Werbung

Nachricht vom 07.12.2021    

Hachenburg: Magdalena Michels wird 90 Jahre alt

Magdalena Michels ist eine echte Zeitzeugin. Sie wurde am 14. Dezember 1931 geboren, erlebte den zweiten Weltkrieg, den Wiederaufbau, die Gründung der Bundesrepublik, das Wirtschaftswunder, den Anfang des Fernsehens und den Bau der Mauer, aber auch die gesellschaftlichen Veränderungen durch Internet und Mobiltelefone.

Magdalena Michels fühlt sich wohl in Hachenburg. (Fotoquelle: Verbandsgemeinde Hachenburg)

Hachenburg. Am Dienstag, 14. Dezember, feiert Magdalena Michels ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin, geboren in Hadamar, lebt seit nunmehr sieben Jahren im Haus Helena in Hachenburg, wo sie sich sehr wohl fühlt.

An ihrem Ehrentag werden die Tochter, der Schwiegersohn, die zwei Enkel mit Partnern und die beiden Urenkelkinder zu den ersten Gratulanten gehören.

Die Verbandsgemeinde und die Stadt Hachenburg gratulieren Magdalena Michels recht herzlich und wünschen ihr alles Gute, vor allem Gesundheit und Wohlergehen für ihren weiteren Lebensweg. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Schwerverletzte auf der B 8 in Wallmerod

Wallmerod. Am Donnerstag, dem 27. Januar, kurz nach 14 Uhr, ereignete sich in Wallmerod ein Verkehrsunfall bei welchem die ...

Blitzeis bei Mähren: Acht Fahrzeuge beschädigt - Ein Auto geriet in Brand

Mähren. Am 28. Januar gegen 7.20 Uhr kam es auf der B8 zwischen Hahn am See und Herschbach(Oww) in Höhe Mähren aufgrund Blitzeis ...

Feuerwehr löschte Kellerbrand in der Langgasse in Rennerod

Rennerod. Am Donnerstag, 27. Januar wurde der Feuerwehr Rennerod um 11.45 Uhr ein Brand in der Langgasse gemeldet. Innerhalb ...

Zeugen gesucht: Pkw aufgebrochen in der Beethovenstraße in Westerburg

Westerburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich zwischen Mittwochabend, 26. Januar, 21.50 Uhr und Donnerstagmorgen, ...

Rat und Hilfe bei Krebs jetzt auch in Montabaur und Westerburg

Westerwaldkreis. An Krebs erkrankte Menschen brauchen oft mehr als fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Vor allem ...

Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Neuwied. „Etwa ein Fünftel unserer Tierarten ist Teil von besonderen Artenschutzprogrammen, über die unter anderem auch die ...

Weitere Artikel


Höhr-Grenzhausen: Anmeldestart für die Oster- und Sommerferien 2022

Höhr-Grenzhausen. Der Verein Jugendhaus „Zweite Heimat“ e.V. bietet im nächsten Jahr themenbezogene Ferienfreizeiten an. ...

SWR Hierzuland zu Gast in Bladernheim

Bladernheim. Bladernheim ist ein Stadtteil von Montabaur, wirkt aber wie ein eigenes Dorf. 160 Menschen leben im Gelbachtal, ...

Corona: FST-Biotech eröffnet Testzentrum in Dierdorf

Dierdorf. Das neue Schnelltestzentrum am Hallenbad ergänzt die bislang in Dierdorf vorhandenen Testmöglichkeiten. Die Teststation ...

Magischer Harry-Potter-Mädchentag im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Für Mädchen ging es magisch zu im Jugendzentrum Hachenburg. Im schön geschmückten Veranstaltungsraum wandelten ...

Konzert in stimmungsvoll beleuchteter Westerburger Schlosskirche

Westerburg. "Hoffen können – auch in tiefster Nacht": Der Titel des Konzertes des Ensembles Beziehungsweise hatte in diesem ...

Schützenfest am Heckenweg: Rockets schlagen Hamm

Diez-Limburg. In einem Spiel mit hohem Unterhaltungswert schlug die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) die Eisbären ...

Werbung