Werbung

Pressemitteilung vom 20.10.2021    

Projekt Klima-Zukunftswald Montabaurer Höhe

Das Projekt Klima-Zukunftswald Montabaurer Höhe der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter Montabaur-Stelzenbachgemeinden und der evangelischen Kirchengemeinde Montabaur nimmt Formen an. Am Samstag, dem 27. November, findet dazu eine gemeinsame Baumpflanzung statt.

Plakat-Ausschnitt. (Foto: Katholische Pfarrei St. Peter)

Montabaur. „WERT.VOLL.LEBEN - Gemeinsam Verantwortung für die Zukunft übernehmen“, so lautet das Motto der Veranstaltungsreihe, die im letzten Jahr ihren Anfang nahm. Im Anschluss an verschiedene Planungs- und Vortragsabende möchten nun die katholische und die evangelische Kirchengemeinde eine praktische Initiative ergreifen. In Zusammenarbeit mit dem Forstamt Neuhäusel und dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) Montabaur und Umgebung wird auf einem circa einem Hektar großen Gebiet am Köppel – Nähe Alarmstange und höchster Punkt der Montabaurer Höhe – das „Projekt Klima-Zukunftswald“ durchgeführt.

Für Samstag, den 27. November, zwischen 10 und 14 Uhr ist eine punktwirksame Baumpflanzung mit circa 600 bis 800 Setzlingen verschiedener „Klimabaumarten der Zukunft“ geplant.



Familien, Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich bei Interesse bis Freitag, dem 5. November hier anmelden:
- Pastoralreferent Markus Neust: m.neust@st-peter-montabaur oder
- Pfarrerin Anne Pollmächer: anne.pollmaecher@ekhn.de oder
- Ulrich Rothkegel: u.rothkegel@gmx.de

Bitte geben Sie die Anzahl der gewünschten Teilnehmer, Ihre Telefonnummer und bei Kindern/Jugendlichen auch das Alter an, damit wir besser planen können. Für den 27. November wird erbeten: Selbstverpflegung, geeignete Kleidung und Schuhwerk. Idealerweise sollte ein Flachspaten mitgebracht werden, aber auch andere Geräte, die zum Graben geeignet sind, wären gut. (PM)


Mehr dazu:   Naturschutz  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bürgerwindräder auf Kahlflächen: eine dringliche Forderung

Hilgert. Hier zeigt ein Vertreter der Gemeinde Mörlen die beabsichtigte Aufstellung von Windrädern auf derzeitigen Kahlflächen. ...

Verbandsgemeinde Montabaur feierte sich und 50-jähriges Jubiläum

Montabaur. Verbandsgemeinden sind in Deutschland, und wahrscheinlich in der ganzen Welt, eine einmalige Institution, die ...

Einweihung des neuen ASB Wünschewagen in Rennerod

Rennerod. Nach über 200 erfolgreichen Wunscherfüllungen in den vergangenen fünf Jahren, hat das ursprüngliche Fahrzeug über ...

Unfallflucht in Hachenburg: Rutsche der Grundschule beschädigt

Hachenburg. Die Polizei Hachenburg vermutet, dass der Verursacher den Schulhof mit einem Fahrzeug befahren hat und beim Rangieren ...

Zeugen gesucht: Wohnungseinbruch in Siershahn

Siershahn. Sie durchwühlten im Erdgeschoss Schubladen und Schränke und entwendeten schließlich mehrere Wertgegenstände. Mögliche ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Weitere Artikel


Der Impfbus war da: großartiges Impferlebnis in Gehlert

Gehlert. Auch der ländliche Raum kann es. Das bewies der Sportverein Gehlert am 18. Oktober mit den dankenswerterweise von ...

Lokale Aktionsgruppe (LAG) Westerwald lädt zu "LEADER-Forum ein"

Wirges. Hinter „LEADER“ (Liaison entre actions de développment de l´économie rurale) verbirgt sich eines der fortschrittlichsten ...

SPD-Stellungnahme zum Kahlschlag am Rad- und Wanderweg zwischen Rennerod und Rehe

Rennerod. Wir, die SPD Rennerod, haben die Verärgerung der Bevölkerung über den radikalen Rückschnitt im Bereich des Radweges ...

Westerwälder Rezepte: Lachs mit Kräuter-Walnuss-Salsa an Kürbisgemüse

Region. Es ist Kürbiszeit. Das gewichtige Beerengemüse lässt sich sehr vielseitig verwenden. Kürbisgemüse ist schnell gekocht. ...

Jugendzentrum Hachenburg: Programm im November

Hachenburg. Kletter-Treff
Donnerstag, 4. November 2021 von 18-20 Uhr für Grundschüler
Hoch hinaus geht’s bei dem Kletter-Treff! ...

Feuerwehr Kroppach-Giesenhausen stellt Weichen für die Zukunft

Kroppach-Giesenhausen. Zunächst konnte die neue Bürgermeisterin Gabriele Greis das neue Mehrzwecktransportfahrzeug offiziell ...

Werbung