Werbung

Nachricht vom 16.12.2021    

Herz-Jesu-Krankenhaus in Dernbach freut sich über das 500. Baby

Die Dernbacher Geburtshilfe ist weiterhin sehr gefragt. Alleine im Herbst sind dort 100 Babys zur Welt gekommen. Im ganzen Jahr schon 500. Jubilar ist der kleine Aaron, der wohlbehalten das Licht der Welt erblickte, auch wenn es zunächst einmal künstliches Licht war: Denn Aaron wollte gerne nachts geboren werden.

Mit den stolzen Eltern freuen sich v.l. Oberarzt Ahmad Alnazzal, Sektionsleiterin Gabriele Saniewski, Hebamme Eva-Maria Giebel und Kinderkrankenschwester Ruth Gooßens.(Fotoquelle: DGKK)

Dernbach. Das Dernbacher Krankenhaus hat Grund zur Freude: Bereits im November wurde in der Geburtshilfe des Herz-Jesu-Krankenhauses das 500. Baby in diesem Jahr geboren. Erst zu Herbstbeginn hatte das Team aus Medizinern, Pflegekräften und Hebammen die 400. Geburt gezählt. Damit wurden in Dernbach alleine in den vergangenen drei Monaten 100 Kinder auf dem Weg ins Leben begleitet.

Mit Aaron kam Nummer 500 – ein kleiner Nachtschwärmer, der pünktlich um 23.01 Uhr zur Welt kam. Für die stolzen Eltern Katrin Lomp und Stefan Schwertel war es wichtig, ihr drittes Kind jederzeit sicher und gut umsorgt zu wissen.

„Als Team der Geburtshilfe ist es unser Ziel, die Eltern vor, während und nach der Geburt gut zu begleiten und allen Kindern den bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen“, so Gabriele Saniewski, Sektionsleitung Geburtshilfe am Herz-Jesu-Krankenhaus. „Umso mehr freut es uns, dass sich viele werdende Eltern dafür entscheiden, ihre Kinder hier in Dernbach zur Welt zu bringen.“



So auch die Familie des kleinen Aaron. Schon wenige Tage nach der Geburt ging es wieder heim nach Heilberscheid zu den beiden älteren Geschwistern. Im Gepäck waren neben Blumen und einigen kleinen Geschenken für das „Jubiläumsbaby“ auch viele gute Wünsche für die Zukunft vom Team der Geburtshilfe und Entbindungsstation des Dernbacher Krankenhauses. (PM)


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Förderverein des Ignatius-Lötschert-Hauses in Horbach sucht Lösungen für Zukunft der Altenpflege

Horbach. Bei einer Mitgliederversammlung des Fördervereins des Ignatius-Lötschert-Hauses (ILH) in Horbach wurde diskutiert, ...

E-Scooter-Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und landet schließlich im Gefängnis

Dierdorf. In Dierdorf sollte der Fahrer eines E-Scooters aufgrund des fehlenden Versicherungskennzeichens einer Verkehrskontrolle ...

Westerburg steht auf: 500 Menschen demonstrieren für Vielfalt und Demokratie

Westerburg. Tatsächlich mit einem Regenbogen am Himmel über dem Westerburger Marktplatz als passendem Symbol, trafen sich ...

Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Weitere Artikel


Grüne plädieren in Jahresabschlusssitzung in Montabaur für mehr Klimaschutz

Montabaur. Dies gelte vor dem Hintergrund des historisch einmalig hohen Investitionsvolumens durch den Neubau des Verwaltungsgebäudes ...

Erwerb des „DFB – Kindertrainer Zertifikats“ erfolgreich abgeschlossen

Weyerbusch. Deshalb fand im Fußballkreis Westerwald-Sieg, als einem von vier Fußballkreisen aus dem Gebiet des Fußballverbandes ...

Ehemaligen Gas.de-Kunden kann geholfen werden

Neitersen. Unabhängig von der aktuellen Situation sollten Kunden sich in Sachen Energieversorgung auf dem Markt umfassend ...

Neues Bibliotheks-Managementsystem in der Stadtbücherei Hachenburg

Hachenburg. Mit dem neuen Bibliothekssystem BIBLIOTHECAplus OPEN ist die Hachenburger Stadtbücherei leistungsfähig und gut ...

Marco Dörner ist neuer Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Hachenburg

Hachenburg. Zwei Themen beherrschten die letzte Ratssitzung des Verbandsgemeinde-Rates in Hachenburg: Marco Dörner wurde ...

Westerwaldkreis: Erreichbarkeit des Gesundheitsamts am Jahresende

Montabaur/Westerwaldkreis. Das Kreishaus in Montabaur bleibt neben den gesetzlichen Feiertagen am 24. und 31. Dezember für ...

Werbung