Werbung

Nachricht vom 05.01.2022    

Westerwälder Rezepte: Edle Schweinekartoffeln

Von Helmi Tischler-Venter

Zu den großflächig angebauten Feldfrüchten gehörten nach dem Krieg vor allem Kartoffeln. Eine erfahrene Bäuerin war sehr stolz auf ihre besonders dicken Kartoffeln. Tatsächlich schien der ortstypische rote Lehm sich sowohl auf die Gesundheit der Kurgäste als auch auf das Wachstum der Erdäpfel förderlich auszuwirken.

Drillinge: gekocht, gepellt und frittiert. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Die Bauernfamilie machte sich mit den Hackfrüchten viel Arbeit, denn für die Bäuerin waren nur dicke Kartoffeln „gute Kartoffeln“. Die kleinen Früchte waren „Schweinekartoffeln“. Sie wurden schon bei der Ernte aussortiert als Tierfutter. Dann wurden sie zusammen mit den Kartoffelschalen aus der Küche im Kessel gekocht für die Schweine.

Als die Kartoffelbäuerin erfuhr, dass im nahegelegenen Kurhaus bei Festessen extra winzige Kartöffelchen als „Pikkolo-Kartoffeln“ serviert wurden, quittierte sie diese Information mit einem entrüsteten Kopfschütteln. Schweinefutter kam ihr definitiv nicht auf den Tisch.

Das änderte sich, als die Tochter das Kochen übernahm, die gern mit den Mini-Kartöffelchen experimentierte. Auch die Seniorin musste - widerstrebend - zugeben, dass die Winzlinge tatsächlich ausgesprochen lecker schmecken.

Man kann sie als „Drillinge“ im Lebensmittelhandel kaufen. Am einfachsten kocht man junge Drillinge zu Pellkartöffelchen, die man samt Schale mit Kräuterquark oder -butter isst. Das ergibt ruckzuck eine gesunde Mahlzeit.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Besonders schmackhaft und knackig sind gepellte Mini-Kartoffeln, die frittiert oder in Butter rundum goldgelb gebacken werden. Die Tochter serviert sie gern als „Partykartoffeln“. Junge Drillinge kann man samt Schale frittieren.

Zutaten für vier Personen:
600 Gramm Drillinge
Frittieröl
Salz oder Kräutersalz

Zubereitung:

Kartoffeln in reichlich Salzwasser garkochen. Dann pellen.

Fritteuse oder einen Topf mit Frittierfett (Rapsöl oder Sonnenblumenöl) erhitzen. Die Kartöffelchen hineingeben und goldgelb garen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Salzen und servieren.

Der Party-Knabberspaß passt auch wunderbar als Beilage zu Salat, Käse, Fisch und kurzgebratenem Fleisch. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Erziehungsberater: Kinder sind gestresster als früher

Westerburg. Es kümmert sich um Kinder und Jugendliche, wenn sie unter der Trennung der Eltern leiden, ihnen die Schule zu ...

Familienfahrt nach Pirmasens: Mit der Kreisjugendpflege ins Dynamikum-Science Center

Höhr-Grenzhausen. Also rein ins Abenteuer… Unter dem Leitmotto „Bewegung“ kann getüftelt, ausprobiert und entdeckt werden. ...

Nach dem Tod des Westerwälder Wisents: NABU fordert Aufklärung

Region. Der Bulle, der bereits seit über einem Jahr im Westerwald herumwanderte, soll gebrochene Beine sowie einen Madenbefall ...

Hilfe für Vereine: Kommt die Initiative "Fit fürs Ehrenamt"?

Westerwaldkreis. Die Christdemokraten bekräftigen, dass die ehrenamtlichen Vorstände der Westerwälder Vereine zur Erledigung ...

Weitere Artikel


Quarantäneanordnung gegen Schülerin rechtmäßig

Koblenz. Die Antragstellerin besucht ein Gymnasium. Unter anderem im Fach Religion werden die Schüler ihrer Jahrgangsstufe ...

Zukunftsfeld Wirtschaft und Arbeit besucht FOC Montabaur

Montabaur. Um sich vor Ort über die richtigen Weichenstellungen zu informieren, besuchte das Zukunftsfeld Wirtschaft und ...

Orientalischer Tanz und Tanzfitness beim TuS Hachenburg

Hachenburg. Die Stunde “Orientalischer Tanz“ beginnt um 18.30 Uhr und richtet sich an alle interessierten Frauen und Mädchen ...

Zur Zukunft der CDU: Neujahrsempfang der Jungen Union Altenkirchen und Westerwald

Region. Eine personelle, organisatorische und inhaltliche Erneuerung werde in diesem Zusammenhang von zahlreichen Akteuren ...

Das Neujahrsbaby im Herz-Jesu-Krankenhaus ist da

Dernbach. Der kleine Neo bringt 2.510 Gramm auf die Waage und misst 51 Zentimeter. Die Eltern Jessica und Marco Eichel sind ...

Sprengung eines Geldautomaten in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Polizei hat nach der Sprengung eines Geldautomaten der Naspa in Höhr-Grenzhausen am Morgen des 5. Januars ...

Werbung