Werbung

Nachricht vom 27.10.2021    

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt wieder ein zum Arzt-Patienten-Seminar. Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose in Schulter, Knie und Hüfte, sowie Behandlungsmöglichkeiten. Corona-bedingt sind nur wenige Plätze verfügbar.

Symbolfoto

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im Seminarraum Katharina Kasper (ehemaliges Herz-Jesu-Heim).

Dr. Stefan Jaspert, Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Viszeralchirurgie am Herz-Jesu-Krankenhaus, informiert über das Thema:

Arthrose der großen Gelenke – Was ist das?
Behandlungsmöglichkeiten für Schulter, Knie und Hüfte

Arthrose ist ein fortschreitender, altersbedingter Knorpelabrieb in den großen Gelenken Schulter, Knie und Hüfte. Typisch für eine beginnende Arthrose ist ein scharfer plötzlicher Schmerz, der vor allem nach Ruhephasen auftritt. In seinem Vortrag informiert Dr. Jaspert über mögliche Warnsignale für Arthrose, die Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten von Physiotherapie bis zur Operation. Auch die Themen Knie- und Hüftprothesen sind Teil des Vortrags.



Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es gelten die Besuchsregeln des Krankenhauses und FFP2-Maskenpflicht. Der Zutritt zur Veranstaltung ist mit Impf- oder Genesungsnachweis oder mit negativem Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden) gestattet.

Zur Wahrung der Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl auf maximal 25 Personen beschränkt, daher ist eine Anmeldung nötig. Interessierte können sich per E-Mail unter j.schmitz@krankenhaus-dernbach.de anmelden. Sollte es zu Corona-bedingten Änderungen kommen, werden diese kurzfristig veröffentlicht auf: www.krankenhaus-dernbach.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Hachenburg: Parktickets einfach per App zahlen

Hachenburg. Mit der Einführung der EasyPark-App wird das Parken in Hachenburg einfacher, denn mit ihr kann die Parkzeit flexibel ...

Montabaur hat eine (Weihnachts-)Erleuchtung

Montabaur. In feierlicher Stimmung versammelten sich vor dem historischen Rathaus einige Schaulustige und natürlich Gabi ...

Zeugen gesucht: versuchter Aufbruch von Zigarettenautomat in Staudt

Staudt. In der Nacht von Freitag, dem 26. November, auf Samstag, dem 27. November, versuchten bislang unbekannte Täter einen ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

Weitere Artikel


Förderung der ärztlichen Versorgung im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Die Ärztliche Versorgung im Westerwaldkreis war Schwerpunktthema einer gemeinsamen Sitzung des Kreisausschusses ...

Countdown: Start der „ABOM DIGITAL 2021“

Region. Über die App „Talentefinder“ können Schüler, Jugendliche und Studierende an der „ABOM DIGITAL“ teilnehmen. Eine Anmeldung ...

Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 294 infizierte Personen

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet die Verbandsgemeinde Montabaur mit 49, gefolgt von der Verbandsgemeinde ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Neuwahlen und Satzungsänderungen beschäftigen Eisbären

Nentershausen. Nach einer pandemiebedingten Pause im Vorjahr laden die Eisbachtaler Sportfreunde ihre Mitglieder wieder zu ...

Konzert an Orgel und Bratsche in Neunkirchen

Neunkirchen. Das Programm „Hoffnungsschimmer“ passe dem Namen nach gut in die Zeit der Corona-Pandemie, finden Rebekka Zachner ...

Werbung