Werbung

Pressemitteilung vom 23.11.2021    

Unfallflucht auf Aldi-Parkplatz in Hachenburg

Auf dem Aldi-Parkplatz in Hachenburg kam es am Montag, dem 22. November, zu einem Unfall beim Ein- oder Ausparken mit anschließender Fahrerflucht. Die Polizei bittet um weitere Hinweise zu dem Unfallverursacher.

Symbolfoto

Hachenburg. Am Montag, dem 22. November, wurde zwischen 17.20 und 18 Uhr ein Pkw auf dem Parkplatz am Kleeberger Weg beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Es gibt Hinweise auf einen weißen SUV der Marke Citroen mit WW-Kennzeichen als Unfallverursacher. Weitere Hinweise bitte an die Polizei Hachenburg, unter der Telefonnummer: 02662/95580 oder per E-Mail: pihachenburg@polizei.rlp.de. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Westerwälder Unternehmen fordern: Betriebe und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen!

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


Rockets verlieren am Pferdeturm in Hannover

Diez-Limburg. Es gibt so Tage, an denen will einfach nicht viel gelingen. Tage, an denen kleine Fehler sofort bestraft werden. ...

Sperrung der K 41 zwischen Waigandshain und Emmerichenhain

Waigandshain. Im Zeitraum vom 29. November bis 10. Dezember ist die Kreisstraße 41 (K 41) zwischen Waigandshain und Emmerichenhain ...

Online-Vortrag: Klimaschutz im Westerwald

Hachenburg. Nach einer Begrüßung durch den Werksleiter der Verbandsgemeindewerke Hachenburg, Marco Dörner, wird der Klimaschutzmanager ...

IHK Koblenz: Lieber 2G als Lockdown

Koblenz. „Dass nun wieder härtere Maßnahmen erforderlich sind, zeigt, dass die Corona-Krise noch lange nicht überstanden ...

Impulse digital: Impftempo im Westerwald steigern

Westerwaldkreis. Mit einem aktuellen und derzeit heiß diskutierten Thema führt die CDU-Kreistagsfraktion ihre Gesprächsreihe ...

Bedrohung durch Corona: Westerwaldkreis in Warnstufe 2

Westerwaldkreis. Neue Höchststände im Westerwaldkreis: 769 aktive Fälle sind aktuell bekannt. Am vergangenen Freitag waren ...

Werbung