Werbung

Nachricht vom 14.12.2021    

Zeugen gesucht: Dreister Dieb entwendete gleich zwei Mal eine erhebliche Menge Holz

In Alpenrod wurde aus einer Lagerhalle am Weiherweg gleich zwei Mal eine Menge Holz gestohlen. Die Polizei sucht Hinweise aus der Bevölkerung.

Symbolfoto

Alpenrod. In den Nächten vom 6. Dezember auf den 7. Dezember und vom 11. Dezember auf den 12. Dezember ereigneten sich in dem Weiherweg gleich zwei mal jeweils gleichgelagerte Diebstähle von Schnitthölzern sowie Holzbalken und Kanthölzern.

Die unbekannte Tatperson betrat das Grundstück der Lagerhalle und bediente sich unerlaubt an dem dort gelagerten Holzwertstoff in nicht unerheblicher Menge.

Hinweise, die zum Täter führen könnten oder über ungewöhnliche Beobachtungen berichten können, wie Fahrzeuge oder Aktivitäten, werden dringend erbeten.

Kontakt über Telefon 02662-9558-0 an die Polizeiinspektion Hachenburg. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


VG Montabaur: Ehrung für über 100 Feuerwehrangehörige

Region. Die Ehrenveranstaltung der Verbandsgemeinde Montabaur zählt für die Freiwilligen Feuerwehren zu den Höhepunkten des ...

Berufswahl: Mit Klick zum Glück

Montabaur. Wer in einer solchen Zwickmühle steckt, sollte die digitale Infoveranstaltung
Mit Klick zum Glück am Mittwoch, ...

"Zukunftsstartern" gelingt der Berufsabschluss im zweiten Anlauf

Montabaur. Junge Erwachsene haben die Chance, im zweiten Anlauf einen Berufsabschluss zu erwerben. Unternehmen eröffnet sich ...

Kreismusikschule bietet Möglichkeit der kostenfreien Probestunden

Westerwaldkreis. Die Schule hilft laut Kreishaus den Westerwälderinnen und Westerwäldern dabei, (versteckte) Talente zu entdecken, ...

Psychische Gesundheit in Familien stärken – Vortrag im Westerburger Ratsaal

Westerburg. Im Rahmen des „Westerburger Dialogs“ bietet das Diakonische Werk in Westerburg am Freitag, dem 15. Juli von 15.30 ...

Dachfest im Kirchgarten: Emmerichenhain feiert Abschluss der Kirchensanierung

Emmerichenhain/Rennerod. Doch so richtig los ging es mit der Renovierung dann erst im August 2021. Zunächst hatte es wegen ...

Weitere Artikel


Pkw-Fahrer aus Höhr-Grenzhausen unter Einfluss von Kokain

Bendorf. Am 13. Dezember um 22.50 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle in
der Rheinstraße in Vallendar ein 33-jähriger ...

Unfall mit Totalschaden auf A 3 - Fahrer nur leicht verletzt

Deesen. Am Dienstag, dem 14. Dezember kam es um 6:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt ...

Ergebnisse der Jagd auf der Montabaurer Höhe

Montabaur. Traditionell wurde am ersten Dezember-Wochenende im Rahmen einer revierübergreifenden Jagd auf der Montabaurer ...

Corona: Endlich sinken die Zahlen leicht - Das Niveau bleibt aber hoch

Westerwaldkreis. Ab Montag, 13. Dezember, werden die verdünnten Impfstoffe für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren an die Kinderärzte ...

Plätzchenklettern mit dem Jugendzentrum

Hachenburg. Teilnehmen konnten Kinder im Grundschulalter und im Anschluss Jugendliche ab der fünften Klasse. Dabei konnten ...

Herzlichen Glückwunsch zum 96. Geburtstag an Heinz Conrad

Hachenburg. Kurz nach Kriegsende unternahm Heinz Conrad mit einem Kameraden die waghalsige Flucht über die Elbe, um der russischen ...

Werbung