Werbung

Nachricht vom 23.02.2022    

Westerwälder Rezepte: Entenbrust mit Orangensauce

Von Helmi Tischler-Venter

Knusprige Entenbrust mit einer fruchtigen Orangensoße und Westerwälder Linsen schmeckt lecker und ist schnell und einfach zubereitet. Extra zart wird die Entenbrust, wenn sie langsam im Ofen zu Ende gegart wird. Im Kontrast dazu bleiben die rohen Wirsingblätter knackig und frisch und die Linsen bissfest.

Foto: Wolfgang Tischler

Zutaten für zwei Portionen:
1 Entenbrustfilet
Meersalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle schwarz
2 Bio-Orangen, etwas Abrieb und Saft
Salz, Pfeffer
Bio- Orange, in feine Scheiben schneiden
Kartoffelstärke
100 Gramm Westerwälder Linsen
100 Milliliter Hühnerbrühe
einige Blätter Wirsing
2 Walnusskerne
1 Frühlingszwiebel

Zubereitung:
Entenbrustfilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit einem scharfen Messer die Hautseite rautenförmig einritzen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Das Filet mit der Fettseite nach unten hineinlegen und bei mittlerer Hitze etwa sechs Minuten braten, bis Fett austritt. Das Filet dann wenden und von der anderen Seite ebenfalls etwa sechs Minuten braten.

Als Nächstes die Entenbrust in eine Auflaufform legen oder mit der Pfanne (auf hitzebeständige Griffe achten), mit etwas frisch ausgepresstem Orangensaft einer halben Orange und wenig ausgelassenem Fett der Entenbrusthaut beträufeln und bei 160 °C Heißluft für circa 10 Minuten in den Backofen stellen. Sie ist dann maximal medium gebraten. Bei 30 Minuten Backzeit ist es nur noch ganz leicht Rosa in der Mitte, aber noch saftig.



Während die Entenbrust im Backofen ist, können die Linsen gekocht werden: Linsen mit Hühnerbrühe bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Sie sollen trockenkochen ohne anzubrennen und am Ende noch bissfest sein.

Die Entenbrust aus dem Backofen nehmen, in Alufolie wickeln und im abgeschalteten Backofen bis zum Servieren ruhen lassen.

Eine Bio-Orange in Scheiben schneiden, sie wird essbare Dekoration. Restlichen Orangensaft zum Bratenfond geben und aufkochen. Einen Teelöffel Kartoffelstärke mit etwas Wasser anrühren, zur Soße geben und unter Rühren kurz aufkochen. Wer mag, kann einen Schuss Cointreau dazugeben.

Teller mit einigen Blättern Wirsing belegen, mit gehackter Walnuss bestreuen. Linsen auf die Teller schöpfen.

Entenbrust in Scheiben schneiden, Orangensoße dazu servieren, und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Orangenscheiben anlegen. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Erziehungsberater: Kinder sind gestresster als früher

Westerburg. Es kümmert sich um Kinder und Jugendliche, wenn sie unter der Trennung der Eltern leiden, ihnen die Schule zu ...

Familienfahrt nach Pirmasens: Mit der Kreisjugendpflege ins Dynamikum-Science Center

Höhr-Grenzhausen. Also rein ins Abenteuer… Unter dem Leitmotto „Bewegung“ kann getüftelt, ausprobiert und entdeckt werden. ...

Nach dem Tod des Westerwälder Wisents: NABU fordert Aufklärung

Region. Der Bulle, der bereits seit über einem Jahr im Westerwald herumwanderte, soll gebrochene Beine sowie einen Madenbefall ...

Hilfe für Vereine: Kommt die Initiative "Fit fürs Ehrenamt"?

Westerwaldkreis. Die Christdemokraten bekräftigen, dass die ehrenamtlichen Vorstände der Westerwälder Vereine zur Erledigung ...

Weitere Artikel


Zeugenaufruf: Spiegelunfall auf der B 413 mit anschließender Verkehrsunfallflucht

Hachenburg. Am 22. Februar, gegen 7.10 Uhr, befuhren eine 55-jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Hachenburg ...

Wichtige Information für Waldbesucher in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg

Bad Marienberg/Kirburg. Oberste Priorität hat für die Förster die Pflanzung auf den entstanden Kahlflächen. Mit viel Glück ...

"Zweite Heimat": Minecraft Stop-Motion Trickfilm Workshop

Höhr-Grenzhausen. Beim Minecraft Workshop werden zuerst ein paar Minecraft Requisiten, Hintergründe und Klötze selbst gebastelt ...

Verkehrsunfallflucht auf der L 287 zwischen Kirburg und Neunkhausen

Kirburg. Am Dienstagmorgen, 22. Februar, gegen 5.30 Uhr, befuhr der Fahrzeugführer eines weißen Transporters, VW Crafter ...

Bilderbuchkino für alle Kitas der Region in der Stadtbücherei Selters

Selters. Der Besuch in der Stadtbücherei Selters zählt jedes Jahr zu den Standard-Ausflügen vieler Vorschüler. Im Vorjahr ...

Beiträge für nächste Ausgabe des Heimatjahrbuches des Westerwaldkreises gesucht

Westerwaldkreis. Auch in diesem Jahr beginnen die Vorbereitungen auf die nächste Ausgabe des bekannten Heimatjahrbuches des ...

Werbung