Werbung

Nachricht vom 22.02.2022    

Jedem Sayn Tal findet 2022 wieder statt

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause findet in diesem Jahr wieder der traditionelle Raderlebnistag „Jedem sayn Tal“ statt. Darauf einigten sich die Verantwortlichen der Verbandsgemeinden Selters, Dierdorf, Ransbach-Baumbach und der Stadt Bendorf.

Archivfoto: Wolfgang Tischler

Bendorf/Selters. Am Sonntag, 19. Juni, können Radfahrer, Inlineskater sowie Wanderer die reizvolle Landschaft entlang des Saynbachs endlich wieder autofrei erleben. Der Startschuss fällt in diesem Jahr um 10 Uhr in Selters - von dort aus geht es über Ellenhausen, Deesen, Breitenau, Kausen, Isenburg bis nach Sayn.

Alle beteiligten Orte entlang der 25 Kilometer langen Strecke bieten in ihren Aktionszonen eine bunte Mischung aus Spiel, Sport, Spaß und kulinarischen Genüssen.



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Berufswahl: Mit Klick zum Glück

Montabaur. Wer in einer solchen Zwickmühle steckt, sollte die digitale Infoveranstaltung
Mit Klick zum Glück am Mittwoch, ...

"Zukunftsstartern" gelingt der Berufsabschluss im zweiten Anlauf

Montabaur. Junge Erwachsene haben die Chance, im zweiten Anlauf einen Berufsabschluss zu erwerben. Unternehmen eröffnet sich ...

Kreismusikschule bietet Möglichkeit der kostenfreien Probestunden

Westerwaldkreis. Die Schule hilft laut Kreishaus den Westerwälderinnen und Westerwäldern dabei, (versteckte) Talente zu entdecken, ...

Psychische Gesundheit in Familien stärken – Vortrag im Westerburger Ratsaal

Westerburg. Im Rahmen des „Westerburger Dialogs“ bietet das Diakonische Werk in Westerburg am Freitag, dem 15. Juli von 15.30 ...

Dachfest im Kirchgarten: Emmerichenhain feiert Abschluss der Kirchensanierung

Emmerichenhain/Rennerod. Doch so richtig los ging es mit der Renovierung dann erst im August 2021. Zunächst hatte es wegen ...

Emotionale Abschlussfeier der Fachoberschule "Hachenburger Löwe" in Hachenburg

Hachenburg. Freude auf der einen Seite, dass man einen wichtigen Lebensabschnitt hinter sich gelassen hat, um sich der Zukunft ...

Weitere Artikel


Brückenbaustelle auf der Kalterbachtalbrücke bei Neuhäusel wird wieder aufgenommen

Neuhäusel. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass die Arbeiten auf der Oberseite der Kalterbachtalbrücke ...

HV Vallendar: Knappe Heimniederlage gegen Offenbach

Region. Am vergangenen Samstagabend empfingen die Vallendarer Löwen das Spitzenteam TV Offenbach auf dem Mallendarer Berg. ...

Einführungskurs in das Betreuungsrecht mit Zertifikatsabschluss ab 9. März

Westerwaldkreis. Der nächste Einführungskurs in das Betreuungsrecht beginnt am 9. März, umfasst sechs Abende und vermittelt ...

Unfallstatistik der Autobahnpolizei: 1.062 Unfälle in 2021

Junge Fahrer
Montabaur. In 2021 ereigneten sich insgesamt 205 Unfälle unter Beteiligung von Personen im Alter von 18 bis ...

Kellerduell: TTC Grenzau gegen den TTC OE Bad Homburg

Höhr-Grenzhausen. Heimspiel am Dienstag, 1. März in Grenzau gegen den TTC OE Bd Homburg: Wenn der TTC Zugbrücke Grenzau in ...

Filmreif-Kino Hachenburg zeigt Drama "Spencer" im März

Hachenburg. Das Drama führt zurück in den Dezember 1991: In der Ehe zwischen dem Prinzen und der Prinzessin von Wales herrscht ...

Werbung