Werbung

Pressemitteilung vom 02.12.2021    

Studio up2move: Gleich mehrere Titel bei den Deutschen Hip-Hop-Meisterschaften

Auch in diesem Jahr waren die Deutschen Hip-Hop-Meisterschaften wieder Titelgaranten für die Hip-Hop-Tänzer aus Höhr-Grenzhausen. Gleich mehrere Titel in unterschiedlichen Klassen und Kategorien konnten die Tänzer des Tanzstudios "Studio up2move" holen.

Mehrfacher Meister und Kursleiter Gabriel Hermes. (Foto: Studio up2move)

Höhr-Grenzhausen. Ende Oktober tanzten sie sich einmal mehr in die Herzen der Jury bei der Deutschen Meisterschaft für Solos und Duos der StreetDanceFactory in der Tanzschule Stüwe-Weissenberg in Gütersloh. Kursleiter Gabriel Hermes, Arda Okuklu, Akasya Bekmezci und Liv Kuhn, alles Mitglieder der Tanzfabrik Mittelrhein und Schüler aus dem Studio up2move des Jugend- und Kulturzentrums “Zweite Heimat“ in Höhr-Grenzhausen, räumten einmal mehr ordentlich ab.

Arda Okuklu wurde gleich 2-facher Deutscher Meister in der Kategorie Solo. Sowohl in seiner Altersklasse Juniors 1 als auch Juniors 2. Akasya Bekmezci wurde 1. in der A-Klasse Solo Show Junior 1 und belegte den 3. Platz in der MasterClass Solo Junior 1 und den 4. Platz in der MasterClass Solo Junior 2. Gabriel Hermes, Kursleiter (nicht nur) in Höhr-Grenzhausen, wurde Deutscher Meister in der Kategorie Solo Show Erwachsene und Vize-Deutscher Meister in der Kategorie Solo Erwachsene. Liv Kuhn belegte mit ihrer Tanzpartnerin Emily einen hervorragenden 4. Platz in der Kategorie MasterClass Duo Juniors 1.



Das Studio up2move aus Höhr-Grenzhausen gratuliert allen Tänzern einmal mehr ganz herzlich zu den hervorragenden Leistungen und Titeln und ist mächtig stolz auf die vielen Talente aus den Hip-Hop Kursen und das außerordentliche Engagement von Kursleiter Garbiel Hermes. (PM)


Mehr zum Thema:    Kinder & Jugend   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Endergebnisse der „Stunde der Wintervögel“ liegen vor

Mainz. Bei der zwölften winterlichen Vogelzählung zählten ornithologisch interessierte Menschen vom 6. bis 9. Januar an über ...

Ortsbegehung in Neuhäusel - Verkehrsberuhigter Bereich im Visier

Neuhäusel. Nieselregen und Kälte waren die Begleiter des Treffens, an dem auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Ulrich ...

Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Dernbach

Dernbach. Am Freitag, den 28. Januar, gegen 23.50 Uhr, kam es in der Ebernhahner Straße in Dernbach zu einer Verkehrsunfallflucht. ...

Corona: Trotz steigender Inzidenzen sinkt die Hospitalisierungsrate

Westerwaldkreis. Laut Landesuntersuchungsamt wurden im Westerwaldkreis seit vergangenem Freitag 1.749 Neuinfektionen registriert. ...

Polizei in Wirges sucht nach dem Fahrer eines beschädigten Renault

Wirges. Am 25. Januar um 11.30 Uhr wurde ein geparktes Fahrzeug in der Südstraße 11 beim Ausparken beschädigt. Die Unfallverursacherin ...

Mieter-Gütesiegel warnt vor zu teuren Klimaschutz-Sanierungen

Westerwaldkreis. Solche Sanierungen sind mit Kosten verbunden: Rund 569 Millionen Euro pro Jahr werden Wohnungseigentümer ...

Weitere Artikel


Warnung: Wieder einmal sind falsche Polizeibeamte aktiv

Region. Schon wieder rollt eine Welle von Betrugsanrufen aktuell über Koblenz. Da diese Maschen aber nicht vor Stadtgrenzen ...

20 Jahre pro familia Beratungsstelle Hachenburg

Hachenburg. Die pro familia Beratungsstelle in Hachenburg begeht ihr 20-jähriges Jubiläum. Seit Herbst 2001 bietet die Beratungsstelle ...

Neuer Podcast in der Pfarrei St. Peter Montabaur

Montabaur. "Aufschlussreich" – so heißt der wöchentliche neue Podcast der Pfarrei St. Peter Montabaur, in dem man sich über ...

Personalwechsel bei der Polizeiinspektion Montabaur

Montabaur. Der 45-jährige Frank Breitzke ist in Montabaur kein Unbekannter, er war viele Jahre im Wechselschichtdienst der ...

Schüler der IGS Selters: "Lasst uns in diesem Jahr alles geben!"

Selters. Und tatsächlich: Mit großer Hingabe halfen sie am diesjährigen “Tag der Arbeit“ zum Beispiel im Haushalt, erledigten ...

Woche der Menschen mit Behinderung - Trotz Handicap einen guten Job machen

Westerwaldkreis. „Wie komme ich an qualifiziertes Personal?“ Diese Frage stellen sich viele Betriebe, und für manchen könnte ...

Werbung