Werbung

Pressemitteilung vom 22.01.2022    

Einladung zum Jazzbrunch im Stöffel-Park

Einen Jazzbrunch in stilvoller Atmosphäre bietet der Stöffel-Park am Sonntag, dem 27. Februar, ab 11 Uhr in der Alten Schmiede. Und er wird die Anwesenden, sogar den ganzen Park, aus dem Winterschlaf holen. Denn nur zwei Tage danach beginnt wieder die Besucherzeit.

Einladendes Buffet im Stöffel-Park. (Foto: Tatjana Steindorf)

Enspel. Der Jazzbrunch ist etwas für Liebhaber unterhaltsamer Jazzmusik, guten Essens und außergewöhnlicher Locations. Und das Essen hier ist immer eine gute Idee. Seit Jahren bietet der “Eventservice DD - Die Idee“ immer wieder ausgefallene Leckereien im Stöffel-Park an und ist ein Garant für Vielseitigkeit, Qualität und Verlässlichkeit. DD steht für Diana Diel, die mit ihrem Mann Thorsten Diel auch das Restaurant “Zur Idee“ in Nordhofen betreibt und neuerdings auch eine Grillschule anbietet.

Im Februar werden sie einmal mehr das Begleitmenü zur kulturellen Unterhaltung servieren. Für den Jazzbrunch zaubern sie Gaumenfreuden auf das Buffet. Teilweise wird auch noch vor Ort in der Pfanne gerührt. Und man spürt: Hier sind Menschen am Werk, die ihre Arbeit lieben.

Friedhelm Schneider spielt Saxofon
Mit Sopran-, Alt- und Tenorsaxofon unterhält Friedhelm Schneider aus Friedewald seine Zuhörer. Er spielt in kleineren Formationen – was coronabedingt schwierig war in letzter Zeit – oder auch solo, wie hier im Stöffel-Park. Auf Sommerfesten, Candle-Light-Dinner, Hochzeiten und anderen großen Feiern ist er gerne gesehen und gehört. Hunderte von Stücken aus den Bereichen Jazz, Swing, Latin, Pop und Evergreens stehen bei ihm auf der Liste. Anspruchsvolle Play-Alongs begleiten ihn dabei.



Freuen Sie sich auf entspannte und niveauvolle Livemusik, die das gesellige Beisammensein und den Essgenuss noch schöner macht.

Details:
Was: Jazzbrunch
Wann: Sonntag, dem 27. Februar, von 11 Uhr bis circa 14 Uhr
Wo: in der Alten Schmiede des Stöffel-Parks (Stöffelstraße in Enspel)
Kosten: pro Person 35 Euro
Es gilt die 2G-plus-Regel, bitte an Impfnachweise und Ausweis denken.
Eintrittskarten gibt es über den Stöffel-Park, Telefon 02661 9809800, info@stoeffelpark.de, www.stoeffelpark.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ausstellung Montabaur: Werke als Reaktion auf Krisen

Montabaur. Die Krisen der vergangenen Jahre berührten auch Künstler, die oft besonders feinfühlige Antennen für die Veränderungen ...

Orange Moon & Friend im Gewölbe

Montabaur. Das Zusammenspiel von Geige, Gitarre und Gesang geht „unter die Haut“, „trifft mitten ins Herz“ und ist Ausdruck ...

Exponate 2022 - Absolventenausstellung der Fachschule für Keramik

Höhr-Grenzhausen. Die vielfältig gestalteten Werkstücke werden erstmals der Öffentlichkeit zugängig gemacht. Dabei sind Arbeiten ...

Kooperation der Volkshochschulen - Die documenta und Kassel kennenlernen

Montabaur. Mit ihrem digitalen Vortrag am 7. Juni begeben sich die Kunsthistorikerinnen und documenta-Kennerinnen Karina ...

Der Kulturrenner(od) im Juni – Mittsommer

Rennerod. Mittsommer heißt singen, tanzen und pure Lebensfreude. „Simone Wehmeyer & Das Ensemble KlangArt“ feiern in diesem ...

"Food For Future"-Festival im Kino Cinexx Hachenburg

Hachenburg. Ute Maria Lerner möchte mit der Auswahl ihrer Programmpunkte und Filme Impulse geben, wie eine lebens- und liebenswerte ...

Weitere Artikel


Volker Siefert ist neuer Präses des Evangelischen Dekanats Westerwald

Westerwaldkreis. Die digital tagende Dekanatssynode, also das regionale Kirchenparlament, hat den 52-jährigen Volker Siefert ...

Feuerwehr in Niederelbert ehrte verdiente Kameraden

Niederelbert. Nach der Begrüßung durch Uli Roth, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Feuerwehr, wurden zuerst verstorbene ...

Gesundheitsamt Montabaur: Omikron-Welle erreicht Westerwaldkreis mit voller Wucht

Westerwaldkreis. Die aktuelle Entwicklung hat sich bereits in der letzten Woche abgezeichnet: Die Omikron-Welle hat auch ...

Hendrik Hering: 19.000 Euro aus dem Landeshaushalt für Mörlen

Mörlen. Bei einem gemeinsamen Termin mit dem örtlichen Abgeordneten und Landtagspräsident Hendrik Hering und Innenminister ...

Rockets entführen einen Punkt in Leipzig

Diez-Limburg. Bereits am Sonntag geht es am heimischen Heckenweg weiter, dann empfängt die EGDL um 18.30 Uhr den Spitzenreiter ...

Gute Vorsätze in Corona-Zeiten: Fachleute geben Tipps

Montabaur. Egal ob im Westerwald oder anderswo: Viele Menschen beginnen das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Doch die Corona-Pandemie ...

Werbung