Werbung

Nachricht vom 01.03.2011    

Neueröffnung der Musikschule „Andreas & Andreas“ im Zentrum der Badestadt

Seit kurzem können Kinder und Erwachsene eine musikalische Ausbildung in Bad Marienberg genießen. Die Musikschule „Andreas & Andreas“ bietet individuellen Unterricht für verschiedene Instrumente.

Musiklehrer Andreas Risse und Andreas Kopp, VG-Bürgermeister Jürgen Schmidt, Stadtbürgermeister Neufurth und an der Orgel Sarah Mysliwietz und Laura Marasci.

Bad Marienberg. Seit kurzem bietet die Musikschule „Andreas & Andreas“ in Bad Marienbergs Innenstadt individuellen Unterricht für Klavier, Orgel, Akkordeon, Keyboard sowie Blockflöte an. Hinter dem Namen „Andreas & Andreas“ verbergen sich die Herren Andreas Kopp und Andreas Risse, die beide an den Tasteninstrumenten unterrichten. Risse ist darüber hinaus auch als Chorleiter für verschiedene Chöre der Umgebung tätig.

Angeboten wird: Einzel- und Gruppenunterricht für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Im kleinen Ladengeschäft werden Noten, Instrumente sowie sonstiges Zubehör verkauft. Sollten Artikel nicht vorrätig sein, werden sie innerhalb von ein bis zwei Tagen besorgt.

Als Exclusivpartner von WALKO-Instruments hat man die Möglichkeit, die Orgeln der Firma im Geschäft vorzuhalten und vorzuführen. Im Detail werden sie von Andreas Kopp speziell für Keyboard-Schüler entwickelt und in Bad Marienberg hergestellt, um ihnen eine weitere Perspektive zu ihrem Keyboard bieten zu können. Darüber hinaus gibt es auch spezielle Modelle für Senioren, die durch größere Bedienknöpfe, großen Monitor und Bezeichnungen in deutscher Sprache den Einstieg in das weitere Spielen wesentlich vereinfachen. Eine weitere Motivation für Musikschüler von „Andreas & Andreas“ sind die regelmäßigen Vorführungen und Demonstrationen auf den Instrumenten, bei den sie zeigen können, was sie bereits gelernt haben und wie sie die Instrumente schon beherrschen.



Hiervon konnten sich am Eröffnungstag auch Stadtbürgermeister Dankwart Neufurth und VG-Bürgermeister Jürgen Schmidt überzeugen, als Sarah und Laura ihr Können an der Orgel unter Beweis stellten. Sie wünschten den beiden Inhabern viel Erfolg zum Schritt in die Selbständigkeit und viele lernwillige Schüler.

Informationen und Anmeldung unter folgenden Telefon-Nummern:
Andreas Risse: 02661/98 05 780 oder 0175/15 20 957
Andreas Kopp: 02661/94 92 76 oder 0170/88 23 701.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neueröffnung der Musikschule „Andreas & Andreas“ im Zentrum der Badestadt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Die Schwerverkehrs-Kontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierten in der Zeit von Montag, 13. bis zum Donnerstag, 16. September den gewerblichen Güterverkehr auf verschiedenen Rast- und Parkplätzen entlang der Autobahnen.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Mit Inkrafttreten der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung hat das Land Rheinland-Pfalz ein neues System zur Bewertung des Infektionsgeschehens eingeführt. Die Sieben-Tage-Inzidenz gilt demnach nicht mehr allein maßgeblich für Einschränkungen. Der Westerwaldkreis verzeichnet derzeit zum Glück sinkende Zahlen.


Politik, Artikel vom 17.09.2021

Biodiversität im Praxistest

Biodiversität im Praxistest

Hoher Besuch beim Wiesenhof in Maxsain: Landrat, Landtagsabgeordnete, Bundestagsabgeordneter und Kommunalpolitiker der CDU-Kreistagsfraktion informierten sich auf dem Anwesen des landwirtschaftlichen Familienbetriebes über Möglichkeiten, Grünflächen abzumähen, ohnedie Artenvielfalt von Insekten und Kleinsttieren zu gefährden.


Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Eine Besonderheit erwartet die Teilnehmer der geführten Wanderungen des Kultur- und Verkehrsvereins Limbach e. V. (KuV) am letzten Sonntag im September. Denn die zehn Kilometer lange Rundwanderung wird in Zusammenarbeit mit der Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" durchgeführt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Westerwaldkreis. Seit Wochenbeginn gilt in Rheinland-Pfalz ein neues System bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Neben ...

Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Montabaur. Hierbei wurden Fahrzeuge und Personen in Bezug auf die jeweils für die Beförderungsart einzuhaltenden Vorschriften ...

Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Limbach. Unter dem Motto „Wandern, aber stramm!" hat Axel Griebling, Moderator der Facebookgruppe und Wanderführer dieser ...

"ChorAktiv 2021": Chorsingen aktiv erleben und genießen

Bad Marienberg. Nach den erfolgreichen Chor-Open-Air-Events „ChorAktiv“, die seit 2004 im zweijährigen Rhythmus stattfinden, ...

Ingenieurbüro Kommer unterstützt die Westerwald-Kinder

Höhr-Grenzhausen. Ihr Arbeitsplatz in Höhr-Grenzhausen ist nicht weit weg vom Wald, deshalb haben Anette und Kevin Kommer ...

Westerwaldwetter: Der Herbst hält Einzug

Region. Die Meteorologen haben bekanntlich bereits am 1. September den Herbst eingeläutet und weichen daher von der Definition ...

Weitere Artikel


Der Pflegeschnitt von alten Bäumen als Artenschutzmaßnahme des Kreises

Westerwaldkreis. Derzeit sorgt eine Fachfirma dafür, dass alte Obstbäume in den Verbandsgemeinden Hachenburg und Wallmerod ...

Bald gehen Amphibien wieder auf Wanderschaft

Westerwaldkreis. Den Anfang machen erfahrungsgemäß die Grasfrösche, bevor dann im März bis April auch die Erdkröten folgen. ...

ADAC fordert bezahlbare Mobilität

Region. Anlässlich der bevorstehenden Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz fordern ADAC Mittelrhein und Pfalz von einer zukünftigen ...

Berufswahl mal ohne Rollenklischees

Montabaur. Girls’ Day und Boys’ Day zeigen andere Wege auf: Am Donnerstag, 14. April können bundesweit Jungen in soziale, ...

Jährlich starten 100 Westerwälder Jugendliche ihre Karriere mit Hartz IV

Montabaur. Ein erstes Fachgespräch war in der Erich-Kästner-Realschule in Ransbach-Baumbach mit einem Dutzend Referenten ...

Unbekannte brachen in Wohnhaus in Fehl-Ritzhausen ein

Fehl-Ritzhausen. Unbekannte brachen zwischen Mittwoch, den 23. Februar, 17 Uhr und Donnerstag, den 24. Februar, 6 Uhr in ...

Werbung