Werbung

Pressemitteilung vom 07.12.2021    

SWR Hierzuland zu Gast in Bladernheim

In der Rubrik "Hierzuland" sendet das SWR Fernsehen liebevolle Ortsporträts. Ein Beitrag über die Mittelaustraße in Bladernheim/Montabaur läuft am Montag, dem 13. Dezember, ab 18.45 Uhr innerhalb der "Landesschau Rheinland-Pfalz".

In Bladernheim gibt es sogar Ziegenwanderungen. (Foto: VG Montabaur)

Bladernheim. Bladernheim ist ein Stadtteil von Montabaur, wirkt aber wie ein eigenes Dorf. 160 Menschen leben im Gelbachtal, einer breiten Auenlandschaft des Gelbachs. Mitten durch den Ort verläuft die Mittelaustraße, entlang der Antoniuskapelle und der neugestalteten Dorfmitte. Auch ein Skulpturenwanderweg kreuzt die Straße. So kommen immer wieder Gäste ins Dorf, können aber nicht einkehren. Der Hubertushof, früher eine gut besuchte Gaststätte, ist heute Wohnhaus und Ferienwohnung. Die frühere Gastwirtin hat aber das “Gastronomie-Gen" und bietet jetzt geführte Ziegenwanderungen mit Picknick an. Ihre Ziegen heißen nach Bladernheimer Frauen aus dem “Zickenstammtisch".

Einige dieser Frauen sind auch im Verschönerungsverein, haben im Advent gebacken und gekocht und verteilen selbstgemachte Leckereien an den Häusern – als Ersatz für die Dorf-Weihnachtsfeier. Wegen der Corona-Pandemie musste die, wie schon im Vorjahr, abgesagt werden. Andere Vereinsmitglieder stellen Weihnachtsbäume an der Antoniuskapelle auf. Das Miteinander im Dorf ist pandemiebedingt eingeschränkt, dennoch sehr wertgeschätzt, auch von einem Schweden.

Er kam vor vielen Jahren als Au-pair, verliebte sich in eine Bladernheimer Frau und blieb. Jetzt will das Paar ein Haus in der Mittelaustraße kaufen. Was tun im Rentenalter? Darüber hat sich ein Bladernheimer Bürger Gedanken gemacht und mehrere Drechslerkurse besucht. Heute verkauft er schöne selbstgedrechselte Schalen oder Gewürzmühlen auf Märkten. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Corona: FST-Biotech eröffnet Testzentrum in Dierdorf

Dierdorf. Das neue Schnelltestzentrum am Hallenbad ergänzt die bislang in Dierdorf vorhandenen Testmöglichkeiten. Die Teststation ...

99,9 Prozent der Corona-Fälle gehen auf die Delta-Variante zurück

Westerwaldkreis. Mehr als sechs Millionen Deutsche haben sich seit Pandemie-Beginn mit Corona infiziert. Längst ist die Marke ...

Abwasser: Störung an der Pumpstation im Gelbachtal konnte nicht behoben werden

Wirzenborn. Am Montag, dem 6. Dezember, ist es zu einer Störung in der Abwasserentsorgung der Verbandsgemeindewerke Montabaur ...

Höhr-Grenzhausen: Anmeldestart für die Oster- und Sommerferien 2022

Höhr-Grenzhausen. Der Verein Jugendhaus „Zweite Heimat“ e.V. bietet im nächsten Jahr themenbezogene Ferienfreizeiten an. ...

Hachenburg: Magdalena Michels wird 90 Jahre alt

Hachenburg. Am Dienstag, 14. Dezember, feiert Magdalena Michels ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin, geboren in Hadamar, ...

Magischer Harry-Potter-Mädchentag im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Für Mädchen ging es magisch zu im Jugendzentrum Hachenburg. Im schön geschmückten Veranstaltungsraum wandelten ...

Werbung