Werbung

Pressemitteilung vom 25.01.2022    

Programm des Jugendzentrums Hachenburg im Februar

Endlich sind wieder vermehrt Veranstaltungen geplant. So auch im Jugendzentrum Hachenburg. Dort gibt es im Februar ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren.

Symbolfoto. (Foto: Pixabay / Clker-Free-Vector-Images)

Hachenburg. Der Februar wird bunt! Das Jugendzentrum Hachenburg hat sich einiges einfallen lassen, dass es niemandem langweilig werden kann. Ob Klettern, Basteln oder Experimentieren, das Angebot ist vielfältig. Teilnehmen können alle, die angemeldet sind und einen tagesaktuellen Schnelltest vorlegen können.

Das Programm:
Jungs-Treff
Donnerstag, 3. Februar, von 16 bis 21 Uhr
Für Jungs ab 12 Jahren.
Wie vielfach gewünscht, geht es nach Limburg in die Indoor-Karthalle. Wer Lust auf die Rennstrecke hat, meldet sich am besten schnell an. Die Plätze sind begrenzt. Kosten 18 Euro.

Kindertag: “Wir experimentieren!“
Montag, 7. Februar, von 16 bis 18 Uhr
Für Kinder ab der 1. Klasse bis 12 Jahre.
Gemeinsam mit einer Chemielehrerin lernen die Teilnehmer anhand verschiedener Versuche physikalische wie chemische Eigenschaften kennen. Sie werden zum Forscher und können viele verschiedenen Experimente selbst ausprobieren. Staunen ist hier vorprogrammiert! Kosten: 3 Euro.

Kletter-Treff:
Donnerstag, 10. Februar, von 18 bis 20 Uhr
Für Kinder im Grundschulalter.
Hoch hinaus geht’s beim Kletter-Treff! Die Kletterwand in der Rundsporthalle steht den Teilnehmern wie gewohnt zur Verfügung. Mitzubringen sind bitte Schuhe mit hellen Sohlen. Eine Anmeldung ist dringend notwendig, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Hörspielaufnahmen “Junge Stimmen gegen das Vergessen“
Freitag, 11. Februar, von 16 bis 19 Uhr
Für Jugendliche ab 13 Jahren.
Nachdem im letzten Jahr einiges an Recherchen zu den Geschichten hinter den Stolpersteinen in Hachenburg zusammengetragen und verschriftlicht wurde, sollen nun Audioaufnahmen von den Geschichten gemacht werden. Wer beispielsweise bei den Film- und Theaterprojekten dabei war oder einfach Interesse am Thema oder an Podcast hat, kann sich gern anmelden. Bei weiteren Fragen einfach melden! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mädchen-Treff: Wir basteln unser eigenes Memory
Donnerstag, 17. Februar, von 16 bis 18 Uhr
Für Mädels von 9 bis 13 Jahren.
Wählt aus unter verschiedenen Vorlagen und Möglichkeiten. Ob Eis-am-Stiel-Optik, mit Ausmalbildern oder euern eigenen Zeichnungen: Hier kann sich jeder kreativ austoben. Kosten: 3 Euro, inklusive Material und Getränke.



Kletter-Treff:
Donnerstag, 17. Februar, von 18 bis 20 Uhr
Für Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse.
Hoch hinaus geht’s beim Kletter-Treff! Die Kletterwand in der Rundsporthalle steht den Teilnehmern wie gewohnt zur Verfügung. Mitzubringen sind bitte Schuhe mit hellen Sohlen. Eine Anmeldung ist dringend notwendig, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Bloxels
Dienstag, 22. Februar, von 9 bis 13 Uhr
Für Kids von 8 bis 12 Jahren.
Mit dem Bloxels Baukasten (Gameboard) können eigene kreative Spielewelten mithilfe der passenden App erstellt werden – und das ganz ohne Programmierkenntnisse. Im 2er-Team stecken die Teilnehmer auf dem Gameboard erst einmal ganz analog ihr Spieleavatar und dann auch die eigenen Spielewelten (Maps), die dann mit der Tablet-Kamera fotografiert werden und im Anschluss digital auf dem Tablet gespielt werden können. Das ist ein sehr kreativer Spaß, bei dem man auch noch hinter die Kulissen der Computerspiele blicken kann.
Leitung: Alex Hötten vom Medien-Leuchtturm. Kosten: 18 Euro inklusive Getränke und einem kleinen Snack.

Lokal – Global zu Gast in Hachenburg:
Während der Winterferien ist vom 21. Februar bis zum 24. Februar “lokal-global“ von Medien RLP zu Gast im Jugendzentrum. Es wird ein Netzwerk aus fünf Rechnern aufgebaut, auf denen viele verschiedene Spiele gespielt werden können. Zusätzlich werden zwei Virtual Reality (VR) – Brillen (Oculus Quest 2) vorhanden sein. Spielbar jeweils während der Öffnungszeiten von 14.30 bis 21 Uhr. Weitere Infos folgen.

Wichtiger Hinweis:
Für alle Aktionen bitte einen Nachweis über einen negativen Schnelltest mitbringen oder einen Schnelltest vor Ort durchführen.
Bei dem geplanten Programm kommen stets die zum Zeitpunkt der jeweiligen Aktion aktuell geltenden Corona-Bekämpfungsverordnungen und Hygienepläne zur Anwendung. Aktionen können daher jederzeit abgeändert oder abgesagt werden.

Anmeldung:
Ab Montag, dem 31. Januar, immer unter Angabe von Namen, Alter und Telefonnummer per E-Mail unter info@jugendzentrum-hachenburg.de (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Festakt bei der 150-Jahr Feier der Feuerwehr Montabaur

Montabaur. Die Feuerwehr gehört in jeder Ortsgemeinde zu einem wichtigen Bestandteil der Gesellschaft. Umso mehr ist es erfreulich, ...

Westerburg: Sachbeschädigung durch Feuer an Mahnmal

Westerburg. Die Polizei geht derzeit von der vorsätzlichen Herbeiführung des Brandes aus und sucht nun Zeugen, die zu diesem ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Leidenschaftlicher Vortrag zum Thema Wirtschaft: Vinzenz Baldus referierte im Stöffel-Park

Enspel. Das Misstrauen und die Missgunst gegenüber erfolgreichen Betrieben prangert er an (während Politiker sich selbst ...

Das Unwetter im Westerwaldkreis: Ein Toter nach Stromschlag, viele Schäden durch Hagel

Westerwaldkreis. Der Unfall in Wittgert geschah gegen 18.50 Uhr, als in einem Privatanwesen ein Bekannter der dort wohnenden ...

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Montabaur. Ob sich noch eine Person im Fahrzeug befand oder durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, war zunächst ...

Weitere Artikel


Hui Wäller: Wäller Helfen besuchen Rennerod

Rennerod. Der intensive Austausch zur Entwicklung des Vereins und den aktuellen Themen wie Vernetzung in der Region, Hochwasserhilfe ...

Schlossgarde Montabaur und GK Heiterkeit: Miniatur-Karnevalszug für Montabaur

Montabaur. Unter dem Motto “Corona - ha - du kannst uns mal, die Narren feiern Karneval! Und wenn's in groß halt nicht kann ...

Westerwälder Rezepte - Blecheweise Hefekuchen immer samstags

Dierdorf. Unsere Redakteurin erinnert sich lebhaft: Da Hefekuchen Zeit zum Aufgehen braucht, wurde am Morgen zuerst eine ...

Kinderschutzbund: Wie haben Kinder die Wochen des Lockdowns erlebt?

Höhr-Grenzhausen. Trotz der zeitweisen Schulschließungen ist die Zahl der Gespräche mit Kindern an den 15 Grundschulen der ...

Dr. Tanja Machalet ist rentenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion

Westerwalskreis. Tanja Machalet äußerte sich zu ihren künftigen Aufgaben: "Gerade bei der Rente werden wir in den kommenden ...

Anmeldung der Kann-Kinder in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Hachenburg. In der Verbandsgemeinde Hachenburg können auch für das kommende Schuljahr wieder Kann-Kinder zum Schulbesuch ...

Werbung