Werbung

Pressemitteilung vom 21.10.2021    

Gemütlicher Abend mit Liedermachern und Kritzel-Comedy

Martin Steinmann und Co treten am 29. Oktober in der Alten Schmiede auf. Von Kritzelkünstler bis Liedermacher ist für alle was dabei und es verspricht, ein toller Abend zu werden. Karten sind im Vorverkauf erhältlich.

Micha Marx und Martin Steinmann. (Foto: Künstler über Stöffel-Park)

Enspel. Ein gemütlicher Abend zum Schmunzeln, Zuhören und Zusehen wird am Freitag, dem 29. Oktober, ab 19 Uhr, im Stöffel-Park angeboten. Der Liedermacher Martin Steinmann (bekannt als Erzähler und Musiker im Programm der @coustics) bringt Stimme und Gitarre zum Einsatz, um verschmitzt, gefühlvoll oder übermütig seine Gedanken ans Publikum zu bringen. Und er hat für Verstärkung gesorgt: Liedermacher Andre Schmidt und „Kritzelkünstler“ Micha Marx sind mit dabei in der Alten Schmiede.

Martin Steinmann widmet sich wichtigen Themen wie Funklochdeppen oder Hunden, die die Welt retten. Der Ausnahmeschwabe Micha Marx verbindet seine Bilder, die er per Beamerprojektion vorstellt, mit Humor und herauskommt: Kritzel-Comedy. Andre Schmidts Songtexte sind verspielt und lässig, witzig und warm – und dazu spielt er virtuos die Gitarre. Wenn er das nicht tut, unterrichtet er an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln.



Details:
Einlass ist ab 18 Uhr.
Es gilt die 3 G-Regelung, bitte beim Eintritt Impfausweise oder Corona-Test vorzeigen.
Die Karte kostet 15 Euro.
Vorverkauf: Stöffel-Park in Enspel, Telefon: 02661 9809800,
Tourist-Information Wällerland am Wiesensee (TiWi), Telefon: 02663 291-494,
Buchhandlung Logo in Westerburg, Telefon: 02663 918707. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kirmes, Karneval und Konzerte: Montabaur feiert den Sommer

Montabaur. Verena Schmitt und Oliver Krämer erleben schon jetzt eine heiße Zeit. Sie teilen sich ein Büro im Alten Rathaus, ...

Ausstellung Montabaur: Werke als Reaktion auf Krisen

Montabaur. Die Krisen der vergangenen Jahre berührten auch Künstler, die oft besonders feinfühlige Antennen für die Veränderungen ...

Orange Moon & Friend im Gewölbe

Montabaur. Das Zusammenspiel von Geige, Gitarre und Gesang geht „unter die Haut“, „trifft mitten ins Herz“ und ist Ausdruck ...

Exponate 2022 - Absolventenausstellung der Fachschule für Keramik

Höhr-Grenzhausen. Die vielfältig gestalteten Werkstücke werden erstmals der Öffentlichkeit zugängig gemacht. Dabei sind Arbeiten ...

Kooperation der Volkshochschulen - Die documenta und Kassel kennenlernen

Montabaur. Mit ihrem digitalen Vortrag am 7. Juni begeben sich die Kunsthistorikerinnen und documenta-Kennerinnen Karina ...

Der Kulturrenner(od) im Juni – Mittsommer

Rennerod. Mittsommer heißt singen, tanzen und pure Lebensfreude. „Simone Wehmeyer & Das Ensemble KlangArt“ feiern in diesem ...

Weitere Artikel


Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Stadthalle Ransbach-Baumbach: Konzertabsage und Ankündigung Lesung

Ransbach-Baumbach. Das für Samstag, dem 23. Oktober, vorgesehene Konzert mit „One of these“ – Pink Floyd Tribute-Band ist ...

Brände in Höhr-Grenzhausen und Bad Marienberg

Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus
Höhr-Grenzhausen. Am Donnerstagnachmittag, dem 21. Oktober kam es in Höhr-Grenzhausen, Ferbachstraße, ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Marienstatt: Wanderung als Statement gegen Chinas Tibet-Politik

Streithausen. Bei „Fit for Tibet“ handelt es sich um eine Aktion der „Tibet Initiative Deutschland“ – einer Nichtregierungsorganisation, ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Werbung