Werbung

Nachricht vom 07.12.2021    

Magischer Harry-Potter-Mädchentag im Jugendzentrum Hachenburg

Felsenkekse, Schnatz und Hedwig-Ballons: Die Fantasy-Welt von Harry Potter bietet für einen spannenden Nachmittag reichlich Stoff. So fragten die teilnehmenden Mädchen auch gar nicht danach, wieso Harry Potter am Ende der Reihe mit Ginny und nicht mit Hermine zusammen kommt.

Zu Harry Potter gehört natürlich Kerzenlicht. (Fotoquelle: Verbandsgemeinde Hachenburg)

Hachenburg. Für Mädchen ging es magisch zu im Jugendzentrum Hachenburg. Im schön geschmückten Veranstaltungsraum wandelten die Mädels unter Anleitung von Stephanie Brenner und Ehrenamtlerin Giulia Purschke auf den Spuren von Harry Potter und seinen Freunden.

So wurden Hagrids legendäre Felsenkekse gebacken, allerdings in einer etwas zahnschonenderen Variante. Außerdem entstanden kreative gestaltete Kekstüten mit Harry-Potter-Motiven, ein goldener Schnatz wurde gebastelt und Hedwig-Ballons bemalt.

Zum Abschluss spielte die Gruppe einige Runden Harry-Potter–Bingo. Für das nächste Jahr wünschten sich die Mädels einen längeren Harry Potter–Kochtreff, bei dem ein ganzes Menü entstehen soll. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Starkregen: Feuerwehren der VG Westerburg müssen Keller und Parkplatz leerpumpen

VG Westerburg. In Berzhahn kam es um 14.58 Uhr und um 15.05 Uhr innerhalb kürzester Zeit gleich zu zwei Einsätzen, bei denen ...

In Niederahr randaliert: 60-Jähriger schlägt mit Kantholz auf Autos ein

Niederahr. Er bedrohte die eingetroffenen Polizeikräfte mit einem Messer und drohte, sich selbst zu verletzen. Der Mann konnte ...

Amphibienschutz am Dreifelder Weiher

Westerwaldkreis. Bei einer Überzahl von Erdkröten konnten insgesamt 6.093 zum Gewässer hinwandernde Lurche - und damit 714 ...

Musikkirche: Musikalischer Abendgottesdienst mit trio flex & friends

Ransbach-Baumbach. Pfarrer Wolfgang Weik führte durch den fröhlichen und kontrastreichen Taufgottesdienst, der in sommerlicher ...

Heinrich-Roth-Realschule plus spendet 14.000 Euro für ukrainische Flüchtlinge

Montabaur. Als sie den Scheck sieht, muss Pfarrerin Anne Pollmächer tief durchatmen. 14.000 Euro hat die Montabaurer Heinrich-Roth-Realschule ...

Mutter-Kinder-Schreinerwerkstatt begeistert Familien mit einer etwas anderen Aktion

Höhr-Grenzhausen. Die Kooperationsveranstaltung der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises und des Jugend- und Kulturzentrums ...

Weitere Artikel


Hachenburg: Magdalena Michels wird 90 Jahre alt

Hachenburg. Am Dienstag, 14. Dezember, feiert Magdalena Michels ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin, geboren in Hadamar, ...

Höhr-Grenzhausen: Anmeldestart für die Oster- und Sommerferien 2022

Höhr-Grenzhausen. Der Verein Jugendhaus „Zweite Heimat“ e.V. bietet im nächsten Jahr themenbezogene Ferienfreizeiten an. ...

SWR Hierzuland zu Gast in Bladernheim

Bladernheim. Bladernheim ist ein Stadtteil von Montabaur, wirkt aber wie ein eigenes Dorf. 160 Menschen leben im Gelbachtal, ...

Konzert in stimmungsvoll beleuchteter Westerburger Schlosskirche

Westerburg. "Hoffen können – auch in tiefster Nacht": Der Titel des Konzertes des Ensembles Beziehungsweise hatte in diesem ...

Schützenfest am Heckenweg: Rockets schlagen Hamm

Diez-Limburg. In einem Spiel mit hohem Unterhaltungswert schlug die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) die Eisbären ...

Straßensperrung zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, dem 11. Dezember, ist die Kreisstraße 127 (K 127) zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert ...

Werbung