Werbung

Pressemitteilung vom 14.11.2021    

Überwachung Straßenverkehr: verbotswidriges Parken auf der Autobahn

Im Rahmen der Verkehrsüberwachung wurden im Zeitraum zwischen dem 12. November und 14. November verstärkt Sattelzüge kontrolliert, die in den Nothaltebuchten, Aus- und Zufahrtsbereichen der A3 und A48 parkten.

Symbolfoto

Dernbach. Bei diesen Kontrollen musste leider festgestellt werden, dass die kontrollierten Fahrer nicht aufgrund eines technischen Defektes dort standen, sondern lediglich ihre vorgeschriebenen Pausen machten. Auf die damit zusammenhängenden Gefahren aufmerksam gemacht, die, so sollte man eigentlich denken, jedem Verkehrsteilnehmer und insbesondere jedem Berufskraftfahrer bekannt sein müssten, wurde nur mit einem Schulterzucken entgegnet. Da bei einigen Verkehrsteilnehmern leider nur ein Lerneffekt eintritt, sobald sie bezahlen müssen, wurden bei allen kontrollieren Fahrern, Bußgeldverfahren und Sicherheitsleistungen eingeleitet, teilt die Polizeiautobahnstation Montabaur in einer Pressemeldung mit. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder ev. Pfarrer zum Abschied: "Kirche muss glaubwürdig bleiben"

Region. Es ist ein Blick über den Tellerrand. Diese Perspektive mag Wolfgang Weik. Denn ohne sie sähe die evangelische Kirche ...

Rastanlage Montabaur: Zwei von acht kontrollierten Lkw-Fahrern alkoholisiert

Montabaur. Zwischen 20.45 Uhr und 22.30 Uhr führte die Polizeiautobahnstation auf der Rastanlage Abfahrtskontrollen mit Schwerpunkt ...

Zwischen Wirges und Ebernhahn: Mann und Hund von Zug erfasst - beide tot (ergänzt)

Wirges. Am Sonntag kam es gegen 17.45 Uhr zu einem tödlichen Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Wirges ...

Bürgerwindräder auf Kahlflächen: eine dringliche Forderung

Hilgert. Hier zeigt ein Vertreter der Gemeinde Mörlen die beabsichtigte Aufstellung von Windrädern auf derzeitigen Kahlflächen. ...

Verbandsgemeinde Montabaur feierte sich und 50-jähriges Jubiläum

Montabaur. Verbandsgemeinden sind in Deutschland, und wahrscheinlich in der ganzen Welt, eine einmalige Institution, die ...

Einweihung des neuen ASB Wünschewagen in Rennerod

Rennerod. Nach über 200 erfolgreichen Wunscherfüllungen in den vergangenen fünf Jahren, hat das ursprüngliche Fahrzeug über ...

Weitere Artikel


Machen ist wie wollen, nur besser

Horbach. Machen ist wie wollen, nur besser: Unter diesem Motto wollen die Sozialdemokraten rund um den Stelzenbach (Elbertgemeinden-Gelbachhöhen-Buchfinkenland) ...

"90 Prozent haben keine Patientenverfügung"

Bad Marienberg. Viele Fragen musste der Essener Anwalt für Familien- und Erbrecht, Hans-Joachim Boers, im Anschluss an seinen ...

Aus fahrendem Pkw geworfene Betäubungsmittel führten zu Sperrung der A3

Montabaur. Am 13. November kam es gegen 19.30 Uhr auf der A3 in Richtung Frankfurt am Main zu einer circa einstündigen Sperrung. ...

Neue Betrugsmasche durch "Smishing"

Region. In den vergangenen Tagen gingen bei der Polizeiinspektion mehrere Meldungen von Bürgern ein, dass diese sich eine ...

NABU Hundsangen unter neuer Leitung

Hundsangen. Der stellvertretende Vorsitzende Marcel Weidenfeller begrüßte die anwesenden Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ...

Buchtipp: „Der achte Rabe“ von Marion Henneberg

Dierdorf/Karlsruhe. Der Prolog begleitet einen jungen Mann beim Sterben. Es ist ein gewaltsamer Tod. Hauptkommissar Körschner ...

Werbung