Werbung

Pressemitteilung vom 10.10.2021    

Mit der Leporello-Wanderkarte über den Westerwaldsteig

Für alle Fans des WesterwaldSteigs wurde die beliebte Leporello-Wanderkarte im Maßstab 1:25.000 nachgedruckt, wie die Westerwaldtouristik jetzt in einer Pressemitteilung berichtet. In der Wanderkarte sind Ausflugsziele am Verlauf des WesterwaldSteigs sowie Einkehr- und Freizeittipps aufgeführt.

Die Leporello-Wanderkarte des WesterwaldSteigs ist neu aufgelegt worden. (Bild: Westerwald Touristik)

Region. Der WesterwaldSteig führt auf 235 km und 16 Etappen vom Marktplatz im hessischen Herborn nach Bad Hönningen an den Rhein. Der Steig ist Mitglied der TopTrails of Germany, einem Zusammenschluss der besten und erlebnisreichsten Fernwanderwege Deutschlands. In diesem Jahr wurde er zum 4. Mal erfolgreich als Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ zertifiziert.

Die Leporello-Karte im handlichen Format ist abwischbar, recycelbar, reiß- und wetterfest. Die Wäller Tour Greifenstein-Schleife wurde als zusätzliche Variante des WesterwaldSteigs mit aufgenommen und verbindet Herborn mit Rehe. Die Wanderkarte ist für 8,50 Euro erhältlich.



Weitere Wander- und Radkarten:
• Leporello „Wäller Touren“, Kartengrundlage ebenfalls vom Verlag Publicpress, Sonderpreis 5 Euro.
• Wander- und Radkarte Westerwald Nord und Süd (KOMPASS-Verlag) zum Preis von je 7,95 Euro.

Die genannten Karten sind beim Westerwald Touristik-Service, Kirchstr. 48a, 56410 Montabaur (Tel. 02602/30010, E-Mail mail@westerwald.info) oder direkt im Shop erhältlich.

(Pressemitteilung des Westerwald Touristik-Service)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt... über Stürze, Rücktritte und Genugtuung

Gerade hat es ja erst Sebastian Kurz erwischt, Österreichs Polit-Sunnyboy, jung, attraktiv, dynamisch, eloquent, erfolgreich ...

Zu knapp überholt: Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Westernohe. Am Sonntag, dem 10. Oktober, gegen 16.35 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L298 zwischen Rennerod ...

Verstärkung für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Selters

Herschbach/Uww. An fünf Wochenenden im August und September fand in Herschbach der erste Teil der Grundausbildung zum Feuerwehrmann ...

Volleyball: VC Neuwied luchst USC Münster einen Satz ab

Neuwied. Die Deichstadtvolleys erlebten eine Berg-und-Talfahrt in Münster. Neu war zunächst die Umgebung, eine große Halle ...

54-jähriger Motorradfahrer in Bad Marienberg schwer verletzt

Bad Marienberg. Am Sonntag, den 10. Oktober gegen 12.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Langenbacher Straße ...

Zeugenaufruf in Bad Marienberg: Unfallflucht nach Parkplatzrempler

Bad Marienberg. Am Samstag, 9. Oktober, zwischen 10.30 und 11 Uhr, wurde ein silberner Personenkraftwagen Mazda Kombi mit ...

Werbung