisbach, Gänseweiherweg 6 (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald   Coronavirus  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Klimaschutzministerium fördert Sanierung des Dreifelder Weihers mit rund 1,7 Millionen Euro

Dreifelden. Am Mittwoch (3. April) überreichte Katrin Eder (Landesumweltministerin) den Förderbescheid im Beisein von Gabriele ...

Dreschhallenmarkt in Münchhausen: Ein Fest für Genießer und Geselligkeit startet in Saison

Münchhausen. Der Dreschhallenmarkt in Münchhausen, der am 10. Mai wieder startet, ist nicht nur ein Paradies für bewusste ...

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Heuzert. Es muss nicht immer die große Wanderung sein. Manchmal ist auch eine kleine aber feine Strecke genau richtig, um ...

Kirchenkonzert in Montabaur: Blasorchester Daubach lädt zur Uraufführung einer Messe

Montabaur. Das eigentlich für November 2023 geplante Kirchenkonzert musste krankheitsbedingt abgesagt werden und wird nun ...

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Koblenz. Zumeist waren die Frauen von Gewalt und Misshandlungen in nahen sozialen Beziehungen betroffen. "Wir hatten aber ...

Weitere Artikel


Messe-Event im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Fachfrauen aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Coaching, Mode und vielem mehr laden ein zum Shoppen, ...

Westerwälder Rezepte: Pellkartoffeln mit Zwiebelsoße - preiswert, einfach und lecker

Region. Kartoffeln waren seit dem 18. Jahrhundert Grundnahrungsmittel in Deutschland und für die Ernährung speziell der ländlichen ...

Wahlrod: Führerschein nach erheblichem Zusammenstoß beschlagnahmt

Wahlrod. Am Dienstag, dem 15. März, kam es um circa 9 Uhr auf der B 8 zwischen Wahlrod und Winkelbach zu einem erheblichen ...

Antiquariat Lang sichert historische Urkunde

Hachenburg / Rennerod. Die Urkunde ist ein Dokument der Grafen Sebastian, Heinrich und Hermann zu Sayn-Hachenburg vom 20. ...

Früh-im-Jahr-Markt-Tennis in Hachenburg

Hachenburg. Die Marktbesucher können den erwachsenen und besonders den jugendlichen Tennisspielern bei ihren unterschiedlichen ...

Tagesfahrt in den Europapark

Westerwaldkreis. Auch im Jahr 2022 hat die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises in Kooperation mit der Altenkirchener ...

Werbung