Werbung

Nachricht vom 23.01.2022    

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Von Nicole

GLOSSE | Na? Liegen Sie grade faul in der Jogginghose auf der Couch und knuddeln mit Mensch, Tier oder Sofakissen? Dann sind Sie voll im Trend und haben nur den „Weltknuddeltag“ und den „Tag des Jogginganzugs“ – waren beide am Freitag – ein bisschen ausgedehnt. Ist doch viel besser, als im Schmuddelwetter irgendwo rumzuspazieren und sich ständig nur aufzuregen.

"Bloß keinen Gedenktag vergessen!", findet Nicole. (Symbolfoto)

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige Exemplare durch exzessiven Gebrauch durchgescheuert – und keins davon beim Joggen. Da ist es doch nur gerecht, wenn das bequeme Stöffchen seinen eigenen Gedenktag kriegt. Schluck das, Karl Lagerfeld!

Gedenktage gibt es heute ja wirklich zu allem, was Sie sich ausdenken können – von ernsten Themen hin zu skurrilsten Anlässen. Beispiele gefällig? Wie wäre es denn mit dem „Ehrentag des Luftpolsterfolie“, dem „Internationalen Kissenschlacht-Tag“ oder dem „Tag der Arschkarte“? Es gibt Feiertage für Eissorten, Kaffeearten, Kuchen, Schokolade und Obst, für Berufe, Pflanzen, Tiere, die Liste ist endlos und eigentlich könnte man jeden Tag eine neue Party feiern.

Und sogar den sprichwörtlichen St. Nimmerleins-Tag gibt es wirklich – und der ist gar nicht mehr weit weg: Am 31. Januar steht er allen Ernstes im Gedenktagekalender. Welche Gedenktage fehlen Ihnen denn noch so? Vielleicht können wir eine Kampagne starten und vereint dafür auf die Straße gehen. Das klappt bei anderen Themen ja schließlich auch. Falls Sie jetzt den „Nicole, halt die Klappe“-Tag vorschlagen wollten: Hach, ich fühle mich geschmeichelt, welche Ehre!



Übrigens, wenn Sie heute einen langweiligen Sonntag haben und nicht recht wissen, was Sie treiben sollen: Heute ist „Tag des Fußvermessens“ – ja, echt! - und „Kuchen-Tag“. Zwar nur in den USA, aber das wollen wir mal nicht so eng sehen, oder? Ich jedenfalls habe plötzlich unerklärliche Lust auf Käsekuchen und werde mich jetzt in der Jogginghose auf den Weg zur nächsten Bäckerei machen. Und wenn mir unterwegs ein paar verirrte Spaziergänger begegnen, werde ich die mal ganz fest knuddeln. Oder auch nicht. Nein. Wahrscheinlich eher nicht.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund!
Ihre Nicole



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wandern im Wäller Land: Der himmlische Wotansweg (W3)

Westerburg. Viel Grün, kleine idyllische und weitläufige Ausblicke belohnen den Wanderer. Das hat eine kleine Gruppe am ...

Illegale Müllablage im Leuteroder Gemeindewald

Leuterod. Es handelt sich hier um zwei Haufwerke bestehend aus Sperrmüll, alten Möbeln, Kunststoffen, Hausmüll und sonstigem ...

Sanitätsregiment „Westerwald“ beim Rheinland-Pfalz Tag 2022

Rennerod. Die Besucher des Informationsstandes des Regimentes konnten sich über die Vielfältigkeit der Tätigkeiten im Sanitätswesen ...

NABU Montabaur sucht Unterstützung für den Naturschutz

Montabaur. „Als NABU-Gruppe bieten wir Exkursionen an, erstellen Stellungnahmen zu Bauprojekten, pflegen Streuobstwiesen, ...

Konzept für ein neues Format: Varieté im Buchfinkenland

Montabaur. Das Basalto-Zirkuszelt am Familienferiendorf in Hübingen eignet sich hervorragend als Veranstaltungsort. Dieses ...

Montabaur: Polizeikontrolle an Rastanlage - Schwerpunkt Alkohol

Montabaur. Auf den Rastanlagen Montabaur und Heiligenroth wurden insgesamt acht Lkw-Fahrer kontrolliert. Zwei Fahrzeugführer ...

Weitere Artikel


Spitzenreiter Halle holt am Heckenweg den Sieg

Diez-Limburg. Erschreckend schwach waren an diesem Abend lediglich die Unparteiischen, die mit kuriosen und falschen Entscheidungen ...

Volleyball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: Der starke TSV Speyer II kommt

Ransbach-Baumbach. Die Westerwald Volleys (WWV) vom BC Dernbach/Montabaur und dem SC Ransbach-Baumbach haben am Samstag, ...

Erstmeldung: schwerer Verkehrsunfall auf der L 288 mit einer eingeklemmten Person

Gemünden. Am Montag, dem 24. Januar, ereignete sich gegen 9.25 Uhr auf der L 288, Höhe der Abfahrt Gemünden, ein Verkehrsunfall ...

CDU schickt Gerrit Müller als Bürgermeisterkandidaten der VG Rennerod ins Rennen

Rennerod. Über 40 Mitglieder hatten den Weg ins Haus am Alsberg nach Rennerod gefunden, um Müller für die anstehende Bürgermeisterwahl ...

Buntes Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung Westerwald

Westerwaldkreis. Im gesamten Wirkungsgebiet der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Westerwald - Rhein-Lahn finden auch ...

Impulse digital: Caritas und Diakonie unterstützen die Schwächsten in der Pandemie

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte als Gesprächspartnerinnen in der Videokonferenz Petra ...

Werbung