Werbung

Pressemitteilung vom 07.12.2021    

Schützenfest am Heckenweg: Rockets schlagen Hamm

Wenn viele Tore fallen, dann haben die Zuschauer meist eine Menge Spaß - die Trainer hingegen eher weniger. Doch selbst mit fünf Gegentoren konnte Rockets-Cheftrainer Jeffrey van Iersel irgendwie leben, nachdem seine Mannen gleich neun Treffer landen konnten.

Kevin Lavallee. (Foto: Christof Henninger / ndreiw)

Diez-Limburg. In einem Spiel mit hohem Unterhaltungswert schlug die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) die Eisbären aus Hamm mit 9:5 (5:2, 3:2, 1:1) und sammelte wichtige Punkte, um in Schlagdistanz zu den Pre-Playoff-Plätzen zu bleiben.

So gerne würde der Rockets-Trainer mal Konstanz hineinbringen in sein spielendes Personal, doch derzeit fallen in unschöner Regelmäßigkeit unterschiedliche Akteure aus. Gegen Hamm fehlten der noch verletzte Kapitän Daniel Ketter (Rückkehr frühestens in drei Wochen), der erkrankte Keeper Jan Guryca, dazu die Stürmer Dominik Patocka und Konstantin Firsanov, die aufgrund ihres Impfstatus nicht eingesetzt werden dürfen, Angreifer Alexander Bojarin und alle Förderlizenzspieler aus Bad Nauheim und Köln. Einmal mehr musste der Niederländer also seine Reihen neu ausrichten.

Dennoch machten die Rockets das im ersten Drittel gut – auch wenn mancher bei den Gästen leichte spielerische Vorteile gesehen hatte. Aber die Anzeigentafel nach 20 Minuten sprach eine deutliche Sprache: 5:2 für das Team vom Heckenweg. Der Grundstein zum Heimsieg war gelegt. Henry Wellhausen (2. Minute) hatte den Torreigen eröffnet, danach trafen auch Cheyne Matheson (14. Minute), Kyle Brothers (16. Minute, 20. Minute) und Kevin Lavallee (20. Minute). Die Tore zum 4:2 und 5:2 fielen in den letzten Sekunden des ersten Drittels. Hamm hatte zuvor zweimal ausgleichen können durch Jonas Hoppe (5. Minute, 1:1) und Michel Maaßen (16. Minute, 2:2).

Im zweiten Abschnitt war die Partie auf dem Eis und auch auf der Anzeigentafel ausgeglichener. Die EGDL gewann auch dieses Drittel, allerdings nur knapp mit 3:2. Dieses Mal hatten Cheyne Matheson (29. Minute), Kyle Brothers (34. Minute) und Kevin Lavallee (39. Minute) die Tore gemacht, die Eisbären setzten Nadelstiche durch die Treffer von Thomas Lichnovsky (31. Minute) und Ibrahim Weißleder (32. Minute), der zwischenzeitlich auf 4:6 verkürzt hatte. Doch die aufkeimende Hoffnung im Lager der Gäste war schnell wieder Geschichte.



Im letzten Drittel verwalteten beide Teams das Ergebnis. Thomas Voronov (54. Minute) und Michel Limböck (56. Minute) waren die letzten Torschützen. Bitter für die Rockets: Alexander Seifert und Noureddine Bettahar mussten angeschlagen vom Eis und drohen auszufallen. Und Paul König, auf dessen Konto 27 der 31 Strafminuten für die EGDL gehen, muss nach einer Spieldauerdisziplinarstrafe am nächsten Freitag in Erfurt eine Zwangspause einlegen. Es wird nicht leichter werden für van Iersel, das Team nach zwei Siegen in Serie auf die nächsten Aufgaben vorzubereiten. Die Ausfälle machen eine konstante Planung unmöglich.

Details:
EG Diez-Limburg: Stenger (Busch) – Slaton, Seifert, Valenti, Bettahar, Wächtershäuser – Lademann, Lavallee, Krymskiy, Brothers, Matheson, Voronov, König, Lehtonen, Wellhausen
Schiedsrichter: Fowler / Mylius
Zuschauer: 143
Tore: 1:0 Henry Wellhausen (2.), 1:1 Jonas Hoppe (5.), 2:1 Cheyne Matheson (14.), 2:2 Michel Maaßen (16.), 3:2 Kyle Brothers (16.), 4:2 Kevin Lavallee (20.), 5:2 Kyle Brothers (20.), 6:2 Cheyne Matheson (29.), 6:3 Thomas Lichnovsky (31.), 6:4 Ibrahim Weißleder (32.), 7:4 Kyle Brothers (34.), 8:4 Kevin Lavallee (39.), 9:4 Thomas Voronov (54.), 9:5 Michel Limböck (56.)
Strafen: Diez-Limburg 31. Hamm 8.
Der Ausblick:
Freitag, 20 Uhr: Erfurt vs EGDL
Sonntag, 18.30 Uhr: EGDL vs Hannover Scorpions (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Bundesliganachwuchs testet am Samstag in Nentershausen

Nentershausen. Der Ball in der Fußball-Bundesliga ruht zwar am kommenden Wochenende, doch ganz auf Fußball verzichten müssen ...

Eishockey: Rockets in Quarantäne - Spiele abgesagt

Region. Die beiden Spiele der EG Diez-Limburg gegen die Hamburg Crocodiles am Wochenende sind abgesagt worden. Im Team der ...

TTC Zugbrücke Grenzau empfängt Gegner aus Bergneustadt

Höhr-Grenzhausen. Nach der deutlichen Niederlage am vergangenen Sonntag beim starken Tabellendritten in Mühlhausen (0:3) ...

Volleyball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: Der starke TSV Speyer II kommt

Ransbach-Baumbach. Die Westerwald Volleys (WWV) vom BC Dernbach/Montabaur und dem SC Ransbach-Baumbach haben am Samstag, ...

Spitzenreiter Halle holt am Heckenweg den Sieg

Diez-Limburg. Erschreckend schwach waren an diesem Abend lediglich die Unparteiischen, die mit kuriosen und falschen Entscheidungen ...

"16 gestartet, 17 am Start": Westerwaldcup Ski alpin der Schüler am Salzburger Kopf

Stein-Neukirch. Kühle ein Grad, leichter Schneefall und ein Ski-Hang voller Leben. 52 Kinder auf Brettern trafen sich zum ...

Weitere Artikel


Konzert in stimmungsvoll beleuchteter Westerburger Schlosskirche

Westerburg. "Hoffen können – auch in tiefster Nacht": Der Titel des Konzertes des Ensembles Beziehungsweise hatte in diesem ...

Magischer Harry-Potter-Mädchentag im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Für Mädchen ging es magisch zu im Jugendzentrum Hachenburg. Im schön geschmückten Veranstaltungsraum wandelten ...

Hachenburg: Magdalena Michels wird 90 Jahre alt

Hachenburg. Am Dienstag, 14. Dezember, feiert Magdalena Michels ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin, geboren in Hadamar, ...

Straßensperrung zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, dem 11. Dezember, ist die Kreisstraße 127 (K 127) zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert ...

Geklärte Verkehrsunfallflucht: Festnahme des per Haftbefehl gesuchten Verursachers

Eitelborn. Am Donnerstag, dem 2. Dezember, gegen 21.44 Uhr, ereignete sich im Heideweg in Eitelborn ein Verkehrsunfall, in ...

Vollsperrung der L 305 bei Selters nach Verkehrsunfall

Selters. Am Dienstag, 7. Dezember, gegen 3.30 Uhr, ereignete sich auf der L 305 bei Selters ein Verkehrsunfall, in dessen ...

Werbung