Werbung

Nachricht vom 27.10.2021    

Konzert an Orgel und Bratsche in Neunkirchen

Mit dem Konzert "Hoffnungsschimmer" in der Johanneskirche wird das kirchenmusikalische Programm der evangelischen Kirchengemeinde Neunkirchen fortgesetzt. Der Eintritt ist frei.

Rebekka Zachner spielt Bratsche, Hans-Josef Loevenich konzertiert an der Döring-Gottwald-Orgel (Fotoquelle: Evangelische Kirchengemeinde Neunkhausen)

Neunkirchen. Das Programm „Hoffnungsschimmer“ passe dem Namen nach gut in die Zeit der Corona-Pandemie, finden Rebekka Zachner und Hans-Josef Loevenich. Die Bratschistin und der Organist konzertieren am Samstag, den 6. November um 17 Uhr in der Johanneskirche in Neunkirchen. Sie spielen unter anderem Stücke von Franz Surges, Friedel Rademacher, Johann Sebastian Bach und Edward Elgar. Mit dem Konzert setzt die Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen ihr kirchenmusikalisches Programm fort.

Rebekka Zachner aus Aachen ist freiberufliche Musikerin. Sie ist Mitglied des Aachener Kammerorchesters und des Dreiländer Kammerorchesters, sowie des Concert Royal. Konzertreisen führten sie unter anderem in die Beneluxstaaten, nach Italien, Frankreich, Spanien, Tschechien und China. Sie spielt auch in Tanzorchestern, bei Filmmusikkonzerten und war an etlichen Uraufführungen beteiligt.

Hans-Josef Loevenich aus Düren begann sein Musikstudium an der Musikhochschule in Köln. Zahlreiche Meisterkurse für Orgel und Dirigat vervollständigten sine Ausbildung: so nahm er unter anderem als Stipendiat des Kreises der Freunde Roms 1980 an einem internationalen Meisterkurs für Orgel in Assisi teil. Seit 1991 ist Hans-Josef Loevenich Kantor der Pfarrei St. Anna Düren und Regionalkantor für die Region Düren, seit 1996 als Chordirektor. Darüber hinaus ist er Chorleiter verschiedener Chöre, mit denen er zahlreiche Konzertreisen (darunter USA, Kanada, Spanien, Israel, Frankreich und CSFR) unternimmt, sowie Konzertorganist und Orchesterdirigent.



Der Eintritt für das Konzert ist frei, eine Kollekte wird am Ausgang erbeten.
Die Regeln zum Schutz vor dem Corona-Virus sind einzuhalten. Weitere Infos im Gemeindebüro unter Telefon: 06436/4073 oder E-Mail: kirchengemeinde.neunkirchen@ekhn.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Filmreif-Kino im Februar: Plötzlich aufs Land - Tierärztin im Burgund

Hachenburg. Eine tragikomische Culture Clash Komödie, mit rauem Charme und viel Liebe erzählt. Alexandra hat ihr Medizinstudium ...

Kabarett im Bürgerhaus Wirges: "BlöZinger" aus Österreich zu Gast

Wirges. Am Samstag, dem 29. Januar, kommen hochkarätige Kabarettisten aus Österreich auf die Bühne im Bürgerhaus Wirges. ...

H.G. Butzko las der Politik die Leviten - Hachenburg staunte

Hachenburg. Der Mix aus Ironie, Zynismus und Satire ist im Endeffekt nicht jedermanns Sache, doch Kabarett steht nicht dafür, ...

Buchtipp: „Freiheit meiner Daseinsfreude“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Für die Poetin ist klar, dass in jedem Menschen der Traum von der großen Freiheit lebt, der „der ...

Einladung zum Jazzbrunch im Stöffel-Park

Enspel. Der Jazzbrunch ist etwas für Liebhaber unterhaltsamer Jazzmusik, guten Essens und außergewöhnlicher Locations. Und ...

Kunst trotz Corona: Kunstschaufenster geht ins dritte Jahr

Altenkirchen. Das Kunstforum Westerwald betreibt das “Kunstfenster Bahnhofstraße 20“, welches sich in die beachtliche Kulturszene ...

Weitere Artikel


Neuwahlen und Satzungsänderungen beschäftigen Eisbären

Nentershausen. Nach einer pandemiebedingten Pause im Vorjahr laden die Eisbachtaler Sportfreunde ihre Mitglieder wieder zu ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im ...

Montabaur: Christian Felber referiert über Wirtschafts- und Gesellschaftssystem

Montabaur. Klimaschutz, Lieferkettentransparenz, Nachhaltigkeit, Managergehälter, soziale Gerechtigkeit und Menschenrechte ...

Hachenburg: Helene Nüsse wird 98 Jahre alt

Hachenburg. Am Donnerstag, 5. November, feiert Helene Nüsse ihren 98. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahren lebt sie schon ...

Bebauungsplan „Wohnhof Masselbach“ Ransbach-Baumbach geändert

Ransbach-Baumbach. Grundlage für den Beschluss ist Paragraph 10 Absatz 1 des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23. September 2004 ...

Werbung