Werbung

Nachricht vom 23.02.2022    

Feuerwehreinsatz: Pferdetransportwagen brennt in Wallmerod

Ein Transportwagen für Pferde ist nahe Wallmerod auf einem Anwesen in Flammen aufgegangen. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Das Feuer konnte von den anrückenden Wehren aus Wallmerod, Hundsangen, Meudt, Steinefrenz und Weroth aber schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Löscharbeiten. (Fotoquelle: Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wallmerod)

Wallmerod. Am 23. Februar gegen 11.15 Uhr wurden die Feuerwehren Wallmerod, Hundsangen, Meudt, Steinefrenz und Weroth aufgrund eines brennenden Lkws für Pferdetransporte alarmiert. Auf einem Anwesen außerhalb der Ortslage Wallmerod war ein solcher in Brand geraten.

Aus bislang ungeklärter Ursache fing dieser, seit längerem stehende Lkw für Pferdetransport Feuer. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand er bereits nahezu in Vollbrand.

Die rund 30 angerückten Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Zum Abkühlen und Verhindern eines erneuten Feuers wurde der Lkw mit Schaum bedeckt. Nach circa einer Stunde war der Einsatz beendet. Tiere befanden sich glücklicherweise nicht in dem Pferdetransportwagen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Erziehungsberater: Kinder sind gestresster als früher

Westerburg. Es kümmert sich um Kinder und Jugendliche, wenn sie unter der Trennung der Eltern leiden, ihnen die Schule zu ...

Familienfahrt nach Pirmasens: Mit der Kreisjugendpflege ins Dynamikum-Science Center

Höhr-Grenzhausen. Also rein ins Abenteuer… Unter dem Leitmotto „Bewegung“ kann getüftelt, ausprobiert und entdeckt werden. ...

Nach dem Tod des Westerwälder Wisents: NABU fordert Aufklärung

Region. Der Bulle, der bereits seit über einem Jahr im Westerwald herumwanderte, soll gebrochene Beine sowie einen Madenbefall ...

Weitere Artikel


Corona: Leichte Rückgänge im Westerwald - Es ist aber noch nicht vorbei

Westerwaldkreis. Laut Landesuntersuchungsamt fällt die 7-Tage-Inzidenz im Westerwald auf 1.082,2 je 100.000 Einwohner, bleibt ...

Verkehrsunfall mit verletzter Person bei Hof

Hof. Am frühen Morgen des 24. Februars befuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer die Südstraße in Hof und bog auf die Bundesstraße ...

Rockets gewinnen auswärts in Hamm

Diez-Limburg. Schon zu Spielbeginn gab es gute Nachrichten für Jan Pantkowski: Insgesamt 16 Feldspieler standen dem Rockets-Trainer ...

Evangelisches Dekanat Westerwald verteilt wieder kostenlose Insektenquartiere

Westerwaldkreis. Damals hatte die Jugendkirche "Way to J" rund 200 Insektenhotels verschenkt. Dank der großen Spendenbereitschaft ...

Sabine Jungbluth als neue Pfarrerin in Wallmerod

Wallmerod. Sabine Jungbluth wird an der Seite von Pfarrerin Heike Meissner innerhalb der Kirchengemeinde für die Orte Ettinghausen, ...

Internationaler Frauentag: Wer braucht Feminismus?

Bad Marienberg. Damit fordern sie den gesellschaftlichen Wandel hin zu mehr Chancengleichheit, Gewaltfreiheit und politischer ...

Werbung