Werbung

Pressemitteilung vom 18.10.2021    

Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Das diesjährige „Heimat shoppen“ wurde in Gebhardshain von Mitte September bis zum 16. Oktober ausgeweitet, um das 25-jährige Jubiläum der Werbegemeinschaft zu feiern. Bei der Verlosung hatten 1500 Lose den Weg in die Lostrommel gefunden. Das sind die Preise – und das die Gewinnerlose.

Von links: Jessica Weller (2. Vorsitzende Werbegemeinschaft), Christine Stratmann (Kassiererin), Maria Hasenbach-Wolff (1. Vorsitzende), Tanja Wermke (Inhaberin "Marta"). (Foto: Werbegemeinschaft Gebhardshain)

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch Einkäufe und Besuche bei den heimischen Einzelhändlern, Gastronomen und Dienstleistern etwas mehr als 1500 Lose ihren Weg in die Lostrommel fanden. Daraus ermittelten die Vorsitzende der Werbegemeinschaft Gebhardshain, Maria Hasenbach-Wolff, und die stellvertretende Vorsitzende Jessica Weller, und zwar bei „Marta – Für ein schönes Zuhause“ am Kirchplatz in Gebhardshain, dem „jüngsten“ Mitgliedsbetrieb.

Maria Hasenbach-Wolff war begeistert angesichts der vielen Mitmacher: „Die Teilnehmerzahl steigt von Jahr zu Jahr und immer mehr Menschen kommen durch die Aktion der IHK nach Gebhardshain.“ Aus Anlass des Jubiläums der Werbegemeinschaft war der Hauptpreis in diesem Jahr ein Gutschein in Höhe von 500 Euro, einzulösen in den Mitgliedsbetrieben der Werbegemeinschaft. Daneben wurden noch 25 Gutscheine der Werbegemeinschaft (für jedes Jahr des Bestehens einer) in Höhe von 20 Euro verlost und einige Mitgliedsbetrieben haben weitere Preise beigesteuert.



Die Aktiven der Werbegemeinschaft Gebhardshain gratulieren allen Gewinnern und bedanken sich für die Teilnahme am „Heimat shoppen“. Die Preise können ab sofort in der Westerwald Apotheke in Gebhardshain abgeholt werden. (PM)

Hier die Gewinnerlose im Überblick:

38, 57, 78, 157, 219, 231, 233, 248, 254, 287, 397, 434, 459, 466, 821, 826, 844, 925, 932, 958, 975, 998, 1001, 1390, 1352, 1633, 1641, 1690, 1701, 1734, 1800, 1824, 1852, 1853, 1873, 1903, 1905, 1939, 1948

Der Hauptpreis (ein Gutschein in Höhe von 500 Euro) geht an die Los-Nr. 233


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Unveränderter Bedarf im Bereich Digitalisierung - wfg passt Zuschussprogramm an

Westerwaldkreis. Dieses Förderprogramm der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis (wfg) wurde kontinuierlich weiterentwickelt ...

IHKs in Rheinland-Pfalz sehen zügige Regierungsbildung als positives Zeichen

Region. SPD, Grüne und FDP stellen in Berlin acht Wochen nach der Bundestagswahl einen Koalitionsvertrag vor. Aus Sicht der ...

HwK Koblenz: Arbeitnehmervizepräsident Joachim Noll würdigt Krisenmanagement

Koblenz/Region. In seiner Rede auf der jährlichen Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz bescheinigte Joachim Noll, ...

Westerwälder Unternehmen äußern Unmut über den Moloch der Bürokratie

Montabaur. Auf der letzten Herbstsitzung des Beirates der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur in der zu Ende gehenden Wahlperiode ...

Weitere Artikel


Handtaschenraub in Bendorf misslang

Bendorf. Der unbekannte Täter näherte sich der Geschädigten und forderte diese auf, ihm die Geldbörse zu geben. Als die Frau ...

Gesundheitsvortrag: Chronische Schmerzen am Bewegungsapparat

Dierdorf/Selters. Arbeiten im Beruf und Alltag fallen bei Schmerzen schwerer und auch für Hobbies wie beispielsweise Sport ...

Verkehrsunfall mit Flucht in Elsoff

Elsoff. Auf dem hinter dem Sportplatz befindlichen Parkplatz, der zugleich auch als Wochenmarktplatz genutzt wird, wurde ...

SG Grenzbachtal I und II müssen jeweils den Gästen die Punkte überlassen

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal II verlor das Spiel mit 0:3. In der ersten Halbzeit spielte das Team noch gut mit, wobei ...

Corona im Westerwaldkreis: Unverändert gilt Warnstufe eins

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet derzeit die Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit 58 Fällen, gefolgt von der ...

Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Region. Wie die Kuriere mehrfach berichteten rief die seit Anfang Oktober umgesetzte Reduzierung der Erreichbarkeit in den ...

Werbung