Werbung

Nachricht vom 03.12.2021    

Ransbach-Baumbach: Windschutzscheibe in Tiefgarage beschädigt

Mit viel Gewalt schlugen unbekannte Täter auf die Windschutzscheibe eines Autos, das in einer Tiefgarage unterhalb des Marktplatzes in Ransbach-Baumbach geparkt war. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolfoto

Ransbach-Baumbach. In der Nacht zu Donnerstag, dem 2. Dezember, kam es in der Tiefgarage unterhalb des Marktplatzes von Ransbach-Baumbach zur Beschädigung der Windschutzscheibe eines silbernen Pkw Opel-Meriva.

Unbekannte Täter haben mit einem Gegenstand derart auf die Scheibe eingeschlagen, dass diese zum Teil zersprungen war.

Die Polizeiwache Höhr-Grenzhausen bittet mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer: 02624-94020. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

Das Standesamt Hachenburg informiert: Emilia und Leon sind beliebteste Namen

Hachenburg. Mit dem Schließen der Register des Standesamts ist es auch an der Zeit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken. ...

Energietipp: Wahl von Grundstück und Grundriss - die erste Entscheidung beim Haus

Westerwaldkreis. Die Lage zu anderen Gebäuden, großen Bäumen und Grünflächen nimmt durch Lichtverhältnisse, Zufahrtsmöglichkeiten ...

Wäller helfen: Aktion mit dem Jugendzentrum Hachenburg und weitere Hilfe im Ahrtal

Region. Das neue Jahr bringt auch weitere und neue Herausforderungen bei der Unterstützung im Flutgebiet. Die ersten Ortschaften ...

Besucherstopp im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach

Dernbach. Eine Ausnahme dieses Verbots ist nur in Ausnahmen möglich. Begründete Ausnahmen gelten in Absprache mit der jeweiligen ...

Die SGD Nord rät: Wasservögel besser nicht füttern

Region. Experten haben festgestellt, dass die Fütterung für die Wasservögel überflüssig und sogar gesundheitsgefährdend ist. ...

Weitere Artikel


Pfosten in Heuzert gerammt - Die Polizei sucht Zeugen

Heuzert. Am Mittwoch, dem 1. Dezember wurde zwischen 15 und 18 Uhr ein gemauerter Pfosten vor einem Anwesen im Mühlenweg ...

Heimspiel gegen Hamm: Rockets wollen drei Punkte

Diez-Limburg. Die Rockets empfangen dieses Wochenende nur am Sonntag, dem 5. Dezember, um 18.30 Uhr die Hammer Eisbären am ...

Polizeipräsidium Koblenz zieht Bilanz zum landesweiten Kontrolltag

Region. Auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Koblenz fanden die Kontrollen der zuständigen kommunalen Ordnungsbehörden ...

Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Förderplattform im Internet

Region. Soziale Initiativen im Westerwald bekommen jetzt Hilfe im Internet: Die Sparkasse Westerwald-Sieg startet das Regionalportal ...

Neuer Podcast in der Pfarrei St. Peter Montabaur

Montabaur. "Aufschlussreich" – so heißt der wöchentliche neue Podcast der Pfarrei St. Peter Montabaur, in dem man sich über ...

20 Jahre pro familia Beratungsstelle Hachenburg

Hachenburg. Die pro familia Beratungsstelle in Hachenburg begeht ihr 20-jähriges Jubiläum. Seit Herbst 2001 bietet die Beratungsstelle ...

Werbung