Werbung

Nachricht vom 09.02.2022    

Erstmeldung: Tödlicher Verkehrsunfall auf der K 34 bei Hof

VIDEO | Wie die Polizei meldet, ist es auf der K 34 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nur ein Fahrzeug ist betroffen. Der Fahrer ist bei dem Unfall ums Leben gekommen. Die Strecke wurde für die Unfallaufnahme voll gesperrt.

Unfall bei Hof. (Foto und Video: RS Media)

Hof. Am 9. Februar kam es gegen 12.40 Uhr auf der Kreisstraße 34, in der Gemarkung Hof, zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Pkw-Fahrer.

Noch liegen keine detaillierteren Informationen vor. Das Fahrzeug soll aber in Flammen gestanden haben.

Die Unfallstelle wurde aufgrund der Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt.

Die Ermittlungen dauern an. Es wird nachberichtet. (PM)

Video RS Media:



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Pfarrer Maic Zimmermann wechselt von Höhn nach Westerburg

Höhn/Westerburg. Er wurde in der Westerburger Schlosskirche getauft, besuchte die Evangelische Kita in der Danziger Straße ...

Mogendorfer SPD gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Mogendorf. Am 27. Januar legte der SPD-Ortsverein Mogendorf um 18 Uhr einen Kranz am Alexanderplatz nieder. Eben jenen Platz, ...

Montabaur Haushalt 2022: Nachhaltige Investitionen dank guter Finanzlage

Montabaur. Der Haushalt 2022, den der Stadtrat jetzt einstimmig verabschiedet hat, sieht nachhaltige Investitionen bei gleichzeitigem ...

ExAmen präsentiert packende Rockmusik mit Tiefgang in Montabaur

Montabaur. “ExAmen – Message in Concert“ ist ein Projekt der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit Westerwald/Rhein-Lahn ...

Das Team des Jugend-Zentrums (JuZe) Hachenburg sagt Danke

Hachenburg. Die Bilanz der Sammelaktion für den Dorfladen im Ahrtal kann sich sehen lassen. In zwei Lieferungen aufgeteilt, ...

Neue Maschen: So kann man sich im Alter vor Kriminalität schützen

Bad Marienberg. Sei es der sogenannte “Enkeltrick“, Diebstähle beim Geldabheben, Betrügereien an der Haustür, Abzocke bei ...

Werbung