Werbung

Pressemitteilung vom 10.03.2022    

Teatime in Westernohe: Café Elsternest bietet britische Leckereien

Von außen mutet es schon ein wenig an wie ein englisches Cottage, das wunderschön restaurierte Fachwerkhaus direkt an der Hauptstraße in Westernohe gegenüber der Kirche. Sabine Wehnge-Davies und ihr Mann Martin Davies haben das Gebäude im vergangenen Jahr liebevoll umgebaut und eingerichtet.

Very british und urgemütlich: Bürgermeister Gerrit Müller freut sich mit Sabine Wehnge-Davies und Martin Davies über die Eröffnung ihres Cafés in Westernohe. (Foto: Kerstin Guckert)

Westernohe. Nun erwarten den Gast leckere Kuchen, Feinkost, britische Leckerbissen und Kaffee- und Teespezialitäten. Auch eine schöne Auswahl an Deko- und Geschenkartikeln und Delikatessen zum Mitnehmen bietet Familie Davies an. Sabine Wehnge-Davies, die zusätzlich in Haiger mit dem "Museumsstübchen" ein Geschäft für Geschenk- und Dekorationsartikel, Schmuck und Wohnaccessoires betreibt, lässt auch in Westernohe ihrer Kreativität freien Lauf.

In dem gemütlich eingerichteten Café zeichnet Martin Davies verantwortlich für alles Gebackene, besonders für die typisch englischen "Scones", die es ganz traditionell mit "Clotted Cream" und Konfitüre zu genießen gibt. Auch gibt es eine umfangreiche Auswahl an kalten Getränken, Bierspezialitäten und deutschen Weinen. Geöffnet ist das Café Elsternest momentan donnerstags bis sonntags, jeweils von 14 bis 18 Uhr.
Bürgermeister Gerrit Müller überreichte bei seinem Besuch ein Willkommensgeschenk und wünschte den "frischgebackenen" Café-Besitzern viele freundliche Gäste, nette Gespräche und gute Geschäfte. (PM)


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Region. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung ist die Gefahr einer Kollision besonders groß. ...

Ferien am Aubach: Kinder aus Staudt entdeckten die Unterwasserwelt

Staudt. Nach einer Übersicht der am häufigsten anzufindenden Tiergruppen zogen die Kinder in betreuten Kleingruppen mit Keschern, ...

Unterstützung für die Kinderhilfe Tschernobyl: Krankenhaus Dierdorf/Selters spendet Betten

Selters. Organisiert wurde der Transport von Christel und Hans-Peter Weißenfels von der Hilfsorganisation Kinderhilfe Tschernobyl, ...

"Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt "Mittagsstunde"

Hachenburg. "Mittagsstunde" Basiert auf Dörte Hansens gleichnamigen Bestsellerroman. Ingwer kehrt in sein Heimatdorf zurück, ...

Weitere Artikel


Fortsetzung beim Landgericht Koblenz wegen sexuellen Missbrauchs im Westerwald

Höhr-Grenzhausen. Bei der ersten Strafkammer des Landgerichts in Koblenz fand ein weiterer Termin zur Aufklärung des Vorwurfs ...

Montabaur: Kein Bürgerentscheid zur Wasserversorgung in Elgendorf und Horressen

Montabaur. Konkret sollte es um die Frage gehen: "Soll das Trinkwasser für Horressen und Elgendorf in seiner Zusammensetzung ...

Digitale Berufsorientierung an der Katharina-Kasper-Schule in Wirges

Wirges. Die ersten Berührungsängste mit der Technik und dem neuen Kommunikationsformat sind längst vergessen und man ist ...

"Früh im Jahr"-Markt mit verkaufsoffenem Sonntag in Hachenburg

Hachenburg. Ein reichliches Speisen- und Getränkeangebot sorgt für das leibliche Wohl und an die Kinder ist mit einem Karussell ...

Ukraine-Konflikt: 89 Prozent der rheinland-pfälzischen Unternehmen befürworten Sanktionen

Region. 89 Prozent der Unternehmen halten laut Umfrage die Sanktionen gegen Russland und Belarus für angemessen, fünf Prozent ...

Konfliktbewältigung: Kostenfreies Charity Online-Event stärkt Eltern und Kinder

Region. Bestes Entertainment und zugleich wertvolles Expertenwissen für mehr Harmonie und Spaß im Familienleben sowie mehr ...

Werbung