Werbung

Pressemitteilung vom 19.10.2021    

Veranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod im November

Auch im November hat die Verbandsgemeinde Rennerod wieder ein volles Veranstaltungsprogramm. Von Ausstellungen über Wanderungen und Kabarett ist für jeden was dabei.

Berlin und sein Milljöh. (Foto: Künstler über VG Rennerod)

Rennerod. Es ist viel los, in der Verbandsgemeinde Rennerod. Nachdem durch Corona lange Zeit Veranstaltungen eingeschränkt waren, füllt sich der Veranstaltungskalender nun endlich wieder.

6. bis 7. November: Westerwälder Modellspielzeugtage. Sammlerbörse mit großer Ausstellung: Eisenbahnen, Modellautos, Modellspielzeug. Ort: Westerwaldhalle Rennerod, von 11 Uhr bis 17 Uhr. Veranstalter: Simplex-Team Rennerod, Telefon: 02664 991710, www.simplex-team.de

7. November: Wanderung auf der Höhe. Rundwanderung über den Hohen Westerwald; Strecke: circa 10 Kilometer; Führung: Ingolf Neeb, Treffpunkt: Katholische Kirche Rennerod, Beginn: 13.30 Uhr. Weitere Informationen: Westerwald-Verein Rennerod, Ingolf Neeb, Telefon: 02664 5960

10. November: Martinszug Rennerod. Katholische Kirche Rennerod, 17 Uhr.

10. November: Seniorenkaffee. Im Barraum der Westerwaldhalle in Rennerod. 15 bis 17 Uhr. Weitere Informationen: Markus Henkel, markus.henkel@rennerod.rlp.de, Telefon: 02664 506723

10. November: Seniorenwanderung. Abschluss-Wanderung (Strecke: 5 Kilometer) mit anschließendem gemütlichem Beisammensein. Treffpunkt: Waldhaus im Steinsberg/Rennerod, Beginn: 13.30 Uhr. Weitere Informationen: Westerwald-Verein Rennerod, Wanderführer Egon Regneri, Telefon: 02664 8599

13. November: Berlin und sein Milljöh – Songs mit Herz & Schnauze. Über Berlins Vorzüge, Besonderheiten oder verabscheuungswürdige Eigenschaften braucht nicht mehr viel gesagt zu werden. Ob galant oder charmant oder einfach blümerant – „anjesacht war Ringelpiez und Amüsemang“. Worin wir uns wohl alle einig sind: Berlin ist einmalig.
Von Claire Waldoff bis zur Dietrich, von Holländer bis Brecht, es gab nicht nur „Luft in Dosen“, sondern auch viele berühmte Künstlergestalten. Erleben Sie mit Simone Wehmeyer & Martina Grund einen duften Abend mit musikalischen Erinnerungen einer pulsierenden Metropole.
Kieckste rin - kriegste wat!
Ort: Musikschule KlangArt, Rennerod, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: 18 Euro, Veranstalter: Musikschule KlangArt – Kultur-in-der-Werkstatt, www.kultur-in-der-werkstatt.de oder Telefon: 0170 6565838



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

13. November: Sankt Martinszug Hüblingen. Laternenzug durch Hüblingen und anschließendem Martinsfeuer. Ort: Feuerwehrgerätehaus Gartenstraße, Beginn: 18 Uhr, Veranstalter: Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hüblingen e.V., www.feuerwehr-hüblingen.de

13. November: Badmintonnacht. Ort: Dreifachturnhalle Rennerod, Veranstalter: Turnverein 1901 Rennerod e.V.

14. November: Gedenkfeier zum Volkstrauertag. Friedhof Rennerod, 11.45 Uhr.

19. November: Florian Wagner – Mein erstes Mal. Musikkabarett. Bei seinem ersten abendfüllenden Klavier-Kabarett-Programm singt der charmante junge Pianist, Sänger, Arrangeur und Komponist über Frauen, Vegetarismus, Flatulenz, Haarverlust und Männerschnupfen. Und ein richtig „schlechtes Lied“ ist auch dabei. Kommen! Sehen (Zuhören)! Und Spaß haben mit Florian Wagner. Ort: Lasterbachhalle Elsoff, Beginn: 20 Uhr. Karten im Vorverkauf: 19 Euro zuzüglich Vorverkaufs-Gebühren, Abendkasse: 22 Euro. Veranstalter: Kulturverein Lasterbach e.V., Telefon: 02664 999420, www.kulturverein-lasterbach.de

21. November: Wanderung auf dem D2 Hohenroth. Strecke: circa 10 Kilometer; Führung: Udo & Marita Pick, Treffpunkt: Katholische Kirche Rennerod, Beginn: 13.30 Uhr. Weitere Informationen: Westerwald-Verein Rennerod, Ingolf Neeb, Telefon: 02664 5960

21. November: Adventsbasar. Geschenkartikel für den Advent. Ort: Katholisches Pfarrheim Rennerod, Beginn: 14 Uhr, Veranstalter: Frauengemeinschaft Rennerod/Waldmühlen, Ansprechpartner: Margarethe Müller, Telefon: 02664 8118

27. November: Bücher- und Kunstsprechstunde. Begutachtung und Bewertung von Büchern und Kunst. Telefonische Voranmeldung erforderlich! Ort: Antiquariat Lang, Hauptstraße 71 in Rennerod, 10 bis 16 Uhr. Weitere Informationen: Telefon: 02664 227

27. und 28. November: Emmerichenhainer Weihnachtszeitreise. Hüttendorf und mittelalterliches Lager. Ort: um die Kirche Emmerichenhain, Beginn: Samstag, 14 Uhr, Sonntag, 10 Uhr. Veranstalter: Wählergemeinschaft Emmerichenhain, Ansprechpartner: Axel Göbel, Telefon: 0171 1855564

27. und 28. November: Die Naturschutzjugend (NAJU) ist auf dem Emmerichenhainer Weihnachtsmarkt. Mit Natur-Bastel-Ideen für Kinder und Erwachsene zum Mitmachen. Veranstalter: Naturschutzbund Deutschland (NABU) Ortsgruppe Rennerod und Umgebung, Telefon: 0160 95111860, Vorsitzender: Frank Ebendorff (PM)


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Smart durch den digitalen Alltag - Woche der Medienkompetenz in RLP

Region. "Medienkompetenz ist für Erwachsene wichtig, im Beruf wie im Alltag. Und sie wird im Zuge der gesellschaftlichen ...

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 49 bei Koblenz

Koblenz. Am Dienstag (5. Juli) kam es gegen 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 49 zwischen Moselweiß und Lay. Aus bislang ...

Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Anja Pfeil-Stickel als neue Schulleiterin der "Schellenberg-Schule" willkommen geheißen

Hellenhahn-Schellenberg. „Wir feiern heute ein zweites freudiges Ereignis“, sagte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde ...

Neugestaltete Schulsportanlage der "Schellenberg-Grundschule" offiziell eingeweiht

Hellenhahn-Schellenberg. In leuchtendem Rot präsentiert sich die Sportfläche und ersetzt die bisherige Sport- und Freizeitfläche, ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

Weitere Artikel


Gesprächsabend mit Militärbischof Sigurd Rink: Können Kriege gerecht sein?

Bad Marienberg. Es ist ein brandaktuelles Thema, wie die momentanen Entwicklungen in Afghanistan zeigen. Beim Gesprächsabend ...

Nachwuchs für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters

Selters. Nachdem im Jahr 2020 coronabedingt keine zentrale Dienstversammlung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters ...

Klassikkonzert für guten Zweck in Nentershausen

Nentershausen. „Kultur an jeder Milchkanne“ – unter diesem Motto lädt am Sonntag, dem 31. Oktober, der Freundes- und Förderkreis ...

Baustellenbesuch bei der Feuerwehr Selters

Selters. Die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Selters nimmt Formen an und macht große Fortschritte. Im Rahmen ihrer ...

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Koblenz. Der Mann wurde gegen 11 Uhr von einem angeblichen Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Bonn angerufen, der ihm mitteilte, ...

Verkehrsunfall mit Flucht in Elsoff

Elsoff. Auf dem hinter dem Sportplatz befindlichen Parkplatz, der zugleich auch als Wochenmarktplatz genutzt wird, wurde ...

Werbung