Werbung

Kultur | Bad Marienberg | Anzeige


Nachricht vom 29.10.2021    

Der „rhenag Poetryslam“ kommt nach Bad Marienberg

Der „rhenag Poetryslam“ setzt seine überaus erfolgreiche Poetryslam Reihe 2021 fort und wird im November im Westerwald zu Gast sein. Wie in den Vorjahren sind einige der angesagtesten Poeten der deutschsprachigen Szene am Start. Und im Vorfeld wird der Poetryslammer „mario el toro“ einen ganztägigen Workshop zum Thema „kreatives Schreiben“ anbieten.

Wie in den Vorjahren sind einige der angesagtesten Poeten der deutschsprachigen Szene am Start. (Plakat: Veranstalter)

Bad Marienberg. So werden am Mittwoch, den 10. November, ab 19.30 Uhr in der Aula des evangelischen Gymnasiums die Slam¬-Urgesteine Sushi Slamfish und Christian Gottschalk dabei sein. Darüber hinaus ergänzen „Der Käptn“, Eva-Lisa, Jana Esser und Stef das Teilnehmerfeld.

Poetryslam ist in aller Munde. Was einst in den USA Ende der 80er Jahre in dunklen Kellerbars begann, erobert mittlerweile die großen Bühnen Deutschlands. Der sogenannte moderne Dichterwettstreit, wie man Poetryslam am besten ins Deutsche übersetzen kann, bringt nach und nach ihre Stars in den medialen Fokus. Torsten Sträter, Nico Semsrott, Julia Engelmann, Marc-Uwe Kling sind nur einige, die heute auf Comedy- und Kabarettbühnen sowie als Autoren große Erfolge feiern und des Öfteren in Funk und Fernsehen zu sehen sind.

Was aber macht Poetryslam aus und warum ist er so erfolgreich? In den Großstädten Deutschlands finden Wettbewerbe mit mehreren tausend Zuschauern statt, die die Bühnenhelden frenetisch feiern. Es ist ein Phänomen, doch die Zutaten sind einfach. In den Wettbewerben stellen sich bis zu sechs Poeten der Gunst der Zuschauer, denn die Besucher entscheiden über Sieg oder Niederlage. Die Regeln sind denkbar simpel. Die vorgetragenen Texte müssen selbstverfasst sein, Requisiten, Verkleidungen, Instrumente sind verboten und die Länge des Vortrags darf sechs Minuten nicht überschreiten. Was die Poeten vortragen bleibt ihnen selbst überlassen, sei es Autobiografisches, Fiktives, Gesellschaftskritisches, Lustiges oder Nachdenkliches, Gereimtes oder Ungereimtes. Die dadurch entstehende Vielfalt ist der Schlüssel zum Erfolg, denn die Besucher erleben innerhalb weniger Minuten eine live performte Achterbahnfahrt nach der anderen. Letztlich bestimmen die Besucher, die auch die Jury darstellen, wer der Sieger des Abends wird.



Die „rhenag“ wird am Mittwoch, den 10. November, in Zusammenarbeit mit dem Kölner Künstler und Poetryslammer „mario el toro“ den Poetryslam im Bad Marienberg veranstalten. Im Vorfeld wird „mario el toro“ im Ev. Gymnasium einen ganztägigen Workshop zum Thema „kreatives Schreiben“ geben.

Wer Poetryslam kennt, sollte sich das Feuerwerk an Sprachkunst nicht entgehen lassen, wer noch nie bei einem Poetryslam war, wird ihn lieben lernen. (PR)

Termin „rhenag Poetryslam“ 2021:
Bad Marienberg, Schulaula, Ev. Gymnasium, Mittwoch, 10. November um 19.30 Uhr
Vorverkaufsstelle: Tourist-Information, Wilhelmstraße 10, 56470 Bad Marienberg Einlass nach 2-G Regeln.

facebook.com/DerRhenagPoetryslam


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jürgen von der Lippe in Ransbach- Baumbach: Ein Crashkurs in Sachen Komik und Satire

Ransbach-Baumbach. Von Anfang an hingen seine Fans an den Lippen (Achtung, Wortspiel) ihres Gurus, und folgten ihm bedingungslos ...

"ALL TOGETHER NOW": Wissener Musiker stellt sich heute Abend (27. Mai) TV-Jury

Wissen. Das Philipp Bender aus Wissen längst über die Grenzen des Westerwaldes bekannt ist, ist hinlänglich bekannt. Jetzt ...

Grund zu feiern: In diesem Jahr wird Verbandsgemeinde Hachenburg 50 Jahre alt

Hachenburg. Das wird ein großes Fest, wenn die Verbandsgemeinde Hachenburg ihr 50-jähriges Bestehen am 10. Juli feiert. Was ...

Prämierte Schriftstellerin liest im Vogshof Hachenburg

Hachenburg. In der sibirischen Weite, tausende Werst östlich von Moskau, leben in einer Kommunalka auf engstem Raum Großmutter, ...

Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Er hat die Hosen an - Sie sagt ihm, welche"

Höhr-Grenzhausen. Dabei sind Männer inzwischen doch sogar bereit zu kochen (mit dem Thermomix), gesund zu leben (etwa einmal ...

Abteikirche Marienstatt (bei Hachenburg): Konzert mit Andreas Hartmann und Rolf-Dieter Arens

Hachenburg. Bei dem Konzert werden Werke von Schubert, Beethoven ("Frühlingssonate" op. 24), Liszt und Grieg (Sonate c-Moll ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter: Samstag regnerisch, Sonntag stürmisch

Region. Das vor uns liegende Wochenende umfasst dieses Mal 49 Stunden. In der Sonntagnacht werden die Uhren um 3 Uhr auf ...

Kleinkunstbühne trotzt Corona mit unverändertem Vorstand

Montabaur. Nach Ansicht der Kulturschaffenden wird es Zeit, mit einer regionalen Kulturentwicklungsplanung zu einem weiteren ...

Autobahn GmbH bietet Live-Stream zur Sprengung der Salzbachtalbrücke an

Wiesbaden. Keine Frage: Das Interesse, die Sprengung der Salzbachtalbrücke am Samstag, dem 6. November, live am Ort des Geschehens ...

Montabaur: Letzter GoIn-Gottesdienst in der Lutherkirche

Montabaur. Mehr als 90 Menschen haben den GoIn-Gottesdienst in der Evangelischen Lutherkirche Montabaur besucht. Es war der ...

Keine Angst vor Kälte

Neuwied. Bei anderen Tieren werden isolierende Lamellenvorhänge vor den Stalltüren angebracht und wärmende Strohmatten aufgeschichtet. ...

Limbach: Mehr als 10.000 Euro Spenden mit Benefizkonzert

Limbach. Nach einem gemeinsamen Benefizkonzert der Limbacher Dorfmusikanten 1919 e.V. und dem Musikverein Steinebach im August ...

Werbung