Werbung

Pressemitteilung vom 23.11.2021    

Sperrung der K 41 zwischen Waigandshain und Emmerichenhain

Zwischen dem 29. November und 10. Dezember wird die Kreisstraße 41 auf der Strecke von Waigandshain nach Emmerichenhain wegen Verkehrssicherungsmaßnahmen in beide Richtungen voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Symbolfoto

Waigandshain. Im Zeitraum vom 29. November bis 10. Dezember ist die Kreisstraße 41 (K 41) zwischen Waigandshain und Emmerichenhain wegen Baumaßnahmen beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken über die K 40 – Homberg – B 255 – B 54 – Emmerichenhain und umgekehrt werden entsprechend ausgeschildert. (PM)


Mehr zum Thema:    Auto & Verkehr   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Biber-Sonntage: auf den Spuren eines grandiosen Landschaftsarchitekten

Freilingen. Die Exkursionen vermitteln den Teilnehmern spannende Eindrücke in die sich entwickelnde und ständig verändernde ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Brennende Kerze löste Wohnungsbrand in Wirges aus

Wirges. Am 14. Januar, gegen 15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Montabaur ein Zimmerbrand in einer Doppelhaushälfte in Wirges ...

Vier Feuerwehreinheiten nach Hartenfels alarmiert

Hartenfels. Die ersten eintreffenden Kräfte stellten fest, dass in einem Haus im eng bebauten Ortskern von Hartenfels der ...

Weitere Artikel


Online-Vortrag: Klimaschutz im Westerwald

Hachenburg. Nach einer Begrüßung durch den Werksleiter der Verbandsgemeindewerke Hachenburg, Marco Dörner, wird der Klimaschutzmanager ...

Fünf Jahre "Genossenschaftsidee als Immaterielles Kulturerbe der Menschheit"

Hachenburg. ICA, das steht für „International Cooperative Alliance“. Dieses internationale Netzwerk, bereits 1895 gegründet, ...

Druckminderschacht zwischen Heuzert und Marzhausen erfolgreich gesetzt

Heuzert. Die von der rheinland-pfälzischen Wasserwirtschaft geförderte, rund 2100 Meter lange Wassertransportleitung, die ...

Rockets verlieren am Pferdeturm in Hannover

Diez-Limburg. Es gibt so Tage, an denen will einfach nicht viel gelingen. Tage, an denen kleine Fehler sofort bestraft werden. ...

Unfallflucht auf Aldi-Parkplatz in Hachenburg

Hachenburg. Am Montag, dem 22. November, wurde zwischen 17.20 und 18 Uhr ein Pkw auf dem Parkplatz am Kleeberger Weg beim ...

IHK Koblenz: Lieber 2G als Lockdown

Koblenz. „Dass nun wieder härtere Maßnahmen erforderlich sind, zeigt, dass die Corona-Krise noch lange nicht überstanden ...

Werbung