Werbung

Pressemitteilung vom 13.03.2022    

1.000 Jahre Krümmel - 1.000 Bäume: ein voller Erfolg

Mit über 50 motivierten freiwilligen Helfern startete bei bestem Wetter eine der ersten Aktionen im Rahmen des Jubiläumsjahrs 2022. Diese waren dem Aufruf der Gemeinde zu der Aktion "1.000 Jahre – 1.000 Bäume" gefolgt.

Erfolgreiche Pflanzaktion in Krümmel. (Foto: Gemeinde Krümmel)

Krümmel. Die Pflanzaktion der 1.000 Eichenbäume, unter fachkundiger Anleitung des Revierförsters Helmut Nett, wurde in 38 “Klumpen“ (Pflanzfeldern) mit jeweils 28 Stieleichen-Pflanzen durchgeführt. Die Pflanzen wurden alle sogleich mit einem Verbiss-Schutz versehen. Viele Hände, tolles Ergebnis, so konnte eine große Windwurffläche wieder aufgeforstet werden.

Gegen Mittag überraschte die Akteure das Braumobil der Westerwald-Brauerei mit Jens Geimer und stärkte alle Helfer mit süffigem Bier vom Fass und weiteren Erfrischungsgetränken. Es wurde ein leckerer Imbiss von Kreativ-Team organisiert, der viele dankbare Abnehmer fand. Von Jung bis Alt halfen alle mit, gegen 16.30 Uhr wurden die letzten Pflanzen noch gewässert.

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung gilt allen Helfern, Revierförster Helmut Nett, der Feuerwehr und der Westerwald-Brauerei Hachenburg für die großartige Unterstützung. (PM)


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Entdecke die Vielfalt des Studiums: Universität Koblenz öffnet Hörsäle

Koblenz. Von 9 Uhr bis 16 Uhr können Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, einen Einblick in den Universitäts-Alltag der Universität ...

Montabaurer Grüne laden zum Auftakt der "STADTRADELN-Aktion" zur gemeinsamen Radtour ein

Montabaur. Der Ortsverband Montabaur Bündnis 90/Die Grünen lädt am Sonntag, 2. Juni, zum Auftakt der Stadradeln-Aktion zu ...

Engagement für das Wohl kranker Kinder und Jugendlicher: Westerwald Bank stiftet 5.000 Euro

Hachenburg. Bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung des neuen Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald ...

Filmreif-Kino! Ein besonderes Filmprogramm für Menschen in den besten Jahren in Hachenburg

Hachenburg. Am Montag, 10. Juni, wird im Rahmen des besonderen Vormittagsprogramms der Film "Arthur der Große" gezeigt. Dieser ...

"Der Clan des Bären": Ein spannendes Steinzeit-Abenteuer für Kinder im Westerwald

Waldbrunn-Hausen. Unter dem Motto "Der Clan des Bären" lädt die Naturschutzinitiative e.V. (NI), in Zusammenarbeit mit dem ...

Alkohol am Steuer und ohne Führerschein: 21-Jährige verursacht Verkehrsunfall in Montabaur

Montabaur-Eschelbach. Gegen 21.40 Uhr am Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 313 am Ortsausgang von Montabaur, ...

Weitere Artikel


111 außergewöhnliche Orte im Westerwald

Dierdorf. Der Westerwald ist weit mehr als ein Landstrich, in dem vor lauter Bäumen der Wald nicht zu sehen ist und in dem ...

Versuchter Einbruch in Bauwagen und Vandalismus in Weltersburg

Weltersburg. Im Zeitraum von Freitag, dem 11. März, bis Samstag, dem 12. März, versuchten unbekannte Täter in einen Bauwagen ...

Das April- und Osterferienprogramm im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Im April ist, nicht zuletzt wegen der Osterferien, einiges los im Jugendzentrum Hachenburg. Die Veranstaltungen ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V. lud zur Jahreshauptversammlung

Bad Marienberg. Nach der Totenehrung verlas der Vorsitzende die Namen der neuen Mitglieder, von denen drei anwesend waren. ...

Manfred Mann's Earth Band am 1. September Kulturwerk Wissen

Wissen. Die Wurzeln von Manfred Mann’s Earth Band liegen in den frühen 1960er Jahren. 1962 nämlich gründete der gerade 22 ...

Das Damen-Team von TuS Weitefeld-Langenbach verlor im Spitzenspiel

Langenbach bei Kirburg. Die Mädels aus dem Oberwesterwald hatte noch etwas gutzumachen, denn ihre einzige Saisonniederlage ...

Werbung