Werbung

Pressemitteilung vom 31.01.2022    

Corona-Prämie für Bauarbeiter im Westerwaldkreis: Beschäftigte sollten Lohn-Check machen

Sie haben in der gesamten Pandemie durchgearbeitet - und können sich nun über eine Extra-Überweisung freuen: Bauarbeiter im Westerwaldkreis erhalten in diesem Monat eine Corona-Prämie von 500 Euro. Die steuerfreie Sonderzahlung kommt mit der Januarabrechnung aufs Konto.

Kein Zuckerschlecken: Auch im Winter wird auf vielen Baustellen gearbeitet. Dafür können sich die Beschäftigten in diesem Monat über eine steuerfreie Corona-Prämie freuen, so die IG BAU. (Foto: IG BAU / Ferdinand Paul)

Westerwaldkreis. Darauf weist die IG BAU (Bauen-Agrar-Umwelt) Koblenz/Bad Kreuznach hin. Bezirksvorsitzender Walter Schneider rät den Beschäftigten zum Lohn-Check. Anspruch hat, wer selbst in der Gewerkschaft ist und in einer Firma arbeitet, die einem Arbeitgeberverband angehört. Das Bauhauptgewerbe im Westerwaldkreis beschäftigt aktuell rund 3.560 Menschen. Das geht aus Zahlen der Arbeitsagentur hervor.

Im April gibt es in der Branche erneut ein Lohn-Plus von 2,2 Prozent, betont Schneider. Bereits im vergangenen November waren die Einkommen im Zuge eines Tarifabschlusses gestiegen. "Der Bau boomt - getrieben von der hohen Nachfrage. Insbesondere die Wohnungsbau-Offensive der neuen Bundesregierung und anstehende Klima-Sanierungen werden auch in den nächsten Jahren für volle Auftragsbücher sorgen. Fachleute sollten sich deshalb nicht unter Wert verkaufen: Entscheidend ist, dass der Tariflohn gezahlt wird", so die Gewerkschaft. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Klimaschutzministerium fördert Sanierung des Dreifelder Weihers mit rund 1,7 Millionen Euro

Dreifelden. Am Mittwoch (3. April) überreichte Katrin Eder (Landesumweltministerin) den Förderbescheid im Beisein von Gabriele ...

Dreschhallenmarkt in Münchhausen: Ein Fest für Genießer und Geselligkeit startet in Saison

Münchhausen. Der Dreschhallenmarkt in Münchhausen, der am 10. Mai wieder startet, ist nicht nur ein Paradies für bewusste ...

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Heuzert. Es muss nicht immer die große Wanderung sein. Manchmal ist auch eine kleine aber feine Strecke genau richtig, um ...

Kirchenkonzert in Montabaur: Blasorchester Daubach lädt zur Uraufführung einer Messe

Montabaur. Das eigentlich für November 2023 geplante Kirchenkonzert musste krankheitsbedingt abgesagt werden und wird nun ...

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Koblenz. Zumeist waren die Frauen von Gewalt und Misshandlungen in nahen sozialen Beziehungen betroffen. "Wir hatten aber ...

Weitere Artikel


Hotel- und Gaststättenverband wählte neuen Kreisvorstand

Region. Die Kreisversammlung mit Neuwahlen wurde auf Wunsch von Gülcan Rückert vom Hotel-Restaurant "Rückert" in Nistertal ...

Renneroder Schulen mit digitalen Tafeln ausgestattet

Rennerod. Der erste Teil des Digitalpakts "Schule des Bundes" wurde bereits Ende vergangenen Jahres umgesetzt. Die digitale ...

Hof: Lkw-Gespann bei Schneeglätte über eine Wiese in eine Hecke gerutscht

Hof. Am Montag, dem 31. Januar, befuhr ein Lkw mit Anhänger gegen 5.30 Uhr die B 414 aus Bad Marienberg kommend in Fahrtrichtung ...

Neue MVZ-Hausarzt-Praxis in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Der 43-jährige Mediziner und sein Team wurden von Michael Merz, dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde ...

Spende ging an das DRK Krankenhaus in Hachenburg

Hachenburg. Besagte Spende stammt von Gisbert Kämpf, Geschäftsführer und Mitinhaber des Autohauses Gerlach Westerwald in ...

Westerwald Volleys holen den Sieg gegen Speyer

Ransbach-Baumbach. Eine weitere gute Nachricht folgte im Anschluss: Verfolger TV Wiesbach unterlag beim Auswärtsmatch gegen ...

Werbung