Werbung

Nachricht vom 10.12.2021    

Frontal in einen Baum: Ein Schwerverletzter bei Unfall in Niederelbert

Ein 62-Jähriger kam aus bislang ungeklärten Gründen nach links über die Gegenspur von der Fahrbahn ab und prallte auf der anderen Seite gegen einen Baum. Schwerverletzt wurde er von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet.

Symbolfoto

Niederelbert. Am Freitag, 10. Dezember, 13.20 Uhr, ereignete sich in der Hauptstraße in Niederelbert, Höhe Hausnummer 77, ein Verkehrsunfall mit einer allein beteiligten, letztlich schwer verletzter Person.

Der 62-jährige Fahrer eines grauen SUV befuhr die Hauptstraße in Richtung Oberelbert. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach links von seiner Fahrspur ab, überfuhr die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem neben der Straße stehenden Baum.

Rettungskräfte konnten den Verunfallten gemeinsam mit Kräften der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Unfallfahrzeug befreien. Der Fahrer wurde in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht.

Es kam während der Unfallaufnahme zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen in der Ortslage. Die Hauptstraße musste lediglich während des Abschleppvorgangs kurzfristig voll gesperrt werden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DNA-Analyse bestätigt: Zwölf Lämmer in Wallmerod gehen auf das Konto des Wolfs

Wallmerod. Die genommenen DNA-Proben von acht toten Lämmern, die innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod (Westerwaldkreis) ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Westerwaldkreis. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU ...

Lebenselixier Trinkwasser: SGD Nord setzt Wasserschutzgebiet "Stollen Alexandria" fest

"In einem sehr umfangreichen Verfahren konnten wir sicherstellen, dass für die Menschen in der Region um Bad Marienberg ihr ...

Besondere Bilderausstellung im Rathaus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. "Malen und kreativ sein fand ich schon von Kindesbeinen an sehr spannend und inspirierend. Den Linkshändern ...

Weitere Artikel


Reiner Meutsch mit dem Kinderschutzpreis RLP in Hachenburg ausgezeichnet

Hachenburg. Zweimal schon musste der große Empfang in der Landeshauptstadt coronabedingt verschoben werden – jetzt ist Reiner ...

Westerwaldkreis: Ausgeglichener Kreishaushalt 2022 trotz Pandemie

Westerwaldkreis. Die gute Wirtschaftskraft der Westerwälder, eine sparsame Kreisverwaltung sowie die Hilfen für Kommunen ...

Buchfinkenland: Sternfackelwanderung an Silvester fällt wieder aus

Gackenbach/Hübingen/Horbach. Der Vorstand des Zweigvereins Buchfinkenland im Westerwald-Verein hat hin und her überlegt und ...

Leuterod: Teile des Diebesguts nach Diebstahl aus Pkw aufgefunden

Leuterod. Im Zeitraum vom 8. Dezember, 13 Uhr, bis zum 9. Dezember, 8.30 Uhr, entledigten sich unbekannte Täter an der Tongrube ...

Westerwaldwetter: Im höheren Bergland gibt es Schnee

Region. Weiß wird es jedenfalls am Wochenende im Westerwald in Höhen von über 200 Metern. Dort gibt es bereits am heutigen ...

IHK Koblenz senkt Beiträge ihrer Mitgliedsunternehmen

Koblenz. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat in ihrer Sitzung am Donnerstag für das Jahr ...

Werbung