Werbung

Nachricht vom 02.12.2021    

Neuer Podcast in der Pfarrei St. Peter Montabaur

Unter dem Titel "Aufschlussreich" spricht Pastoralreferent Gunnar Bach jede Woche mit Haupt- oder Ehrenamtlichen über Neuigkeiten. Der neue Podcast informiert über das Internet über Neuigkeiten aus dem Gemeindeleben der Pfarrei St. Peter Montabaur.

Symbolfoto

Montabaur. "Aufschlussreich" – so heißt der wöchentliche neue Podcast der Pfarrei St. Peter Montabaur, in dem man sich über Neuigkeiten aus dem Gemeindeleben informieren kann. Er ist sowohl auf der neuen Homepage der Pfarrei, die ab sofort unter der bereits vertrauten und bekannten Domain www.st-peter-montabaur.de aufrufbar ist, als auch unter dem Portal Spotify zu finden.

Die Inhalte der ersten drei Folgen

In der ersten Folge ist der neue Pfarrverwalter und ehemalige Kaplan Stefan Salzmann der Gesprächspartner. Ist er jetzt eigentlich Pfarrer, und wenn ja, was bedeutet dieser Titel? Was ist Neues für die Übergangszeit bis zur Wiederbesetzung der Pfarrerstelle in Montabaur geplant? Mit wem feiert Salzmann eigentlich Weihnachten? Auf alle diese Fragen erhalten die Zuhörenden Antwort.

In der zweiten Folge gibt Bezirkskantor Andreas Loheide Auskunft über die aktuellen Chorproben unter Corona-Regeln.



In der dritten Folge blickt Pfarrer Bernd Westermann, der in Heiligenroth aufgewachsen ist und wieder in seiner Westerwälder Heimat in Montabaur lebt, auf seinen abwechslungsreichen Dienst als Seelsorger anlässlich seines 40-jährigen Weihejubiläums zurück.

Die Homepage wurde modernisiert
Wer die neue Homepage im zeitgemäßeren Design aufruft, den erwartet in der Startzeile eine Übersichtsseite und ein großes zentrales Suchfeld. Mit dem „Wegweiser durch die Pfarrei“ auf der Startseite sollte man die Kontaktadressen, Gottesdienste, Kirchorte, Kitas und vieles mehr finden. Das neue Design sorgt dafür, dass sich die Darstellung der Seiten optimal an die Bildschirmauflösung des jeweiligen Endgerätes anpassen müsste – egal ob PC, Tablet oder Smartphone. (PM)


Mehr zum Thema:    Kirche & Religion   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Schwerverletzte auf der B 8 in Wallmerod

Wallmerod. Am Donnerstag, dem 27. Januar, kurz nach 14 Uhr, ereignete sich in Wallmerod ein Verkehrsunfall bei welchem die ...

Blitzeis bei Mähren: Acht Fahrzeuge beschädigt - Ein Auto geriet in Brand

Mähren. Am 28. Januar gegen 7.20 Uhr kam es auf der B8 zwischen Hahn am See und Herschbach(Oww) in Höhe Mähren aufgrund Blitzeis ...

Feuerwehr löschte Kellerbrand in der Langgasse in Rennerod

Rennerod. Am Donnerstag, 27. Januar wurde der Feuerwehr Rennerod um 11.45 Uhr ein Brand in der Langgasse gemeldet. Innerhalb ...

Zeugen gesucht: Pkw aufgebrochen in der Beethovenstraße in Westerburg

Westerburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich zwischen Mittwochabend, 26. Januar, 21.50 Uhr und Donnerstagmorgen, ...

Rat und Hilfe bei Krebs jetzt auch in Montabaur und Westerburg

Westerwaldkreis. An Krebs erkrankte Menschen brauchen oft mehr als fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Vor allem ...

Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Neuwied. „Etwa ein Fünftel unserer Tierarten ist Teil von besonderen Artenschutzprogrammen, über die unter anderem auch die ...

Weitere Artikel


Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Förderplattform im Internet

Region. Soziale Initiativen im Westerwald bekommen jetzt Hilfe im Internet: Die Sparkasse Westerwald-Sieg startet das Regionalportal ...

Ransbach-Baumbach: Windschutzscheibe in Tiefgarage beschädigt

Ransbach-Baumbach. In der Nacht zu Donnerstag, dem 2. Dezember, kam es in der Tiefgarage unterhalb des Marktplatzes von Ransbach-Baumbach ...

Pfosten in Heuzert gerammt - Die Polizei sucht Zeugen

Heuzert. Am Mittwoch, dem 1. Dezember wurde zwischen 15 und 18 Uhr ein gemauerter Pfosten vor einem Anwesen im Mühlenweg ...

20 Jahre pro familia Beratungsstelle Hachenburg

Hachenburg. Die pro familia Beratungsstelle in Hachenburg begeht ihr 20-jähriges Jubiläum. Seit Herbst 2001 bietet die Beratungsstelle ...

Warnung: Wieder einmal sind falsche Polizeibeamte aktiv

Region. Schon wieder rollt eine Welle von Betrugsanrufen aktuell über Koblenz. Da diese Maschen aber nicht vor Stadtgrenzen ...

Studio up2move: Gleich mehrere Titel bei den Deutschen Hip-Hop-Meisterschaften

Höhr-Grenzhausen. Ende Oktober tanzten sie sich einmal mehr in die Herzen der Jury bei der Deutschen Meisterschaft für Solos ...

Werbung