Werbung

Nachricht vom 06.12.2021    

Die Klasse 8b der IGS Selters spendet für krebskranke Kinder

Helfen statt wichteln: Die Klasse 8b der IGS Selters zeigte auf rührselige Weise die menschliche Seite mit Herz. Die Aktion beweist: Jeder kann seinen Beitrag für eine bessere Welt leisten.

Die Klasse 8b bei der symbolischen Scheckübergabe (Fotoquelle: IGS Selters)

Selters. Während des Unterichts der Klasse 8b auf der IGS Selters sprach die Lehrerin Silke Donath die Schüler darauf an, ob sie von der Spendenaktion für krebskranke Kinder auf RPR1 gehört hätten. Sie spielte den Jugendlichen die erschütternde Geschichte eines kleinen 9-jährigen Mädchens aus dem Westerwald mit einem Krebsleiden vor.

Die ganze Klasse zeigte sich betroffen und allen war sofort klar, auch helfen zu wollen. So kamen sie im Gespräch darüber auf die Idee, auf das jährliche Weihnachts-Wichteln zu verzichten und das Geld lieber zu spenden.

Kurz entschlossen rief die Schülerin Zina Tsouli im Namen der Klasse 8b bei dem Radiosender an. Keine 10 Minuten später klingelte ihr Telefon und Moderator "Kunze" von RPR1 war am anderen Ende der Leitung. Alle waren aufgeregt. Es war cool, mit einem "echten" Radiomoderator zu sprechen.



Die Klasse 8b und deren beiden Tutoren Silke Donath und Sebastian Orthen wollten 300 Euro spenden. Die Sendung im Radio hat aber so viele Familien und auch weitere Lehrer der IGS Selters berührt, dass sich die Spendensumme täglich erhöhte.
Am Ende konnte die Summe von 635 Euro auf das Spendenkonto überwiesen werden.

Die Schüler hoffen, dass sie damit einen kleinen Beitrag leisten konnten, um einigen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zurück zu zaubern. Die Klasse 8b hat geschlossen bei dem Gedanken, helfen zu können, ein gutes Gefühl und wünscht allen Menschen zu Weihnachten eine gute Gesundheit. (PM)


Mehr zum Thema:    Kinder & Jugend   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige ...

Buntes Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung Westerwald

Westerwaldkreis. Im gesamten Wirkungsgebiet der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Westerwald - Rhein-Lahn finden auch ...

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Wirges. Am gestrigen Samstag, dem 22. Januar, gegen 12 Uhr, führte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Montabaur ...

Unfall mit Fahrerflucht auf A 3 bei Heiligenroth

Heiligenroth. Bereits am Freitag, dem 21. Januar, ereignete sich gegen 17.45 Uhr auf der Autobahn 3 (A 3) in Fahrtrichtung ...

Polizei Hachenburg hatte erfolgreichen Samstag

Hachenburg/Nistertal. Wie erst am Samstag, dem 22. Januar, bei der Polizei Hachenburg angezeigt wurde, driftete bereits am ...

Gesundheitsamt Montabaur: Omikron-Welle erreicht Westerwaldkreis mit voller Wucht

Westerwaldkreis. Die aktuelle Entwicklung hat sich bereits in der letzten Woche abgezeichnet: Die Omikron-Welle hat auch ...

Weitere Artikel


Zeugen gesucht: E-Bikes in Horessen aus Garagen gestohlen

Horressen. In der Nacht zu Donnerstag, dem 2. Dezember, kam es in Montabaur-Horressen, zu mehrfachen Einbrüchen in Garagen ...

Lkw-Fahrer mit 1,99 Promille auf Autobahnraststätte Heiligenroth

Heiligenroth. Auf der Tank- und Rastanlage Heiligenroth an der A3 führte die Polizeiautobahnstation Montabaur am Sonntag, ...

Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Koblenz. Im Netzgebiet der EVM-Gruppe sind hiervon rund 4.500 Kunden betroffen, zahlreiche davon aus dem Westerwaldkreis. ...

"Lebendige Krippe" in Marienrachdorf auf Video festgehalten

Marienrachdorf. Das hatte sich Guido Pusch, Stiftungsgründer vom Pflegebauernhof Pusch in Marienrachdorf, ganz anders vorgestellt. ...

Aktualisiert: Brand eines Einfamilienhauses

Langenbach bei Kirburg. Am Montag, dem 6. Dezember, gegen 12.20 Uhr, wurden die Rettungskräfte und Feuerwehren der Verbandsgemeinde ...

Eichhörnchen verursacht Stromausfall in Willmenrod

Willmenrod. In Willmenrod kam es am Montag, dem 6. Dezember, um 9.33 Uhr zu einem Stromausfall. Grund war ein Eichhörnchen, ...

Werbung