Werbung

Pressemitteilung vom 15.03.2022    

Tagesfahrt in den Europapark

Auch in diesem Jahr hat die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises in Kooperation mit der Altenkirchener Kreisjugendpflege wieder ein paar tolle Angebote organisiert. So findet am 9. April eine Fahrt in den Europark für Jugendliche ab 12 Jahren statt.

Foto Quelle: pixabay.com / supervennix

Westerwaldkreis. Auch im Jahr 2022 hat die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises in Kooperation mit der Altenkirchener Kreisjugendpflege wieder tolle Angebote organisiert. So findet am 9. April eine Fahrt in den Europark Rust für Jugendliche ab 12 Jahren statt.

Mit dem Bus geht es früh morgens um 6 Uhr los. Gleich bei der Ankunft werden die Teilnehmer in andere Welten entführt, welche einen erlebnisreichen Tag versprechen. Langeweile wird an diesem Tag mit Sicherheit nicht aufkommen.

Der Zustieg zum Bus ist in Montabaur oder Altenkirchen möglich, bitte bei der Anmeldung mit angeben. Der Unkostenbeitrag beträgt 49 Euro pro Person.

Anmeldungen mit gewünschtem Abfahrtsort bitte per E-Mail an kreisjugendpflege@westerwaldkreis.de oder unter der Telefonnummer 02602-124317.

(Pressemitteilung der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Härtlingen für Demokratie": Kundgebung für Demokratie in Härtlingen

Härtlingen. Elke Holzenthal, Peter Holl und Elisabeth Pelke organisierten die Veranstaltung, die durch zusätzliche Redebeiträge ...

Flucht nach Verkehrsunfall in Malberg: Polizei sucht Zeugen

Luckenbach. In der Zeit zwischen 19 Uhr am Freitagabend und 11 Uhr am Sasmstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit ...

Neues Gerätehaus der Löschgruppe Horressen/Elgendorf feierlich eingeweiht

Montabaur-Horressen/Elgendorf. In der für heutige Zeiten sensationellen Bauzeit von 16 Monaten wurde das neue Gerätehaus ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Region. Die Westerwälder Beef Wochen bieten rund zehn Aktionen, bei denen Information, Erlebnis und Genuss vereint werden. ...

Unbekannter Zeuge nach Straßenverkehrskonflikt in Selters wird gebeten, sich zu melden

Selters. Am Donnerstagmorgen (18. April), 8.10 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Selters zu einem Zwischenfall. Genauer ...

Weitere Artikel


Früh-im-Jahr-Markt-Tennis in Hachenburg

Hachenburg. Die Marktbesucher können den erwachsenen und besonders den jugendlichen Tennisspielern bei ihren unterschiedlichen ...

Antiquariat Lang sichert historische Urkunde

Hachenburg / Rennerod. Die Urkunde ist ein Dokument der Grafen Sebastian, Heinrich und Hermann zu Sayn-Hachenburg vom 20. ...

Der Impfbus kommt nach Herschbach

Herschbach. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sollten Bürger daran denken, relevante Dokumente bereitzuhalten. ...

Naturschutzinitiative stellt sich klar gegen Wolfs-Resolution der VG Asbach

Asbach/Region. Die Naturschutzinitiative (NI) lehnt den vom Verbandsgemeinderat Asbach, einigen Weidetierhalten und Politikern ...

Viele E-Scooter ohne Versicherungsschutz unterwegs

Region. In der vergangenen Woche (März 2022) ist der Koblenzer Polizei vermehrt aufgefallen, dass E-Scooter immer noch häufig ...

Montabaur: Zukunftswald auf dem Köppel

Montabaur. "Auch wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen." Mit diesem ...

Werbung