Werbung

Nachricht vom 07.12.2021    

Höhr-Grenzhausen: Anmeldestart für die Oster- und Sommerferien 2022

Das Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" bietet im nächsten Jahr wieder Ferienfreizeiten an. Anmeldungen sind ab Januar möglich.

Symbolfoto (Quelle: Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat")

Höhr-Grenzhausen. Der Verein Jugendhaus „Zweite Heimat“ e.V. bietet im nächsten Jahr themenbezogene Ferienfreizeiten an. In den Osterferien geht es dabei um das "Durcheinander im Märchenland", in den Sommerferien um "Atlantis - Tief unter dem Meer". Alle Freizeiten finden statt in der Grillhütte am Flürchen.

Die Anmeldung ist für Vereinsmitglieder ab dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien, Montag, 3. Januar 2022, möglich. Für Nicht-Vereinsmitglieder beginnt der Anmeldestart eine Woche später, am Montag, 10. Januar 2022.

Übersicht der kommenden Ferienangebote:

Die Osterferienfreizeit „Durcheinander im Märchenland“ (an der Grillhütte am Flürchen) findet an folgendem Termin statt:
Osterferien: 19. April 2022 bis 22. April 2022



Die Sommerferienfreizeit „Atlantis – Tief unter dem Meer“ (an der Grillhütte am Flürchen) findet an folgenden Terminen statt:
5. Ferienwoche: 22. August 2022 bis 26. August 2022
6. Ferienwoche: 29. August 2022 bis 2. September 2022

Weitere Informationen unter Telefon: 02624/7257 und online unter: unter www.juz-zweiteheimat.de. Auf der Onlineseite sind über den Login-Bereich ab den genannten Zeiten auch Anmeldungen möglich. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Westerwälder Unternehmen fordern: Betriebe und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen!

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


SWR Hierzuland zu Gast in Bladernheim

Bladernheim. Bladernheim ist ein Stadtteil von Montabaur, wirkt aber wie ein eigenes Dorf. 160 Menschen leben im Gelbachtal, ...

Corona: FST-Biotech eröffnet Testzentrum in Dierdorf

Dierdorf. Das neue Schnelltestzentrum am Hallenbad ergänzt die bislang in Dierdorf vorhandenen Testmöglichkeiten. Die Teststation ...

99,9 Prozent der Corona-Fälle gehen auf die Delta-Variante zurück

Westerwaldkreis. Mehr als sechs Millionen Deutsche haben sich seit Pandemie-Beginn mit Corona infiziert. Längst ist die Marke ...

Hachenburg: Magdalena Michels wird 90 Jahre alt

Hachenburg. Am Dienstag, 14. Dezember, feiert Magdalena Michels ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin, geboren in Hadamar, ...

Magischer Harry-Potter-Mädchentag im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Für Mädchen ging es magisch zu im Jugendzentrum Hachenburg. Im schön geschmückten Veranstaltungsraum wandelten ...

Konzert in stimmungsvoll beleuchteter Westerburger Schlosskirche

Westerburg. "Hoffen können – auch in tiefster Nacht": Der Titel des Konzertes des Ensembles Beziehungsweise hatte in diesem ...

Werbung