Werbung

Pressemitteilung vom 15.03.2022    

Straßensperrung der K 34 in Hof

Anwohner und Pendler müssen sich ab 24. März auf einen Umweg einstellen. Bis Ende Juni bleibt die Ortsdurchfahrt Hof wegen Kanalarbeiten gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert.

Symbolfoto

Hof. Im Zeitraum vom 24. März bis 30. Juni ist die Kreisstraße 34 (K 34, Hauptstraße) in der Ortsdurchfahrt Hof wegen Erneuerung von Ver- und Entsorgungsanlagen (Kanalarbeiten) beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken über die Bundesstraße 54 (B 54) und Bundesstraße 414 (B 414) und umgekehrt sind entsprechend ausgeschildert. (PM)


Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Wenn der Bagger die Glasfaserleitung erwischt: Orte im Unterwesterwald ohne Internet

Heiligenroth. Der Internetanbieter Kevag Telekom meldet auf seiner Firmenseite einen großflächigen Internetausfall im Unterwesterwald. ...

Jenny Groß informierte sich über aktuelle Maßnahmen an der A3 bei Montabaur

Montabaur. Die Landtagsabgeordnete Jenny Groß suchte den Austausch mit Ulrich Neuroth, dem früheren Leiter des Autobahnamts ...

Ukraine-Krieg: Was für Vertriebene im Westerwaldkreis wichtig ist

Westerwaldkreis. Der Weg nach Deutschland ist für Menschen aus der Ukraine generell ohne Visum möglich. Ein Aufenthalt ist ...

Fahren unter Drogeneinfluss sowie Drogenfund bei Personenkontrollen in Westerburg

Westerburg. Im Rahmen von Kontrollen durch Einsatzkräfte der Dienststelle Westerburg konnten von Montag, dem 14. März, auf ...

Restplätze bei der Ferienbetreuung in den Sommerferien in Hachenburg

Hachenburg. Es gibt noch ein einige Restplätze im Sommerferienprogramm bei folgenden Maßnahmen:

Ferienspaß des Jugendzentrums ...

Grausame Tierquälerei in Nomborn - Hauskatze wurde geköpft

Nomborn. "Am Mittwoch (9.3.22) habe ich "Mikosch" gegen 14 Uhr zum letzten Mal lebend gesehen. Bis zu seinem Auffinden am ...

Werbung