Werbung

Pressemitteilung vom 05.12.2021    

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird am 20. Dezember der Film "Schachnovelle" gezeigt.

Plakatausschnitt. (Plakat: WeKiss)

Hachenburg. Die Verfilmung der gefeierten Novelle von Stefan Zweig ist mit einem hochkarätigen Ensemble besetzt. Wien, 1938: Österreich wird vom Nazi-Regime besetzt. Kurz bevor der Anwalt Bartok (Oliver Masucci) mit seiner Frau Anna in die USA fliehen kann, wird er verhaftet und in das Hotel Metropol, Hauptquartier der Gestapo, gebracht. Da Bartok sich weigert, zu kooperieren, kommt er in Einzelhaft. Über Wochen und Monate bleibt Bartok standhaft, verzweifelt jedoch zusehends – bis er durch Zufall an ein Schachbuch gerät.

Details:
Wann: 20. Dezember
Filmtitel: Schachnovelle
Genre: Drama
Dauer: 112 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 12
Filmbeginn: 10 Uhr
Eintritt: 6 Euro, Gruppen ab acht Personen 5,50 Euro

Wichtige Hinweise:
Keine freie Platzwahl.
Tickets bitte möglichst im Vorverkauf an den Kassen oder online kaufen. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Erfolgreiches Neujahrskonzert der Musikkirche in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. “Es ist schon eine sehr große Variationsbreite an Klangspektrum, was die unterschiedlichen Gruppen an ...

Puppenspiel "Wie Findus zu Pettersson kam" in Hachenburg

Hachenburg. Es war einmal ein alter Mann, der hieß Pettersson. Der war oft so allein, dass er sich am Morgen am liebsten ...

Sascha Grammel in Hachenburg wird erneut verschoben

Hachenburg. Die Hachenburger KulturZeit gibt bekannt: Aufgrund der Anordnungen der Länder bezüglich der Corona-Lage muss ...

Vince Ebert in Westerburg - Make Science Great Again!

Westerburg. 90 Prozent der Amerikaner halten die Evolutionstheorie für unbewiesenen Mumpitz. 34 Prozent bezweifeln, dass ...

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Dierdorf/München. Cressida Catterberg ist eine chaotische junge Frau mit einem durchlaufenden momentanen finanziellen Problem. ...

"Hachenburger KulturZeit" setzt auf 2G+ bei Veranstaltungen

Hachenburg. Kulturreferentin Beate Macht freut sich darauf, den preisgekrönten Kabarettisten H.G. Butzko am 22. Januar in ...

Weitere Artikel


Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.: Ilex-Bäume sind gepflanzt!

Bad Marienberg. Nun war es soweit – "unsere" Bäumchen wurden geliefert und es fanden sich freiwillige Helfer, die trotz nicht ...

Rückenwind aus Berlin für Behinderte und Senioren auch im Westerwald

Westerwaldkreis. Der “Senioren- und Behindertenrat Südlicher Westerwald“ (SBR-SÜW) blickt hoffnungsvoll auf den neuen Koalitionsvertrag. ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Werbung