Werbung

Pressemitteilung vom 11.01.2022    

Verkehrsunfall mit Flucht in Mogendorf: Zeugen gesucht!

Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht scheinen sich aktuell unerfreulicher Weise zu häufen. Am 10. Januar kam es in Mogendorf zu einem solchen Fall. Die Polizei Montabaur bittet daher mögliche Zeugen des Vorfalls, sich zu melden.

Symbolfoto

Mogendorf. Am Montag, dem 10. Januar, ereignete sich gegen 16.30 Uhr an der Einmündung Abfahrt A3 Mogendorf / L307 ein Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Die Geschädigte befuhr mit ihrem weißen Opel die L307 (Rheinstraße) in Fahrtrichtung Mogendorf. An der Einmündung zur Autobahnausfahrt bog ein dunkler Audi nach links auf die Rheinstraße in Richtung Maxi-Autohof ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Geschädigte hielt unmittelbar an der Unfallstelle an. Der Audi-Fahrer setzte seine Fahrt jedoch in Richtung Kreisel und anschließend in unbekannte Richtung fort.

Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall, insbesondere dem flüchtigen Audi geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Montabaur unter Telefon 02602/92260 in Verbindung zu setzen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Haiderbächer Olypics" mit viel Spaß und Aktion

Breitenau. In Breitenau gab es am 21. Mai die „Haiderbächer Olympics“. Bei der Feuerwehr Haiderbach ist dies nicht nur ein ...

Die "Volkszählung" ist auch im Westerwaldkreis gestartet: Online-Variante bietet Vorteile

Westerwaldkreis. Ziel der Erhebung ist die Ermittlung verlässlicher Bevölkerungszahlen und Daten zur Demografie für Gemeinden, ...

Selters: Betrunkener randaliert, pöbelt und rennt der Polizei davon

Selters. Am Montagabend (23. Mai) in der Zeit zwischen 17.41 Uhr bis 19.30 Uhr wurde die Polizeiinspektion Montabaur zum ...

Himmelfahrt auf dem Flugplatz Montabaur feiern

Westerwaldkreis. Am Donnerstag, 26. Mai, feiern die Besucher ab 10 Uhr zunächst den Himmelfahrtsgottesdienst und danach startet ...

Wandern im Wäller Land: Der himmlische Wotansweg (W3)

Westerburg. Viel Grün, kleine idyllische und weitläufige Ausblicke belohnen den Wanderer. Das hat eine kleine Gruppe am ...

Illegale Müllablage im Leuteroder Gemeindewald

Leuterod. Es handelt sich hier um zwei Haufwerke bestehend aus Sperrmüll, alten Möbeln, Kunststoffen, Hausmüll und sonstigem ...

Weitere Artikel


Neuhäusel: Neubaugebiet “Am Rabenberg“ beschlossen

Neuhäusel. Bereits im Frühjahr 2018 hatte der Ortsgemeinderat den Grundbesatzschluss gefasst, zwischen dem Rabenberg und ...

Du lebst Höhr-Grenzhausen! - Die Show

Höhr-Grenzhausen. Entstanden ist eine bunte Collage aus Musik, erlebten Geschichten und individuellen Erlebnissen, die darauf ...

Figurentheater in Langenbach bei Kirburg: Yakari und der Riesenvielfraß

Langenbach bei Kirburg. Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge ...

Polizei kontrolliert sogenannte Corona-Spaziergänger in Montabaur

Montabaur. Am heutigen Montag, dem 10. Januar, fanden erneut sogenannte Corona-Spaziergänge im Westerwaldkreis statt. Derartige ...

Corona: Omikron wird zur vorherrschenden Variante im Westerwald

Westerwaldkreis. Laut Landesuntersuchungsamt wurden im Westerwald inzwischen mehr Verdachtsfälle auf Omikron als auf Delta ...

Filmreif - Kino! Im Januar läuft "Eiffel in Love"

Hachenburg. Regisseur Martin Bourboulon erzählt in “Eiffel in Love“ von einer monumentalen Liebesgeschichte zwischen dem ...

Werbung