Werbung

Nachricht vom 06.12.2021    

Kolpingsfamilie ehrte langjährige Mitglieder

Anlässlich des Kolpinggedenktages dankte die Kolpingsfamilie Rennerod/ Hellenhahn-Schellenberg im Rahmen eines Gottesdienstes langjährigen Mitgliedern der Kolpingsfamilie für jahrzehntelange Treue.

Von links: Elfriede Retagne, Vorsitzende und Präses der Kolpingsfamilie Rennerod / Hellenhahn-Schellenberg Achim W. Sahl dankten mit Urkunden für langjährige Mitgliedschaft: Karl-Heinz Stinner (60 Jahre), Rosemarie Theis und Marliese Buchner (40 Jahre). Gemeindereferentin i.R. Eva-Maria Henn (rechts) schloss sich den Glückwünschen an. Es fehlten Willibald Kämpf und Dietmar Klering. Fotos: Willi Simon

Hellenhahn-Schellenberg. In der Begrüßung ging Gemeindereferentin i.R. Eva-Maria Henn auf das Wirken von Adolf Kolping ein. „In jedem Mitmenschen hat er Gott gesehen und sich ganz besonders für die eingesetzt, die am Rande stehen und benachteiligt waren. Er hat nicht gefragt, wie und warum, er hat einfach geholfen“. Pfarrer und Präses der Kolpingsfamilie Achim W. Sahl knüpfte in seiner Ansprache einen Bezug auf das Tagesevangelium von Johannes dem Täufer zu Adolf Kolping. „Kolping war ein Kind seiner Zeit und hat Wege gewiesen wie einst Johannes der Täufer. Keine Ausbeutung, menschlicher Umgang miteinander und füreinander sorgen, waren die angestrebten Ziele von Adolf Kolping und dem von ihm ins Leben gerufenen Gesellenvereinen“.



Die Vorsitzende der Kolpingsfamilie, Elfriede Retagne ehrte die Jubilare mit Urkunden für ihre Mitgliedschaft.
60 Jahre Mitglied sind Karl-Heinz Stinner, Hellenhahn-Schellenberg und Willibald Kämpf, Rennerod (dort gleichzeitig Gründungsmitglied).
40 Jahre dabei sind Rosemarie Theis, Hellenhahn-Schellenberg und Marliese Buchner, Waldmühlen.
Ein Vierteljahrhundert gehört Dietmar Klering, Rennerod, der Kolpingsfamilie an.

Das gesellige Zusammensein des Gedenktages musste coronabedingt leider ausfallen. (Willi Simon)


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Marienthal. Die Betreiber der Gastronomiebetriebe im Klosterdorf Marienthal sind frustriert. Nachdem sich für ihre Betriebe ...

Treffen der Generation 65 plus in der Ortsgemeinde Caan

Caan. Folgende Fragen sollen laut der Ankündigung von Ortsbürgermeister Roland Lorenz insbesondere angesprochen werden:

Wie ...

Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Weitere Artikel


Baum fällt in Freileitung: Stromausfall in Unnau, Neunkhausen, Norken und Nistertal

Unnau. Am Dienstag, dem 7. Dezember, kam es um 5.40 Uhr zu einem Stromausfall in Unnau, Neunkhausen, Norken und Nistertal. ...

Vollsperrung der L 305 bei Selters nach Verkehrsunfall

Selters. Am Dienstag, 7. Dezember, gegen 3.30 Uhr, ereignete sich auf der L 305 bei Selters ein Verkehrsunfall, in dessen ...

Geklärte Verkehrsunfallflucht: Festnahme des per Haftbefehl gesuchten Verursachers

Eitelborn. Am Donnerstag, dem 2. Dezember, gegen 21.44 Uhr, ereignete sich im Heideweg in Eitelborn ein Verkehrsunfall, in ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Gemeinderat verteilt Christstollen in Caan

Caan. Auch in diesem Jahr fällt der sonst so beliebte Seniorennachmittag in Caan der Corona-Pandemie zu Opfer. Der Gemeinderat ...

Freiwillige helfen bei der Wiederaufforstung im Forstamt Neuhäusel

Neuhäusel. Für diese dritte Einsatzwoche waren 17 Freiwillige im Alter von Anfang 20 bis 65 Jahren aus ganz Deutschland zusammengekommen. ...

Werbung