Werbung

Nachricht vom 13.10.2021    

Techno in Hachenburg: Abfahrt Westerwald

Abfahrt Westerwald: Techno-Star DJs können endlich in Hachenburg auftreten. Fans des temporeichen Beats und elektronischer Musik werden auf ihre Kosten kommen. Allerdings gibt es keine Abendkasse.

Ausschnitt Plakat (Quelle: Hachenburger KulturZeit)

Hachenburg. Lange mussten Westerwälder Techno-Fans auf diesen Tag warten, am 23. Oktober ist es endlich soweit: „Abfahrt x the castle freaks“ kommt ab 22 Uhr in die Stadthalle in der Leipziger Straße in Hachenburg.
Eine starke 4-Punkt-Soundanlage und beeindruckende Lichteffekte werden die Stadthalle in eine komplett andere Welt verwandeln, wenn die legendäre Veranstaltungsreihe “the castle freaks” wieder in Hachenburg Station macht. Unterstützung erhält sie dieses Mal von einer in der Techno Szene meist gefeierten Techno-Crews “Abfahrt”, die sich um den Würzburger Star-DJ “Pappenheimer” gebildet hat.
Wer sich in Deutschland mit elektronischer Musik auskennt, hat diesen Namen schon einmal gehört. Viele kennen ihn und seine Partyreihe „Abfahrt“. Kennen ist untertrieben, sie lieben ihn, ihren Pappenheimer. Der DJ und Produzent aus dem Frankenland hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der, wenn nicht sogar dem, wichtigsten Techno-DJ in Deutschland gespielt.

DJs hielten für Wochen den ersten Platz in den Beatport Charts
Ähnliches gilt für das weitere Programm der Nacht, denn die DJs Sebastian Groth, Ben Dust und Akki gehören nicht nur zum Team „Abfahrt“, sondern zählen ebenso zur allerersten deutschen Techno-Liga. Das hochkarätige Programm wird abgerundet mit dem Westerwälder DJ Markus Weigelt. Der aktuelle gemeinsame Track von Weigelt, Groth und Dust hielt gerade für Wochen den ersten Platz in den Beatport Charts, dem internationalen Maßstab für elektronische Musik.



Auf Grund der aktuellen Corona-Schutz-Bestimmungen ist dies eine 2G-Veranstaltung, die nur von vollständig geimpft oder genesenen Personen besucht werden kann. Ein Impf- bzw. Genesungsnachweis sowie Luca- oder Corona-Warn-App sind erforderlich. Besucher, die sich krank fühlen, werden gebeten zuhause zu bleiben.

“Abfahrt Westerwald” by the castle freaks ist eine Veranstaltung in Kooperation mit der Hachenburger Kulturzeit. Noch gibt es wenige Tickets zum Preis von 19,99 Euro unter www.castle-freaks.de zu kaufen. Es gibt keine Abendkasse. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Die Landfrauen, der DRK-Ortsverein, ...

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges ...

Stimmungsvoller mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain

Emmerichenhain. Das Ambiente könnte nicht besser gewählt sein. Ein attraktiv gestalteter öffentlicher Platz, der „Laurentiusplatz“ ...

Kuno Wagner jazzt im b-05 pop-up Café in Montabaur

Montabaur. Das Trio spielt in der Besetzung Gitarre (Kuno Wagner), Bass (Patrik Leuschner) und Schlagzeug (Timothy James ...

Chorverband Rheinland-Pfalz schreibt Sila Award 2023 aus

Region. Der Sila Award ist mit insgesamt 3.300 Euro dotiert. Bereits zum dritten Mal schreibt der Chorverband Rheinland-Pfalz ...

Die Gruppe‘93 - Bildende Künstler Neuwied feiert bald 30. Jubiläum

Neuwied. Für den Kreis und die Stadt Neuwied ist die Künstler-Gruppe‘93 bedeutsam, da sie mit regelmäßigen Ausstellungen ...

Weitere Artikel


Vollsperrung: Instandsetzung der Überführung der L 326 zwischen Holler und Montabaur

Montabaur. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez informiert, dass in der 42. Kalenderwoche, also voraussichtlich ab dem ...

Überarbeitung der Schulbaurichtlinien: CDU setzt Landesregierung unter Druck

Westerwaldkreis. Die Landesregierung schreibt in ihrer Berichterstattung zum Antrag im Bildungsausschuss selbst, dass die ...

Selters: Freude über große Holzfiguren am Naturspielplatz

Selters. Kinder und Erzieherinnen der Kita Sonnenschein und der Selterser Stadtbürgermeister Rolf Jung bedankten sich beim ...

Mitsummkonzert: Tenöre4you kommen nach Bad Marienberg

Bad Marienberg. Toni Di Napoli und Pietro Pato, einem großen Publikum bereits aus Fernsehauftritten bekannt, laden alle Besucher, ...

Aktionswoche: Beruflicher Wiedereinstieg von Frauen

Westerwaldkreis. Häufig sind es Frauen, die ihre Berufstätigkeit wegen Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen unterbrechen. ...

Modellprojekt: Wer nicht richtig lesen kann ist auch digital benachteiligt

Montabaur. Menschen, die sich mündlich ohne Probleme auf Deutsch verständigen, aber nicht richtig lesen und schreiben können, ...

Werbung